VWP und die 2nd Inspection...

Dieses Thema im Forum "Nordamerika" wurde erstellt von Bichei, 1. Februar 2012.

  1. Bichei

    Bichei Einsteiger

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen.

    Ich habe seit 2,5 Jahren eine Freundin in den USA, bin nun schon 11x nach New York geflogen um sie zu besuchen. Beim letzten Besuch wurde ich von einem Officer welcher mir den Ausweis abnahm in ein extra Büro geleitet wor mir dann mehrere Fragen über Geld, Arbeit usw. gestellt wurden. Das alles war irgendwie sehr komisch und nun habe ich bedenken dass ich jedesmal aus der Reihe genommen werde und dies durchlaufen muss.

    Der Beamte meinte "whoever wants to talk to you, he wants to talk a little longer", heisst das dass im PC ein Vermerk ist dass ich extra überprüft werden muss?
    Ich reise immer mit dem VWP ein und verhalte mich soweit ich das beurteilen kann auch richtig, ich bin noch nie länger als 90 Tage am Stück und sowieso nie länger als 180 Tage im Jahr geblieben.

    Man hört ja jetzt immer wieder von diesen Horrorgeschichten dass man am Flughafen ins Gefängniss gesteckt wird und so weiter, hat hier jemand schon derartige Erfahrungen machen müssen?

    Habe irgendwie ein klein wenig Schiss vor meinem Flug in einer Woche dass mir das dann genauso geht, ich reise ja ein um meine Freundin zu sehen, das habe ich auch die letzten 11x genauso gesagt, ist das unklug? Aber andererseits will ich halt da auch nur die Wahrheit sagen, alles andere machts eh nur schlimmer...

    Ich bin Student und habe halt ca 3 Monate im Jahr frei die ich dann natürlich bei meiner Freundin verbringen will, Sie war auch schon 4x hier in Deutschland.
    in 2011 war ich 3x für insgesamt 97 Tage in den USA, der letzte Aufenthalt waren 58 Tage, war das vielleicht ein Grund für das 2. Interview?

    Habe hier im Forum gelesen dass wenn man einmal "extra" behandelt wurde dies dann immer wieder so ist, kann das jemand bestätigen?

    Was kann ich tun um das ganze glaubwürdig zu vermitteln und die wenigsten Problem zu haben? Helfen hier Kontoauszüge, Studentenausweis? Ich habe ja "binding-ties" und auch ein Rückflugticket.

    Vielen Dank im voraus für eure Hilfe!
    schöne Grüße
     
  2. AdiW

    AdiW Bronze Member

    Beiträge:
    151
    Likes:
    0
    Keine Panik! Es sind Stichproben, die Wahrscheinlichkeit steigt naturgemäß mit der Anzahl der Einreisen...Take it easy, wenn Du nichts zu verbergen hast. Viel Spaß und eine schöne Zeit mit Deiner Freundin !
     
  3. Bichei

    Bichei Einsteiger

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Hey danke dir!

    Ich hab mir sowas schon gedacht, ich glaube es war weil die Dame die davor durch die Reihen gegangen ist mir ein Zeichen auf das Zollformular gemacht hat...

    Aber es war halt schon echt unangenehm als ich meine Geschichte erzählt hab und mir der nette Herr sagte er glaubt mir nicht und wörtlich meinte dass ich ihm ins Gesicht lügen würde...


    Diese Horrorgeschichten sind also alles andere als normal? Jeder erzählt einem ja immer wieder was von einem Bekannten der einen Bekannten hat usw..., naja ich hoffe diesmal komm ich ohne Sonderbehandlung da durch.

    Aber weiss jemand so grundsätzlich wie das abläuft? Würden die einem sagen man kann nicht einreisen und wird dann in den nächsten Flieger verfrachtet?
    Oder muss man da wirklich erst mal ins Gefängniss und wird mit Handschellen abgeführt wie ein Verbrecher?

    Wäre echt interessant zu hören wie das so abläuft von jemanden der die Erfahrung schon gemacht hat.



    Danke dir nochmal!
     
  4. AdiW

    AdiW Bronze Member

    Beiträge:
    151
    Likes:
    0
    ...und dann direkt zum elektrischen...Deine Fantasie ist wohl ganz schön ausgeprägt, oder?
    Wenn jemand etwas ausgefressen hat, wird man in den nächsten Flieger nach Hause gepackt. Verhaftet wird man wohl nur dann, wenn ein Haftbefehl vorliegt, oder eben wenn man nicht sooo unschuldig ist...
     
  5. B743

    B743 Silver Member

    Beiträge:
    316
    Likes:
    0
    Das ist reine Taktik, um sein Gegenueber nervös zumachen und ggf´s aus der "Reserve" zu locken.
    Bleib einfach locker & bei der Wahrheit, dann hast du nichts zu befuerchten.
     
  6. Bichei

    Bichei Einsteiger

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Hmm ja das mit der Taktik ist voll aufgegangen, nervös war ich wirklich... :)

    Ich hab da wohl zu viel rein interpretiert, aber mich würd schon interessieren ab dem wievielten mal einreisen man denen suspekt wird, die sehen ja 4 Seiten voll Stempel im Ausweis.


    Naja ich werds dann in ner Woche sehen was passiert, wahrscheinlich gar nix! :)

    Vielen Dank euch!
     
  7. AdiW

    AdiW Bronze Member

    Beiträge:
    151
    Likes:
    0
    ...und berichte nach der Entlassung, wie es gewesen ist...;-)
     
  8. mrgonzer

    mrgonzer Lotse

    Beiträge:
    12
    Likes:
    0
    ist mir auch schon 2 mal passiert... ärgerlich ist eigentlich nur die Wartedauer bevor man für die 2nd Inspection dran kommt (waren bei mir jeweils über 1 Stunde). Noch ärgerlicher wird das Ganze wenn man dadurch den Anschlußflug verpasst, habe ich so bei einem deutschen Paar welches vor mir zur 2nd Inspection durfte mitbekommen. Hatte aber auch schon einen netten Plausch mit einem Mitleidenden im Wartezimmer der sich extra einen neuen Reisepass hat ausstellen lassen, weil im alten ein Einreisestempel aus Rußland drin war.

    Grund bei mir, war beim 1. mal eine fehlende Postleitzahl in der Zieladresse, beim 2. mal habe ich tatsächlich eine Einreise unter dem Punkte "wann / wo waren Sie in den letzten 7 Jahren in den USA" auf dem Visa Waiver Formular vergessen...

    Im Juni geht es wieder in die USA und ich bin mir ziemlich sicher, dass ich wieder zu einer 2nd Inspection darf, da ich beim letzten mal in den USA einen netten Strafzettel bekommen habe (wurde natürlich beglichen).
     
  9. phieps

    phieps Pilot

    Beiträge:
    82
    Likes:
    0
    Wo gibt es diese Frage?
     
  10. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Die frage gibt es nur auf dem Antrag für ein US Visum und wenn ich mich recht entsinne sind es auch nur die letzten 5 Jahre.
    S
     
  11. ckosch61

    ckosch61 Bronze Member

    Beiträge:
    116
    Likes:
    0
    Hallo zusammen, hab so ziemlich auch das gleiche Problem gehabt... bin fast 40x (!) in die USA geflogen bevor wir dort geheiratet haben, davon 2 2nd inspektion aber mit massiven Befragungen, und ein Officer hat mir ganz deutlich gesagt, dass sie alle meine Daten haben, also imm er bei der gleichen Geschichte bleiben.
    Mir ist aufgefallen, dass meine 2nd inspections ausnamlsos im "Norden" anfielen (DTW und DCA), bin danach sehr verstärkt über FL und TX (haupsts. IAH) eingereist, dort war man mehr als zuvorkommend und höflich, nie Probleme oder sonts was... Wenn die "Südstaatler" von überheblicher Arroganz der Nordstaatler sprechen, kann ich das jetzt ein wenig nachvollziehen.
     
  12. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    VWP

    Am allerbesten bei der Wahrheit. :idea:
     
  13. hermosamujer

    hermosamujer Einsteiger

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Halli Hallo ihr Lieben. Ich fliege demnaechst knapp 3 Monate nach FL um meinen Freund zu besuchen. Habe jetzt schon einige Horror Stories gehoert bzw. gelesen mit der Einreise in die USA. Soll ich dem Immi Officer sagen, dass ich meinen Freund besuchen moechte und soll ich es einfach generell halten und ihm sagen das ich " Freunde " besuchen moechte ?! Habe ein Rueckflugticket, jedoch habe ich diesen Monat meinen Job aufgegeben da ich im Sommer eine Ausbildung zur Erzieherin beginne. Koennte das ein Problem sein ? Ich weiss, dass ich mir wahrscheinlich viel zu viele Gedanken mache aber man hoert ja auch so einiges. Ich hoffe ihr koennt mir weiterhelfen. lG
     
  14. Bichei

    Bichei Einsteiger

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    also bei mir war dann letztens gar nichts mehr... War wohl doch eher Zufall bei dem einen Mal dass ich rausgesucht wurde.

    Werde am Montag wieder für eine Woche nach New York fliegen, mal schauen was passiert.

    Den letzten Officer hat das sichtlich wenig interessiert woran sich die anderen alle so aufgehangen haben, dass ich halt schon so oft da war. Kommt wohl wie immer auch darauf an wen man gerade erwischt...

    Blöd ist halt dass man immer mit nem leicht mulmigen Gefühl losfliegt obwohl man eigentlich gar nix verbrochen hat... :-(

    Aber ich denke auch, die Wahrheit sagen, besonders wenn man schon mehrmals drüben war. Ich denke schon dass so etwas protokolliert wird und wenn man dann plötzlich was ganz anderes erzählt fällt das wohl auf.

    Ich frag mich halt mittlerweile ob ich mit allen Dokumenten reisen soll die belegen dass ich hier Studium, Job, Wohnung usw. habe... Ist schon bisschen komisch.

    Am liebsten würd ich ja mal fragen ob der Officer wenn er in Urlaub fährt das auch immer alles dabei hat... ;-) (Aber so Scherze verkneift man sich wohl besser...)

    Naja...

    Viel Glück allen, wird schon schiefgehen!
     

Diese Seite empfehlen