Was soll so schlecht sein???

Dieses Thema im Forum "Iberia" wurde erstellt von Osteopathie, 28. Oktober 2009.

  1. Osteopathie

    Osteopathie Pilot

    Beiträge:
    71
    Likes:
    0
    ....im Vergleich zu Air Berlin,Condor,Tui-Fly oder wie sie auch heissen mögen.
    Bin ca.25 mal nach LPA mit den oben aufgeführten(und noch anderen) Airlines in den letzten Jahren geflogen und kann keinen nennenswerten Unterschied feststellen.-Im Gegenteil:habe jetzt mehrfach durch die Super-Tipps hier aus dem Forum bezüglich der Sitzplätze besser gesessen als irgendwo anders(191 cm!)O.K.:es gibt keine kostenlose Pasta-Matsche oder ein vergammeltes Chicken-dafür sind die Preise nach LPA o.K.
    Also:so schlecht wie hier die Iberia verrissen wird ,ist sie gar nicht , und (noch)eine gute Möglichkeit nach LPA zu kommen.
     
  2. irma

    irma Platinum Member

    Beiträge:
    1.504
    Likes:
    13
    Nachvollziehbarer Standpunkt und sicher eine Frage der persönlichen Präferenzen.
    Nebenbei bemerkt:
    Ich habe gestern mit Ryanair einen Tagesausflug nach London für 10.02 Euro gemacht; so etwas hat natürlich auch seinen Charme.
    Die konsequente Ausrichtung des Carriers auf kostenoptimierte Abläufe sind durchaus beeindruckend; Six Sigma lässt grüssen
     
  3. mbe0002

    mbe0002 Pilot

    Beiträge:
    94
    Likes:
    0
    fliege auch regelmäßig nach Spanien und habe auch schon alle möglichen Airlines genutzt. SO schlecht ist Iberia meiner Meinung nach auch nicht. Aber wenn ich bei ähnlichen Preise und Flugzeiten die Wahl habe Iberia oder eben LH, LX über ZRH, bzw. Condor oder Air Berlin würde ich eben doch die Letzteren bevorzugen. Auf Papp-Sandwiches kann man sicher verzichten aber gegen kostenfreie Getränke ist sicherlich auf einem 2 bis 3-Stunden-Flug nichts einzuwenden.

    Abgesehen davon hatte ich auch schon Gepäckprobleme beim Umsteigen in MAD und darauffolgend ein schwieriger (und bis heute - 2 Monate später - nicht geklärter) Reklamationsmarathon: Personal an spanischen Airports spricht schlecht Englisch, Deutsche Telefon-Hotline kaum Deutsch, noch schlechter Englisch. Auf E-Mails und Briefe antwortet keiner etc... Das sind wohl Kritikpuntke die öfter genannt werden und viele Kunden nicht gerade glücklich machen. Außerdem funktionierten bei mir Online-Check-in und -Sitzplatzreservierung nicht einwandfrei.

    Trotzdem auch was Positives:

    Ich fand die Flugzeuge (A320 und A319) top in Schuss und das Bordpersonal auch nicht unfreundlicher als bei anderen europäischen Airlines. Das Iberia Terminal 4 in MAD ist sehr gelungen, trotz der langen Wege...
     
  4. westin

    westin Pilot

    Beiträge:
    93
    Likes:
    0
    Hinflug mit Iberia nach Boston und Rückflug von Miami nach Frankfurt. Auf allen vier Segmenten nur höchst unfreundluches Bordpersonal gesehe. Das ist mir ein Rätsel, warum die Dam,en und Herren noch an Bord arbeiten. Ich als Arbeitgeber hätte sie schon lange ausgewechselt
     
  5. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Dieser Versuch hat ja gerade zum Streik geführt.

    Welcher Passagier wünschte sich eigentlich nicht (und nicht nur bei Iberia), daß diese
    service-unwilligen Damen und Herren (die ja oft bzw. meist schon "länger dabei" sind)
    endlich in den (nicht mehr, sondern weniger verdienten) Ruhestand geschickt werden?
     
  6. lost

    lost Silver Member

    Beiträge:
    267
    Likes:
    0
    Das war ja wieder völlig klar, dass "du" das mal wieder nicht verstehst.
     
  7. Osteopathie

    Osteopathie Pilot

    Beiträge:
    71
    Likes:
    0
    1.Kofferprobleme und schlechtgelaunte FA`s gibts natürlich überall.
    2.Telef.Hotline bei mir immer o.k.und freundlich!("Wie man in den Wald hineinruft.....")
    3.Bei einem Großflughafen sind die Wege natürlich lang,sonst wäre es ja ein kleiner Flughafen(z.b.Weeze etc)und die Wege wären kurz.Aber es gibt auch in Madrid Bänder im Boden,die,wenn man sie denn benutzt ,die Gehzeit deutlich verkürzen.
    Fazit:Nicht schlechter oder besser als Anderswo/bei anderen Airlines
     
  8. mbe0002

    mbe0002 Pilot

    Beiträge:
    94
    Likes:
    0
    ich rufe immer freundlich "in den Wald" hinein. Nur wie soll es überhaupt herausschallen, wenn man mich nicht versteht? Und das ist nun wirklich nicht zuviel von einer internationalen Airline erwartet, die eine deutsche Hotline anbietet... (und wie gesagt,auf Englisch gings leider auch nicht...)

    Und, bitte nicht missverstehen: ich finde MAD T4 wirklich stark, trotz der langen Wege (die es in der Tat an vielen Airports gibt...)
     
  9. Osteopathie

    Osteopathie Pilot

    Beiträge:
    71
    Likes:
    0
    @mbe:Werde kostenlos Iberia Plus Mitglied und reserviere dann Deine Sitzplätze oder bespreche andere Dinge zu den Kernzeiten auf Deutsch unter der NR:01805/442900.Habe da bisher keine Probleme gehabt.
     
  10. mbe0002

    mbe0002 Pilot

    Beiträge:
    94
    Likes:
    0
    bin schon Plus Mitglied, und habe das mit der Sitzplatzreservierung auch schon im gleichnamigen Iberia Thread diskutiert. Mir ist natürlich klar, dass es nicht heißt, dass es grundsätzlich nicht funktioniert - nur weil es bei mir Probleme gab... aber so isses nun mal gewesen... ich will mit Sicherheit auch nichts schlechter machen als es ist. Aber wir tragen ja hier einfach mal Erfahrungen zusammen. Dann kann sich jeder ein Bild machen und mit eigenen Erlebnissen vergleichen... :p und wie gesagt, wenn der Preis und die Flugzeiten stimmen buche ich sicherlich auch wieder IB!
     
  11. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Drücken wir uns doch allen die Daumen, daß dies in Zukunft
    durch gezielte Maßnahmen der Airlines deutlich abnimmt. :idea:
     
  12. Sukkot

    Sukkot Diamond Member

    Beiträge:
    2.519
    Likes:
    0


    Flugbegleiter scheinst du gefressen zu haben.
     
  13. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wieso? Eine merkwürdige Interpretation meiner Beiträge zu mißgelauntem,
    service-unwilligem, unhöflichem Personal (in welcher Branche auch immer).
     
  14. homer

    homer Platinum Member

    Beiträge:
    1.562
    Likes:
    5
    Es ist ja aller Ehren wert, auch einmal etwas Positives über Iberia zu schreiben - aber die Kritik an Iberia kommt nicht von ungefähr und aus heiterem spanischen Himmel. Na klar: unfeundliche FAs gibt es überall (nun ja: fast überall); aber bei Iberia scheint das Verhältnis von Ausnahme und Regel umgekehrt. Habe daher vor vielen Jahren aufgehört, Iberia interkontinental zu fliegen. Meine letzten Flüge (FRA -MAD-Sevilla) ware vom Service her "neutral" - nicht besonders freundlich, aber auch nicht wirklich unfreundlich - halt ok. Ich halte es nicht für politisch unkorrekt zu sagen, dass es halt eine "iberisch/spanische" (schließe hier Lateinamerika mit ein) Service Mentalität gibt, die sich zB von der nordamerikanischen (wir sind irgendwo dazwischen) stark unterscheidet (ein Charakteristikum dabei ist die erstaunliche Affinität iberischer Crews zur Bildung einer schnatternden Agglomeration in der Gally nach Ende des ersten Service bis zum Ende des Fluges) . Im Vergleich zu IB sind zB m.E. in der Regel (!) die Air Berlin Crews viel positiver drauf, und auch die oft gescholtenen LH Crews fand ich (fast) immer prima. Und dass man die Getränke bei IB bezahlen muss spricht auch nicht gerade für die Airline..und einen wirklichen Reklamationsfall wünsche ich mir mit denen auch nicht.
     
  15. Kai01

    Kai01 Bronze Member

    Beiträge:
    129
    Likes:
    0
    Also heut einmal paar Infos zu unseren 149 Euro flug von DUS - MAD - JFK - MIA - MAD - DUS. Wir konnten bei diesen preislichen angebot nicht nein sagen. Ich bin *G und habe noch vor den USA Flug ein statusmatch mit Finnair gemacht somit hatte ich bei oneworld den Saphiere Status. Das mal als Hintergrundwissen.
    Da ich die vorgehensweise beim check In in DUS für Iberia nicht kannte haben wir uns in Eco angestellt, da die Business Line eh voll war. Naja nach 20 min standen wir immer noch in Eco an und Business war leer, wir gingen also zu Business und fragten ob wir mit der Finnair Gold Karte eincheken dürften hier. Die antwort war nein aber sie würde es trotzdem machen. Also alle 4 leute an den Businessschalter geholt. wir packten die Pässe aus und sagte wir wollen nach NY. Die gute Dame (wahrscheinlich die Chefin dort) verlor die Nerven und sagte:" Das tue ich mir jetzt nicht an" gehen Sie wieder in die Eco Reihe, was wir auch brav und voller Scham taten, die anderen Fluggäste haben sich sicher Ihren Teil dabei gedacht. naja wir haben noch ne weile gewartet und der check In Typ hat dann auch innerhalb von 20min es geschaft uns einzuchecken. WAHNSINN!!!! Dann ging es zum Gate. Ich bin mit einer Begleitperson in die Lounge und fragte dort gleich ob es üblich sei mit der statuskarte nicht beim Businessschalter einzuchecken. Die Loungedame sagte, bei BA kann man das ohne weiteres ob es bei Iberia so geht - keine Ahnung. Als wir die Lounge verlassen haben sagte sie voller stotz das sie überall bei Iberia angerufen hat aber keiner eine auskunft geben konnte. Tolle Airline. wir hatten in der maschine den letzten Platz, es war schweine eng. ich kene nur einen LCC und das ist Air Asia und die sind bei weitem besser im sitzabstand als die Iberia. Hilfe dachten wir uns wenn das auf der Langstrecke auch der Fall ist ... Das Personal war allerdings sehr nett, gut die Getränke musste man kaufen aber es war OK. In Madrid gelandet und das Gate im anderen Terminal. der Flughafen ist wirklich modern und gut aber die Strecken die man zurück legen muss - OHOHOH Die Lounge durfte ich in Madid wieder benutzen und sie war recht leer und ruhig. für den langstrecken flug haben wir unsere gewünschten Sitze bekommen, der Flieger war voll. Die Crew wiederum sehr nett (obwohl wir viel andere Meinungen gelesen und gehört hatten) das essen war wirklich OK. und der Sitzabstand ging diesmal auch. Weiterflug von JFK nach Mia am nächsten Tag, da funktionierte die Karte, check in am Business schalter, Sehr nett alles, wir haben die Exitreihe bekommen. Somit vergingen die Stunden auch recht schnell mit AA. Von MIA dann zurück nach Madrid, eigentlich sollte getreickt werden aber gott sei dank ist das abgesagt wurden. Sitzplätze stimmten und der Ckeck in Stimmte in Mia auch , ich durfte laut beschilderung am Business schater einchecken. Was diesmal überhaupt nicht stimmte war die Crew. glatte 2,5 Stunden nach Start fingen die mit dem Service erst an. Wir hatten DURST. Sehr unfreundlich alles, kein Lächeln, NIX. So schlechten Service habe ich selten erlebt. Wir waren froh als wir in Madrid landeten. leider hatten wir für den Spezialpreis 8 Stunden aufenthalt, also sind wir ins hilton Airport hotel (ein sehr sehr schönes hotel - zum day use rate von 65 Euro). Ausgeruht ging es dann wieder nach DUS. Diesmal habe ich gelernt und aufgepasst, das wir vor der Reihe 8 Sitzplätze bekommen, war wir auch hatten, wir hatten die Reihe 3. Die Crew war wieder mehr als unverschämt, sie verweigerte uns das wir unser Gepäck in die ablagefächer über uns verstauen wollten, Nein wir sollen das Zeug doch gefälligst weiter hinten verstauen, der Platz sei noch für Business Gäste. Frechheit. Der Platz wurde überhaupt nicht genutzt, er war in der Ecokabiene und es waren bald 4!!!! Fächer noch Frei. Somit hatte der letzte Rückflug einen sehr schlechten beigeschmack. Wir landeten und stiegen aus und was soll ich sagen, wer stand an der Flugzeugtür, genau dieser Drachen vom Check IN. Ich lief erst vorbei bin dann aber nochmals zurück und fragte nach Ihren Namen, die erste Antwort war "Ich war nicht in dem Flugzeug - sie können mir nix" daraufhin erklärte ich Ihr kurz das es garnicht um den Flug geht sondern um den besch... Check In. Das Gepäck war flott da durch die Priority anhänger die wir in NY bekommen haben.
    Ich will mal so sagen zu einen Preis von 149 Euro war es Super. Für mehr Geld wäre es eine Katastrophe. Iberia kann gut sein auf der Langstrecke wenn ne gute Crew da ist und der Preis stimmt.
     
  16. Osteopathie

    Osteopathie Pilot

    Beiträge:
    71
    Likes:
    0
    Was ist noch schlechter als der Service von Iberia???
    Die Orthographie von Kai01!!! :lol:
     
  17. mbe0002

    mbe0002 Pilot

    Beiträge:
    94
    Likes:
    0
    mit der Orthographie kennt sich die Osteopathie wohl aus?! Pass auf, dass wir nicht in deinen Beiträgen nach "osteopathischen" Fehlern fahnden...

    @Kai01 danke für den Report!
     
  18. Osteopathie

    Osteopathie Pilot

    Beiträge:
    71
    Likes:
    0
    Genau so ist das!Osteopathie und Orthographie haben übrigens einige Gemeinsamkeiten.Aber auch von mir ein großes Dankeschön an Kai01 für den tollen Artikel.Osteopathisch ein Highlight!
     
  19. el_diablo

    el_diablo Bronze Member

    Beiträge:
    140
    Likes:
    0
    Dies kann ich nur bestätigen.
     
  20. el_diablo

    el_diablo Bronze Member

    Beiträge:
    140
    Likes:
    0

Diese Seite empfehlen