Wann geht Ihr zum Boarding?

Dieses Thema im Forum "Airports & Lounges" wurde erstellt von Mac, 13. Februar 2010.

  1. Mac

    Mac Bronze Member

    Beiträge:
    133
    Likes:
    0
    Hi,

    würde mich mal interessieren, wie Ihr das mit dem "Boarding" handhabt.

    Hintergrund:
    Mir ist oft -negativ- aufgefallen, dass z.B. in den Lounges die Anzeige für einen Flug auf "Boarding" wechselt.
    Dann raffe ich mein Zeugs zusammen, lasse den Kaffee/Wasser/Weißwein (Tageszeit bedingt...) stehen und gehe
    zügigen Schrittes zum Gate.

    Am Gate hat das Boarding nicht annähernd begonnen und nach 15-20 Min (z.B. MUC) geht es dann los. :x
    Gilt für Inland, bei Interkont. Flügen ist das noch deutlich schlechter (im Jan z.B. ca. 45 Min. bis es dann losging!!).

    Das hat auf Dauer zur Folge, dass ich die Anzeigen nicht mehr Ernst nehme und in aller Ruhe losgehe, nach dem Motto
    "Im Ernstfall müssen die mich eh' nochmal aufrufen" (da bin ich nach Diskussion mit Kollegen/Klienten übrigens nicht mehr der Einzige...).

    Das kann natürlich auch mal schief gehen (ist es bei den letzten ca. 12 Inlandsflügen aber nicht) und eigentlich finde ich Paxe, die zu spät
    kommen und damit ggf. den ganzen Ablauf durcheinander bringen, auch ziemlich doof.

    Aber wenn man so "erzogen" wird ... :oops:
     
  2. Kalttaucher

    Kalttaucher Diamond Member

    Beiträge:
    7.576
    Likes:
    7
    Ein normales Bording dauert im besten Fall etwa 20 Minuten (interconti.) also gehe ich so etwa 10 -15 Minuten nach dem Zeichen zum borden.
    Das kommt meist gut hin.
     
  3. AirportResident

    AirportResident Bronze Member

    Beiträge:
    185
    Likes:
    0
    Kenne das Problem, daß 'Boarding' auf dem Monitor angezeigt wird, aber am Gate sich noch nichts rührt.
    Daher bleibe ich immer ganz relaxt in der Lounge sitzen, bis man aufgerufen wird.
    Habe an einigen Flughäfen die Erfahrung gemacht, daß die SEN Gäste erst dann zum boarden gebeten werden, wenn es tatsächlich soweit ist und man ohne Verzögerung an Bord gehen kann.
     
  4. polytropos

    polytropos Pilot

    Beiträge:
    64
    Likes:
    0
    dito.
    Ich warte noch ein Weilchen in der Lounge. Erst kurz vor dem Gate-Schließen erreiche ich das Gate. Normalerweise sind das 15 - 20 Minuten vor dem Abflug.
    Anders ausgedrückt: Das Zeichen 'Boarding' auf dem Monitor interpretiere ich als Signal für einen baldigen Start. Ist der Flug (annähernd) pünktlich, siehe oben. Gibt es eine Verspätung, frage ich beim Desk nach.
     
  5. kaninchen

    kaninchen Gold Member

    Beiträge:
    820
    Likes:
    0
    Immer wenn ich ins Flugzeug einsteige,bekomme ich von den anderen Flugästen Applaus.Die scheinen sich so zu freuen,
    dass sie mit mir fliegen dürfen.
     
  6. zappa42m

    zappa42m Lotse

    Beiträge:
    13
    Likes:
    0
    Hi Zusammen
    Also ich bin bei Innlandsflügen so eine halbe Stunde vorher am Gate, und bei Auslandsflügen eine dreiviertel Stunde.
    Ich liebe es halt stressfrei als erster einzusteigen.
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Zu dem Thema gibt es aber auch einer andere Seite. Nämlich die Herren, die den pünktlichen Abflug aufhalten, nur weil die Herren nicht aus der SEN Lounge rauskommen. Gerade letzte Woche erlebt. Ich saß in VIE in der SEN Lounge und ging beim Boarding auf dem Schirm gleich los. Eine halbe Stunde vorher war ein wichtig tuender Herr in Anzug in die Lounge gestürmt, hatte sich aufs Buffet gestürzt und allgemein einen sehr wichtigen Eindruck gemacht gehabt. Wir saßen dann alle im Flugzeug und es ging nicht los, obwohl Abflugszeit erreicht war. Fünf Minuten später kommt dann der gnädige Herr aus der Lounge mal hereinspaziert und ist sich noch nicht mal einer Schuld bewusst. Leider habe ich das schon öfter gesehen. Ich selbst halte es für höflich den anderen Paxen gegenüber pünktlich am Gate zu sein, auch wenn man dort dann mal rumsitzt. Außerdem sind beim Boarden zum Schluss die Ablagefächer immer schon voll.
     
  8. jubo14

    jubo14 Pilot

    Beiträge:
    62
    Likes:
    0
    Nun ich habe keine Ahnung, ob es da mittlerweile Anweisungen für das Kabinenpersonal gibt.
    Nur habe ich in den letzten 4 Monaten dreimal den geschilderten Fall erlebt, dass sich der Abflug durch einen einzigen Passagier verzögert hat.

    In allen drei Fällen waren die oberen Ablagefächer bereits geschlossen als der Passagier kam.
    Er wurde dann persönlich in Empfang genommen, zu seinem Platz begleitet und sein Handgepäck wurde höflichst vom Kabinenpersonal verstaut.
    Der Trolley wurde dann weit nach hinten in die Maschine gebracht, weil die Ablagen am Sitz schon voll seien.

    Das Ergebnis war, dass der Gute (es scheint sich hierbei ausschließlich um "Herren" zu handeln!) nicht nur der letzte war, der die Maschine betreten hat, er konnte auch erst als letzter aussteigen.

    Ach übrigens, bei den beiden Fällen die ich als Sitznachbar direkt mitbekommen habe, waren die Ablagen nicht ansatzweise voll!
    Es hat sich in den Fällen um nichts anderes als eine "erzieherische Maßnahme" gehandelt.
     
  9. hal9000

    hal9000 Platinum Member

    Beiträge:
    1.558
    Likes:
    0
    Ich finde, es kommt auch auf die Erfahrung an. Bei Airports / Airlines / Strecken, die ich nicht kenne, schlage ich nicht unnötig knapp auf. Wo man die Gewohnheiten kennt, kann man sich aber anpassen. Emirates lässt angeblich ne stunde vorher boarden (haha) und schließt auch recht früh, steht danach aber gern lang mitm Flugzeug rum. Wenn man in Japan hingegen mehr als 20min vor Abflug am Gate steht, wird man direkt ausgelacht (oder sitzt im falschen Flieger, bei den Flug/Gate-frequenzen dort :roll: ). Selbst auf der Boardkarte steht gerade mal "bitte mindestens 10 min vor Abflug am Gate sein". Nach Tür-zu rollen die meist aber auch sofort.
    Von Ryanair mit dem "Gate-close" 30min vor Abflug wollen wir mal gar nicht reden.
     
  10. vit

    vit Bronze Member

    Beiträge:
    105
    Likes:
    0
    ... wobei er damit schon wieder seine Mitflieger warten lässt, wenn die Maschine auf dem Vorfeld geparkt wird. So habe ich es schon oft in STR erlebt.
     
  11. meilsandmore

    meilsandmore Gold Member

    Beiträge:
    796
    Likes:
    0
    Na ja, einer muss ja der letzte sein, der aus dem Flieger kommt....
     
  12. vit

    vit Bronze Member

    Beiträge:
    105
    Likes:
    0
    Das ist schon klar ... aber manchmal dauert es eine gefühlte "Ewigkeit", bis der letzte die Maschine verlassen hat. Wenn er nicht mit einer Stewardess gebusselt hatte, war er vermutlich auf der Suche nach seinem Gepäck, oder?
     
  13. EmoHunter

    EmoHunter Diamond Member

    Beiträge:
    2.580
    Likes:
    0
    Ich mache es grundsätzlich so das ich zb in VIE wo man mit den Bus eine Kostenlose Rundfahrt über Flughafen bekommt immer zügig von der Schnellbahn direkt zum Gate Spartiere da bei der Sicherheitskontrolle oft die Hölle los ist und dann mich erst mal gemütlich auf die Bank setze und mit meinen Laptop gemütlich Surfe oder sonstiges erledige bis das Boarding beginnt wo ich mich mit meinen Silberkärtchen an der wartenden Schlange vorbei bewege und als erster im Bus einsteige wo ich im Flieger genug Zeit habe. :mrgreen:
     

Diese Seite empfehlen