Steuern und Gebühren bei M&M-Prämienflug USA

Dieses Thema im Forum "Besser Buchen" wurde erstellt von dlumi, 18. Oktober 2010.

  1. dlumi

    dlumi Pilot

    Beiträge:
    63
    Likes:
    0
    Hallo,

    ich hoffe, das hier ist der richtige Bereich. Falls nicht, dann verweist mich bitte an die richtige Stelle.
    Wir möchten 2011 folgendermaßen in Business fliegen:

    Frankfurt -> New York (5 Tage Aufenthalt) -> San Francisco (9 Tage Aufenthalt) -> Frankfurt

    Da wir mit M&M-Prämienflügen in die USA und zurück keine Erfahrung haben, stellt sich uns die Frage, ob es einen deutlichen Unterschied bei den Steuern und Gebühren macht, ob wir nun FRA-JFK/EWR mit der Lufthansa, Singapore oder Continental und SFO-FRA mit Lufthansa oder United fliegen.

    Der Hotline-Mitarbeiter von Miles&More konnte oder wollte uns diese Frage nicht ausreichend beantworten.

    (Inneramerikanisch von New York nach San Francisco blieben nur United oder Continental. Dies schlägt sich lt. selbigem Hotline-Mitarbeiter mit ca. 10-20 Euro Taxes&Fees nieder).

    Was wäre für die zwei langen Flüge FRA-NYC und SFO-FRA unter dem reinen Aspekt Steuern und Gebühren günstiger? LH, Singapore oder doch eine US-Linie? Oder macht das keinen Unterschied bei einem M&M-Award?

    Danke schon mal für Eure Antworten!
     
  2. aldemar

    aldemar Gold Member

    Beiträge:
    527
    Likes:
    0
    Steuern, Gebühren (v.a. YQ) dürften so um die 300€ +- 10€ bei den von Dir genannten Carriern liegen. Nur wenn eine der Teilstrecken von LOT bzw. SAS (evtl.) bei einem M&M-Award bedient wird, wird es billiger.
     
  3. dlumi

    dlumi Pilot

    Beiträge:
    63
    Likes:
    0
    Ok, danke für die Auskunft.
    Wenn es so gut wie keinen Unterschied macht, dann werden wir FRA-NYC wohl mit Singapore und SFO-FRA mit United fliegen. Letzteres, weil dies von den Flugzeiten her deutlich besser passt.
    DANKE nochmal für die Hilfestellung!
     
  4. skli

    skli Gold Member

    Beiträge:
    601
    Likes:
    0
    Ein Segment SAS senkt bei MM die Gebühren und Steuern, auch wennn noch mehrere Segement auf anderen Fluggesellschaften gebuchgt sind?? Spührbar?

    Danke
     
  5. aldemar

    aldemar Gold Member

    Beiträge:
    527
    Likes:
    0
    Es fällt (fiel) halt kein Treibstoffzuschlag an, spürbar v.a. auf Langstrecke. In einem anderen Forum wird berichtet, dass MM hier allerdings mittlerweile zweigleisig fährt. Ist wohl Glückssache.
     

Diese Seite empfehlen