Warum sind Flüge nach Dubai so teuer wie in die USA / Asien?

Dieses Thema im Forum "Alle Alles" wurde erstellt von Landsmann, 15. Februar 2015.

  1. Landsmann

    Landsmann Silver Member

    Beiträge:
    261
    Likes:
    4
    Ich frage mich, warum würde ich für einen Flug nach Dubai genau so viel wie für einen Flug nach Peking, Bangkok oder L.A. (sagen wir mal 500-600 €) zahlen?
    Die Distanz ist doch wesentlich geringer...
     
  2. tristarfreak

    tristarfreak Gold Member

    Beiträge:
    655
    Likes:
    59
    Marktwirtschaft? Angebot und Nachfrage?
    Warum kostet mein nächster innereuropäischer Flug in Y kanpp 800,-€?
    Möglicherweise! weil es auf der Strecke keine Konkurrenz gibt?
     
  3. sowas

    sowas Gold Member

    Beiträge:
    828
    Likes:
    33
    Warum sollten zwei unterschiedliche Produkte nicht das Gleiche kosten?
     
  4. derconny

    derconny Co-Pilot

    Beiträge:
    43
    Likes:
    0
    Darüber hatte ich mich auch schon ein paar Mal gewundert, gerade den Wüstencarriern ist das immer sehr offensichtlich. Schaut man sich zum Beispiel die aktuellen Sondertarife von Emirates ab Deutschland an, so kostet

    Dubai - 504 €

    Vieles was darüber hinaus geht, ist teilweise günstiger bzw. nur unwesentlich teurer:

    Addis Abeba - 484 €
    Peking - 484 €
    Shanghai - 484 €
    Bangkok - 500 €
    Mumbai - 504 €
    Kuala Lumpur - 527 €

    So unnachvollziehbar das für uns wirken mag, da wird wie "tristarfreak" sagt knallhartes betriebswirtschaftliches Kalkül dahinter stecken. Beispielsweise bietet Lufthansa gerade die Strecke nach Kuala Lumpur für 549 € an, Shanghai bereits für 499 €. Warum sollte man also einen Umweg fliegen und ein paar Stunden in der Shoppingmall mit Gates rumhängen? Eben, weils billiger ist.

    Mit einer entsprechend guten IT lassen sich nicht nur generell, sondern auch minutenweise die aktuell sinnvollsten Preise festlegen um die beste Balance in der Angebots/Nachfrage-Situation zu erreichen. Es wäre sonst nämlich herzlich dämlich nach dem Gießkannenprinzip weltweit A380-Routen einzurichten aber zu Hause keine Heerschar von IT-Spezialisten mit der optimalen Preisfindung zu beschäftigen.
     
  5. Landsmann

    Landsmann Silver Member

    Beiträge:
    261
    Likes:
    4
    Vielen lieben Dank für eure Tipps <333
     
  6. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    1. Entfernung: Deutschland - Dubai/Abu Dhabi unterscheidet sich nur unwesentlich von der Entfernung an die US-Ostküste

    2. Wettbewerb: Während zum Beispiel von Deutschland nach NYC mehrere Anbieter im Wettbewerb stehen, wird der Markt nach Dubai dominiert von Emirates, mit ein wenig Konkurrenz von LH, AF/KL und BA und von dem EY/AB-Angebot nach Abu Dhabi nebenan.

    Die Preise in die VAE wirken nur dann unerwartet hoch, wenn man sie mit den Preisen mit Emirates oder Etihad nach Fernost oder Australien vergleicht, weil hier die Weiterflüge geradezu gratis draufgelegt werden, um die Maschinen auszulasten. Umgekehrt ist das aber nicht anders, wenn eine Langstrecke mit LH von FRA oder MUC direkt teurer ist als mit Zubringer aus Mailand, Prag oder Budapest über FRA oder MUC.
     

Diese Seite empfehlen