Welche C ist besser: LH oder Tyrolean

Dieses Thema im Forum "Business & First Only" wurde erstellt von muconboard, 28. Mai 2014.

  1. muconboard

    muconboard Bronze Member

    Beiträge:
    127
    Likes:
    0
    Hallo,

    ich muss von Muc nach Washington.
    Nun gibt es die Wahl zwischen LH oder Tyrolean.

    Welche Businessclass würdet Ihr bevorzugen?

    Vielen Dank im Voraus

    Nick
     
  2. AirBär

    AirBär Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.299
    Likes:
    215
    Du meinst sicher Austrian Airlines. Tyrolean ist zum Einen zu 100% integriert worden und hatte zum Anderen noch nie eine Langstreckenflotte.

    Und zu Deiner Frage: Welche C ist besser: LH oder -> die Antwort ist fast immer "oder".
     
  3. PinkPanda

    PinkPanda Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    2.014
    Likes:
    17
  4. AirBär

    AirBär Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.299
    Likes:
    215
    Ansichtssache. Geflogen wird def. mit OS Blech:
    Und Tyrolean hat keine eigenen Maschinen mehr. Also sitzt der OP in der OS C und nur darum geht´s! ;)

    http://www.tyrolean.at/Tyrolean/Fleet.aspx?sc_lang=de
     
  5. PinkPanda

    PinkPanda Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    2.014
    Likes:
    17
    Nichts desto trotz, operated by Tyrolean und damit hat der OP dann nun mal Recht
    Es muss sich nicht jeder mit den Innenverhältnissen auskennen
     
  6. AirBär

    AirBär Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.299
    Likes:
    215
    Nein, aber es wäre zumindest hilfreich zu wissen, welches Blech benutzt wird, damit man die Frage des OP´s überhaupt beantworten kann. Darum habe ich ihm diese Info, inkl. meiner subjektiven Meinung, geliefert.
    Ich habe doch nicht dem OP Unrecht gegeben. :shock:
    Meine Frage war, ob er OS meint und der 2. Teil meiner Aussage ist def. wahr:
    Also ein vollkommen korrekter Post! ...wie auch die Frage des OP! :mrgreen:
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2014
  7. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Nur kurz zur Aufklärung: Austrian (OS) hat aus Kostengründen den Flugbetrieb an die eigene Regionaltochter Tyrolean ausgegliedert. Das ist als ob Lufthansa der Tochter Lufthansa Cityline eine 747 vermietet, damit Lufthansa Cityline damit für Lufthansa mit den bisherigen Lufthansa-Mitarbeitern in Cockpit und Kabine einen Flug nach Washington durchführt. Es bleibt eine Lufthansa-Maschine mit bisherigem Lufthansa-Personal, aber rein rechtlich wird dies als "operated by Tyrolean" ausgewiesen. Nach der Swissair-Pleite ist die heutige Swiss International hervorgegangen aus der überlebenden Swissair Regionaltochter Crossair und auch dort ist geplant einzelne Langstreckenflüge in die Hände von Swiss European zu geben.

    Austrian hat die Umrüstung der Langstreckenflotte abgeschlossen, Lufthansa ist zu ca. 25% durch.
    Bei Lufthansa ist das neue Entertainment-System besser als das neue bei OS oder das alte bei LH.
    Bei Lufthansa ist der alte Business-Sitz eindeutig schlechter als der neue bei Lufthansa oder der neue bei OS (ich persönlich würde OS hier marginal vorziehen).
    Bei Austrian war der Service immer herzlicher und persönlicher als bei LH und ist es meist immer noch (aber nur noch knapp).
    Bei Austrian ist aus meiner Sicht das Essen marginal besser (vorausgesetzt, die vorübergehenden Personalengpässe sind überwunden und es wird Essen ausgeteilt).
    Ich bin kein Fan der LH-Lounges und von FRA (MUC ist deutlich besser), aber seit OS in Wien ins neue Skylink-Terminal umgezogen ist, ist LH hier die bessere Wahl.

    Bei Lufthansa hängt es halt sehr davon ab, ob Du eine Maschine mit neuen Sitzen bekommst. Du kannst raussuchen, ob die Route nach Washington bereits umgerüstet ist, Du kannst nachschauen, welcher Flugzeugtyp eingesetzt wird und hier im Forum schauen, wieviele Maschinen dieses Typs bereits umgerüstet wurden, Du kannst sogar im Internet herausfinden, welche Maschine genau auf Deinem Flug eingesetzt werden soll (das aber meist erst kurz vorher und selbst dann ist es nicht unwahrscheinlich, dass aus technischen Gründen ein Wechsel erfolgt). Die Wahrscheinlichkeit, dass Du bei OS ein aktuelles Produkt erhältst, geht gegen 100% und deshalb würde ich OS buchen (zumal OS häufig etwas günstiger ist). Aber ich kenne auch Deinen Zeitnachteil nicht.
     
  8. AtomicLUX

    AtomicLUX Gold Member

    Beiträge:
    753
    Likes:
    1
    Für mich eindeutig OS...zumal da auf Langstrecken bei LH immer noch die "Rutsche des Grauens" auftauchen könnte.
     
  9. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Da hat der Zitronenquetscher Franz schon Recht gehabt, als er geschimpft hat, dass diese blödsinnige neue Business-Bestuhlung halt nur wegen der noch grösseren Dummheit der Mitbewerber eingebaut werden musste (und dann noch so halbherzig).
    Nicht, dass ich ausgerechnet Dir dies unterstellen möchte, aber erst seit die ME3 der LH immer mehr Kunden abnehmen (und das irrsinnigerweise wahrscheinlich überwiegend der besseren Preise wegen, nicht der besseren Sitze oder des besseren Services wegen) ist überhaupt erst Druck auf LH entstanden hier zu handeln und erst durch das Vorangehen ausgerechnet von Air Berlin einerseits und das Eingeständnis von LH andererseits, dass es vielleicht doch besser geht als mit der Rutsche, ist auch die Bereitschaft der LH-Stammkunden (auch und gerade in Vielfliegerforen) gestiegen, die Haltung eine Affen auf dem Schleifstein nicht mehr optimal zu finden. Kritik an der für LH immer billigeren Option (weil mehr Sitze reingehen) ist jetzt plötzlich populär geworden.
    Was hab ich mir in den letzten 15 Jahren (da hat BA schon Lieflats eingeführt, bevor LH die "Rutsche des Grauens nachgerüstet hat) nicht alles anhören müssen auf meine Kritik. Und die Auslastung hat LH ja solange Recht gegeben, bis LH selbst neue, endlich flache Sitze präsentierte: Für die LH-Stammkunden gab es lange Zeit - gefühlt seit 15 Jahren bis vorgestern - nichts besseres, als schräg und mit Knick auf dem Rücken zu Schlafen - und dafür meist auch noch mehr zu bezahlen! Ich hatte ja schon unterstellt, dass die Rutsche in Wirklichkeit für die MD11 konzipiert wurde, wo man auf Grund des Neigungswinkels der Maschine meist fast flach gelegen hätte.
     
  10. Schtingi

    Schtingi Bronze Member

    Beiträge:
    133
    Likes:
    1
    Beide schon geflogen, ganz klar Austrian!

    :D
     
  11. AirBär

    AirBär Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.299
    Likes:
    215

    Tja, ich glaube da gibt es keine 2 Meinungen.

    Allerdings muss ab MUC noch der Zeitverlust für den Umsteiger berücksichtigt werden.
     
  12. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Richtig, aber wenn mit der Fokker in Business ein säuselnder Genuss!
     
  13. AirBär

    AirBär Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.299
    Likes:
    215
    Du meinst ein letzter Hauch echter Fliegerei!?
     
  14. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Lieber MUC-IAD nonstop mit LH als eine Umsteigeverbindung mit OS.
    S
     
  15. AtomicLUX

    AtomicLUX Gold Member

    Beiträge:
    753
    Likes:
    1
    Das mag für viele zutreffen, jedoch ebenso viele sind m.M. eh auf Umsteigeverbindungen angewiesen da sie nicht im "Dunstkreis" eines Drehkreuzes wohnen.

    Dies war jetzt ein generelles Statement bzgl. Umsteiger, unbeachtet der gezielt gestellten Frage des Thread Eröffners.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2014
  16. AirBär

    AirBär Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.299
    Likes:
    215
    Ja, da stimme ich zu. Wer eben nicht in der Nähe von FRA/MUC oder ggf. DUS wohnt hat den Nachteil (fast immer) umsteigen zu müssen und den Vorteil dadurch nicht an die Rutsche "gebunden" zu sein (der Zeitverlust ist so oder so vorhanden).

    Da Du aber auf meinen Post geantwortet hast, weise ich trotzdem auf die gezielt gestellte Frage des OP´s hin, der ab MUC fliegen möchte und dadurch eben doch den Zeitverlust im Falle eines OS Fluges berücksichtigen sollte....oder anders ausgedrückt: Dein generelles Statement trifft nicht auf ihn zu!
     
  17. cipolipo

    cipolipo Entdecker

    Beiträge:
    7
    Likes:
    2
    was spricht gegen C mit United (da gibt's ja auch einen Direktflug)?
     
  18. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Gegen United spricht vieles, insbesondere dass sie aufgrund der überalten und schlecht gewarteten Flotte notorisch zu Verspätungen neigen. Wenn man wie ich an einem UA Drehkreuz wohnt, dann kann man sie leider nicht vollkommen vermeiden, aber ich bin mittlerweile soweit, dass jede andere Option besser ist. Gerade erst wieder letze Woche auf einem IAH-LAX Flug 3 Stunden Verspätung gehabt und so meinen Anschluss nach TPE verpasst. UA ist das Allerletzte!
    S
     
  19. JogiLöw

    JogiLöw Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    24
    Likes:
    2
    Ganz klar: OS!!!
     
  20. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.171
    Likes:
    203
    Sehr aussagekräftig!
    Was ich bei OS besser finde sind tatsächlich (neben der Bestuhlung durchgehend mit full lie flat) Kleinigkeiten wie zB. Dessertweine nach dem Essen (da haben die Österreicher ja durchaus etwas zu bieten).
    Habe selbst zuletzt Sonntag wieder LH in C erlebt, war super freundlicher Service, beim Essen liegt für mich OS aber vorn. Habe bei LH in C manchmal das Gefühl, das die Portionen etwas kleinlich sind (obwohl ich mich eigentlich nicht für "verfressen" halte). Mag vielleicht auch die bessere Optik bei OS sein, aber irgendwie wirkt vieles in C bei denen opulenter.
     

Diese Seite empfehlen