Verhalten von Germanwings bei Gepäckverspätung

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von jensputzier, 18. November 2014.

  1. jensputzier

    jensputzier Bronze Member

    Beiträge:
    114
    Likes:
    0
    Lufthansa hat es in den letzten 25 Jahren 3-4 mal geschafft mein Gepäck verspätet anzuliefern. Ist ja an sich schon ein super Schnitt, an dem es nix zu meckern gibt. Im Fall der Fälle hat Lufthansa dann auch anstandslos das bißchen, was ich mir für den jeweiligen Bedarf kaufen mußte, anstandslos bezahlt. nach kurzer Diskussion auch jeweils in voller Höhe ohne Abzüge. In erster Linie war das ein Rasierapparat, mal ein Handyladegerät und einmal T-Shirts und ein Pyjama. Anzüge etc. ahbe ich mir verkniffen, weil ich mir anders zu behelfen wußte. Also ich hab's nicht ausgenutzt.

    So, letzte Woche bin ich dann von CGN nach LHR und zurück geflogen. Den Flug habe ich ich über Lufthansa als Business Class Flug buchen wollen und bin über deren Plattform an ein Germanwings Ticket gekommen, hin und zurück zu 900 Euro.

    Auf dem Rückflug war der Koffer weg und tauchte auch an dem Abend nicht mehr auf. Am nächsten Morgen habe ich mir zuhause dann schnelle einen neuen Rasierapparat gekauft, den Rest hatte ich ja noch zuhause in doppelt und dreifacher Ausfertigung. Mein Koffer tauchte dann am nächsten Abend wieder auf und wurde auch nach Hause gebracht.

    Jetzt weigert sich Germanwings die Kosten für den rasiere auch nur anteilig zu übernehmen, weil:

    "Ihrem Anliegen konnten wir entnehmen, dass Ihnen durch die verzögerte Auslieferung des Gepäcks zusätzliche Auslagen entstanden sind. Leider können wir Ihnen hierfür keine Kompensation anbieten. Wir können gut verstehen, dass Sie hierüber enttäuscht sind und uns ist bewusst, dass dies nicht die erhoffte Antwort ist. Zum einen können Erstattungen erst ab einer verspäteten Auslieferung von mehr als 24 Stunden reguliert werden. Des Weiteren liegt der Grund bei den sogenannten Haftungsausschlüssen, die hier zum Tragen kommen. Laut diesen, kann Germanwings keine Haftung für elektrische Geräte übernehmen. Hierfür bitten wir Sie um Ihr Verständnis."

    Mal abgesehen davon, daß die Landung um 18:15 war und der Koffer um 19:00 wieder übergeben wurde, wer tut denn seinen Rasierapparat ins Handgepäck? Und warum zahlt Lufthansa das und GW nicht?

    Ich denke, daß GW-Flüge schnellstmöglich nicht mehr über die LH Seite angeboten werden dürften, weil man ja echt veräppelt wird.
     
  2. SEN Wolfgang

    SEN Wolfgang Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.377
    Likes:
    398
    Auch wenn verspätetes Gepäck immer ärgerlich ist und Du von LH ggf. verwöhnt bist: Nach wenigen Stunden sich einen neuen Rasierapparat zu kaufen, finde ich persönlich für übertrieben und von daher kann ich die Antwort von 4U durchaus nachvollziehen. Es gibt günstigere Alternativen wie Einwegrasierer. Wenn man eine Nassrasur nicht verträgt, kann man sich so ein Teil auch mal von einem Freund, Bruder, Onkel, etc ausleihen und selbst wenn sich da niemand findet: 24h ohne Trockenrasur werden sicher auch nicht gleich den Job kosten. :roll:
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2014
    schnabeltier gefällt das.
  3. jensputzier

    jensputzier Bronze Member

    Beiträge:
    114
    Likes:
    0
    OK, kann ich nachvollziehen, aber das weiß 4U ja nicht. Als ich das letzte Mal so ein Problem hatte, habe ich mir in berlin am Flughafen noch ein Ladegerät für iPhone und Macbook gekauft, da ich von TXL direkt in die Einsamkeit von McPomm weitergefahren bin, da hat LH auch nicht rumgezickt. Hätte ich am nächsten morgen einen Anzug benötigt, auch nicht. Ich wäre ja auch nicht zum Geschäftstermin in Jeans und Hemd vom Vortag gegangen und hätte gesagt, mein Anzug kommt dann ggf. später nach ;-)

    Und 4U lehnt ja pauschal die Haftung für jegliches Elektronikgerät ab ohne sich irgendwelche Einzelheiten anzuschauen.

    Und LH hat nie irgendwelche Ablehnungsversuche unternommen.
     
  4. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Bei meinen diversen Kofferverlusten hat LH von sich aus gar nichts angeboten und erst auf Druck die notwendigsten Kleinigkeiten.
    Insofern scheinst Du bisher viel Glück gehabt zu haben (Dezember 2012 war wohl der letzte Fall?).

    Du bist lange genug hier, insofern wirst Du sicher wissen, dass man nicht für 900,- Euro von Köln nach London fliegen muss, selbst wenn man auf dieser kurzen Strecke Wert auf Business legt. Erst Recht nicht bei Germanwings!
     
  5. jensputzier

    jensputzier Bronze Member

    Beiträge:
    114
    Likes:
    0
    Also zu dem Flugpreis: Ich habe die Flüge sehr kurzfristig gebucht und war auf zwei bestimmte Zeitfenster angewiesen und da war ich wohl nicht der einzigste. Auf einem Leg gab's nur noch business class und auf beiden nur noch Germanwings....
     
  6. kuno

    kuno Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.472
    Likes:
    10
    Bei mir gab es in den letzten 20 Jahren bei LH ca. 10 (temporäre) Gepäckverluste. Alle Gepäckstücke wurden innerhalb von max. 24 h nachgeliefert, häufig noch am gleichen Tag. Einmal habe ich eine Gepäckbeschädigung direkt an einem deutschen Flughäfen moniert, diese Reparatur wurde inklusive Transportkosten innerhalb weniger Tage vollzogen. Reisen beinhaltet natürlich auch eine gewisse Lernphase, z.B was muss ich im Handgepäck verstauen. Da gehören neben eventuell notwendigen Medikamenten auch ein Ladegerät für das mobile, wie auch ein frisches Shirt und Unterwäsche dazu. Zuhause hat man ja wohl alles vorrätig, im Ausland kann man etwas Neues kaufen (was ich sowieso tue) und auch einen Anzug kann man Express Reinigen lassen. Das was ich am nächsten Tag benötige Habe ich im Handgepäck. Alles ist ein Geben und Nehmen, diese ganze teilweise überzogene Kompensationsscheisse nervt nur noch. Da meine Kosten in solchen Fällen überschaubar waren, habe ich keine Ansprüche gestellt.
    Selbst bei einem mehrfach verschobenen und letztendlich ausgefallenen Flug von FRA nach HKG (aus technischen Gründend) wurde mir sofort ein Hotel am Airport gebucht, am nächsten Tag ging es halt 14 Uhr los. Mein gebuchtes Hotel in HKG könnte ich online kostenlos umbuchen und everything was ok.
    Manchmal habe ich den Eindruck, angestellte Pseydo-Vielflieger achten Punktgenau auf eventuelle Fehler der vom Unternehmen bezahlten Airline, um am Arbeitgeber sowie Fiskus vorbeigeleitete Entschädigungen in die eigene Tasche zu befördern.
    Natürlich soll ein Anspruch auf Entschädigung bestehen bleiben, jedoch angemessen und dem zustehen, der sich als Geschädigter bezeichnen darf.
     
  7. afdhh

    afdhh Gold Member

    Beiträge:
    596
    Likes:
    4
    Moin,

    das Problem habe ich auch gerade mit Germanwings, bin von HAM nach DRS geflogen, zwei Personen, zwei Koffer. Ein Koffer kam nicht an, wurde zunächst auch nicht gefunden. Am nächsten Tag haben wir dann Kosmetika gekauft und etwas an Kleidung, sowie IPad Ladekabel und auch einen Langhaarrasierer für meinen Bart den ich alle zwei Tage rasieren muss, der Koffer war immer noch weg.
    Nach fünf Tagen tauchter der Koffer plötzlich auf und am sechsten Tag wurde er mir in Prag zugestellt, war dort im Wochenendurlaub.
    Der Koffer kam an und war aufgebrochen, das TSA Schloß weg.
    Germanwings hat nun 50€ pro Person an Kosemtika übernommen, 50% der Kleidung die wir gekauft haben.
    Ladekabel plus Rasierer gab es nichts.
    Aus dem Koffer wurden einige Gegenstände gestohlen, Schaden ca 700€, durch Rechnungen belegbar.
    Ich musste auf Anweisung von Germanwings zunächst eine Anzeige machen, habe ich dann hier in Hamburg nachgeholt.
    Danach haben die mir dann 180€ überwiesen, eine Sonnenbrille z. B. wurde gar nicht anerkannt.
    Ich dann um wohlwollende Überprüfung gebeten, kam nur Standardtexte zurück.

    Nun habe ich die Schlichtungsstelle (mein erstes mal) eingeschaltet.
    Ich finde das geht gar nicht, Koffer sechs Tage weg, verschiedenes wird gar nicht erstattet und dann auch noch Diebstahl und auch dort wird nicht alles erstattet.
    Bin FTL aber das interessiert auch keinen.

    Grüße aus Hamburg
     
  8. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Das interessiert auch keinen, wenn Du SEN bis, leider. Ähnlich bei anderen Airlines (ausser ausgerechnet bei AB, wenn Du Dich gleich an Deine Statushotline wendest).
    In Deinem Fall ist Eigentum abhanden gekommen. Das ist etwas ganz anderes. Da ist es völlig berechtigt Ansprüche zu stellen.
    Aber es ist zum Teil schon grotesk, zu welchem Geschäftsmodell sich Flugverspätungen oder temporäre Kofferverluste (ohne Diebstahl) sich - ausgerechnet bei Kunden sehr preiswerter Flüge - zum Teil entwickeln.
    Bei meinen gefühlt vielleicht 30 Kofferverlusten (alle Airlines, in einem einzigen Jahr ganze 13; fast immer 24h aber auch bis zu 2 Wochen) habe ich nie nachträgliche Forderungen gestellt, bis auf zwei Fälle, in denen die Airlinemitarbeiter mich geradezu dazu aufgefordert hatten (bei AB die nötigsten Kosmetika und ein reduziertes Designerhemd, bei AZ in der zugemailten 90€ Gutschrift die Bankdaten ergänzt - beides wurde anstandslos überwiesen). Als ich in Tokyo 24h ohne Koffer hing, habe ich mich bei Uniqlo mit Wäsche und Hemd eingedeckt und von KLM Begleichung erzwungen.
    Allerdings habe ich leider auch nie direkt am Flughafen eine Art Erste-Hilfe Set mit Wäsche, Zähnbürste oder Bargeld angeboten bekommen ausser 1x bei KLM in AMS (das weisse T-Shirt von der "Care Collection" habe ich heute noch).
    Dafür wäre mir meine Zeit auch einfach zu schade.
     
  9. afdhh

    afdhh Gold Member

    Beiträge:
    596
    Likes:
    4
    Ach ja, so eine Erstausstattung haben wir bekommen in Dresden am Flughafen, weil wir FTL sind, hat Sie noch gesagt.
    Wie der Name schon sagt, Erstausstattung, T Shirt in XXL, ich trage M, Zahnpasta + Zahnbürste und Shampoo.

    Hm, ich bin verpflichtet Koffer aufzugeben, ich bezahle dafür das Germanwings mein Gepäck in Obhut hat, nun müssen die auch dafür gerade stehen wenn es schief geht was denen zu zuschreiben ist.
    Mal sehen was die Schlichtungsstelle sagt
     

Diese Seite empfehlen