Suche Empfehlungen für Restaurants in Cape Town u. Winelands

Dieses Thema im Forum "Afrika/Naher und Mittlerer Osten" wurde erstellt von irma, 26. August 2009.

  1. irma

    irma Platinum Member

    Beiträge:
    1.504
    Likes:
    13
    Hallo,
    suche aktuelle Empfehlungen für Restaurants in Cape Town und den Winelands (Stellenbosch, Franschhoek, Paarl).
    Kategorien: Seafood, Cape Malay, International
    Niveau/Pricing: die ganze Palette von Quay Four Tavern bis zum Bosman's
    Danke i.V. für Eure Tipps
     
  2. Kalttaucher

    Kalttaucher Diamond Member

    Beiträge:
    7.576
    Likes:
    7
  3. maniac669

    maniac669 Silver Member

    Beiträge:
    282
    Likes:
    0
    Aubergine in Kapstadt.
    Absolut klasse!
     
  4. weinboerg

    weinboerg Bronze Member

    Beiträge:
    141
    Likes:
    0
  5. capetown

    capetown Bronze Member

    Beiträge:
    100
    Likes:
    0
  6. cgn_frank

    cgn_frank Gold Member

    Beiträge:
    783
    Likes:
    0
  7. irma

    irma Platinum Member

    Beiträge:
    1.504
    Likes:
    13
    Nett gemeint, aber ich die entsprechenden Links sind mir bekannt.
    Eigentlich erhoffe ich mir Empfehlungen auf der Basis persönlicher Eindrücke. Dankenswerterweise gibt es mittlerweile einige Postings in dieser Art.
     
  8. poppes

    poppes Bronze Member

    Beiträge:
    123
    Likes:
    0
  9. irma

    irma Platinum Member

    Beiträge:
    1.504
    Likes:
    13
    Vielen Dank für die Tipps.
    Außer der Aubergine und dem Marco's African Place kenne ich keines der Restaurants von innen.
    Ich werde wohl einmal das "95 keerom" testen; sieht vielversprechend aus und liegt in der Nähe meines Hotels.
     
  10. capetown

    capetown Bronze Member

    Beiträge:
    100
    Likes:
    0
    Da wirst Du nichts falsch machen!
    Der Inhaber hat ein eigenes Fischerboot und fängt morgens den Fisch und die Krustentiere die es Abends dann gibt. Im übrigen empfehle ich eine Reservierung, Mittags gibt es ohne diese keinen Tisch, Abends kann es auch schon mal eng werden.
    Empfehlung von mir: Crayfish Linguine
    Aber auch die Fleischgerichte sind ein Gedicht.
     
  11. thomosis

    thomosis Silver Member

    Beiträge:
    341
    Likes:
    0
    Also das Aubergine war immer sehr sehr gut, leider hat der Service etwas nachgelassen. Ich war bisher immer den ersten Abend nach Ankuft in Capetown dort-beim letzten Besuch war der Service schlecht. Das Essen ist aber sehr gut-dank Harald Bresselschmidt.

    Sehr gutes Essen und auch ein sehr schönes Ambiente bieten Buitenverwachting, das Weingut mit dem berühmten Rotwein "Christine". Ebenso wunderschön ist das "Lady Philipps" das Restaurant auf meinem Lieblingsweingut "Vergelegen". Vom Ambiente wunderbar, das Essen auch sehr gut und der Service auch.

    Ein besonderes Highlight und für mich die absolute Nummer 1 ist das "Bosman´s Restaurant" auf dem Weingut Grande Roche in Paarl. Wunderschönes Restaurant, zur Lunchzeit auch auf dem Balkon möglich. Das Essen ist wirklich ein ganz besonderer Genuß. Excellenter Service, erstklassike Weinauswahl

    In Capetown auch zu empfehlen "Codfather" in Camps Bay. Fischrestaurant, vorher an der Theke aussuchen und zubereiten lassen. Etwas mehr Ambiente bietet das Restaurant"Chef´s Table" im Mount Nelson. Der Preis ist zwar etwas hochpreisiger als in anderen Restaurants aber es lohnt sich. Am besten man gönnt sich diesen Genuß in Abendgarderobe
     
  12. aIbert

    aIbert Bronze Member

    Beiträge:
    125
    Likes:
    0
    bin im dez auch in CPT und umgebung. danke für die tipps bisher.
    wie siehts in camps bay mit der gastro szene aus?
     
  13. thomosis

    thomosis Silver Member

    Beiträge:
    341
    Likes:
    0
    CODFATHER Camps Bay Corner oder auch das Restaurant im Tabel Bay Hotel
     
  14. thomosis

    thomosis Silver Member

    Beiträge:
    341
    Likes:
    0
    Nachtrag: ein sehr schönes Restaurant mit sehr guten "Wildgerichten" ist auch das "La Petite Ferme" in Franschhoek :!: Unbedingt einen Tisch mit Blick in den Garten reservieren lassen!
     
  15. irma

    irma Platinum Member

    Beiträge:
    1.504
    Likes:
    13
    Kann ich bestätigen; tolle Gerichte und angemessene Preise.
     
  16. grodek

    grodek Gold Member

    Beiträge:
    610
    Likes:
    0
    In Franschhoek: "Haute Cabrière" - liegt etwas oberhalb vom Ort mit traumhafter Aussicht, Top Essen und eigene Weine (Pinotage!!), sowie eine eigene Mikrobrauerei (drei verschiedene Biersorten).

    Hier der Link:

    http://www.hautecabriere.com/Index.htm

    Auch noch in Franschhoek zu empfehlen sind "Reubens": http://reubens.co.za/
    und "French Connection": http://www.frenchconnection.co.za/
    die sind beide in der Huguenot Road, also der Hauptstraße.

    In Camps Bay: http://www.colcacchio.co.za/ direkt an der Uferstraße, mit Blick aufs Meer, die Pizza ist super!

    In Capetown selber z.B. an der Waterfront das "Belthazars" http://www.belthazar.co.za/home.html (super Filets, Top Weinauswahl),
    dann noch das Meloncino und Greek Fisherman (beide auch an der Waterfront, direkt beim Einkaufszentrum), das Paulaner Restaurant
    ist übrigens auch sehr gut - sowie in der Stadt die Restaurants Beluga oder Sevruga. Das "Signal" im Cape Grace Hotel ist auch ok,
    aber meiner Meinung nach überbewertet und auch überteuert (Degustationsmenüs sind ok).
     
  17. irma

    irma Platinum Member

    Beiträge:
    1.504
    Likes:
    13
    Ich war dort.
    Das Thunfisch-Lachstartar war gut mariniert, hatte aber eine leicht matschige Konsistenz und war einen Tick zu warm.
    Das Lammfilet meiner Begleitung war gut gebraten; die Soßenreduktion war ein Flop.
    Etwas seltsam war der Koch, der andauernd mit wichtiger Miene durch das Restaurant tänzelte. Vielleicht wäre das Essen besser gewesen, wenn
    der Mann sich häufiger in der Küche aufgehalten hätte. :mrgreen:
     
  18. manuelsven

    manuelsven Silver Member

    Beiträge:
    407
    Likes:
    0
    Könnt Ihr hier mal ein paar ca. Preise nennen? Gibt es in RSA auch Sterne Restaurants, die "günstige" Mittagsmenues anbieten? Erinnere mich da. z.B. an das mit 3 Michelin Sternen ausgezeichnete Jean Georges in New York, wo es Mittags 2 Gänge für 29$ gab / gibt. War fein für Magen und Geldbeutel :lol:
     
  19. OHV_44

    OHV_44 Platinum Member

    Beiträge:
    1.421
    Likes:
    0
    Hallo Manuel,

    da das Preisniveau in ZA zum Glück "etwas" niedriger liegt als zB in NYC, stellt sich die Frage hier gar nicht. Das nette am schönsten Ende der Welt ist, dass auch in Lokalitäten Getränkepreise vorherrschen, die einem nicht den Atem stocken lassen, wenn man sich die entsprechende Karte ansieht. Beispiel: eine Flasche Wein bekommt man meist schon ab EUR 5-6. Direkt in den Restaurants der Weingüter noch günstiger. 8) 8) 8)

    Hier mal eine schöne Seite (gibt da noch v.a.m.) --> http://www.eatout.co.za/Awards

    Bevorzuge selber auch die Winelands, weil da wunderbar vorher die entsprechenden Weine bei einer Probe eroiert werden können, die danach besonders gut zum kommenden Lunch passen.
    Fisch allerdings sollte man bekannterweise am Meer zu sich nehmen --> CTFM, Ocean Basket und um das hervorzuheben --> Mariner´s Wharf in Hout Bay --> frischer Fisch, tolle Austern und dazu einen sehr guten Hazendal Chenin Blanc. :mrgreen:

    Gruß Micha
     
  20. manuelsven

    manuelsven Silver Member

    Beiträge:
    407
    Likes:
    0
    Danke Micha, das hört sich ja alles sehr gut an :)
    Gibt es in den Sternerestaurants in Südafrika auch spezielle Lunch-Angebote oder liegt das im Vergleich zum Dinner preislich gleich? Was kostet denn z.B. ein Menue im Aubergine in Kapstadt oder einem der tollen Läden in Stellenbosch? Würde gerne vorher wissen ob wir uns das jeden Abend gönnen oder doch nur einmal... 8)

    Gruß
    Manuel
     

Diese Seite empfehlen