Welche Gepaeckbestimmung bei Praemie ueber MM Flug mit NZ

Dieses Thema im Forum "Business & First Only" wurde erstellt von FuAn, 3. Juli 2013.

  1. FuAn

    FuAn Lotse

    Beiträge:
    14
    Likes:
    0
    Hallo zusammen,

    das Thema passt in verschiedene Foren ich versuchs mal in einem:

    Folgendes, wir haben 2 Tickets als Praemie bei Miles and More in der Business von Shanghai nach Nadi via Auckland mit NZ gebucht.

    Bei NZ gilt in der Business 3x23kg Gepaeck! Auf dem Passenger Reciept der auf der NZ website aufzurufen ist steht jedoch 2pcs, die NZ Hotline sagt in den Tarifbestimmungen des Tickets stehen 2pcs und bei NZ wuerde das 2x23kg bedeuten, da alles ueber 23kg als Uebergepaeck gehandhabt wird. Miles and More / LH sagt, es gelten die Bestimmungen der LH fuer Business Class sprich 2x32kg das waere auf der Buchungsbestaetigung der LH vermerkt (dort ist jedoch nur ein Link zu den Gepaeckbestimmungen im Internet).
    Bei Air New Zealand koennte man guenstig extra Gepaeckstuecke (max. gesamt jedoch 3/pax also fuer BC eigentlich nicht vorgesehen) das geht jedoch nicht, weil Ticket von LH ausgestellt und das extra Gepaeck wuerde als Uebergepaeck behandelt.

    Am Flughafen in Shanghai ist wohl das Wahrscheinlichste, dass der Checkin Mitabeiter 23kg kennt und darauf besteht und wir fuer >23kg bezahlen ebenso wird er auf die im Ticket hinterlegten 2pcs bestehen. Uebergepaeckkosten ~900 Euro Sprich es waere guenstiger ein Eco Ticket und ein extra Gepaeckstueck zu kaufen als das Uebergepaeck um somit dann 6x23kg zu haben.

    Die Frage ist nun, weiss jemand ob in dem Ticket ausser Anzahl Gepaeckstuecke auch Gewicht hinterlegt ist, so dass der am Checkin sehen kann dass LH gemaess 2x32kg frei sind? Welche Gepaeckbestimmungen sind denn nun wirklich anwendbar? Denn der Eine verweist an den Anderen, bzw keiner will sich wirklich festlegen und etwas per email oder schriftlich bestätigen! Allerdings muesste das ja irgendwo festgelegt sein... Ob nun 2x32kg oder 3x23kg is mir eigentlich relativ egal, ich brauche jedoch min 120kg fuer 2 pax. und bei zwei praemienfluegen fuer je 105K meilen +tax kann es wohl kaum sein, dass ich nochmal 900 Euro uebergepaeck bezahlen muss, weil beim einen ein Gepaeckstueck 32kg und beim anderen 23kg hat...

    Danke fuer alle Hinweise!

    FuAn
     
  2. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.170
    Likes:
    203
    Ich kenne es so, dass es immer auf die Gepäckregelungen der ausführenden Airline ankommt. Beispiel: Code share Flüge.
    Bei EK zB. steht das auch ausdrücklich in den Tarifbestimmungen. EK selbst hat ja sehr großzügige Gepäckregelungen für C und F. Bei D-BKK selbst schon erlebt. HAM-DXB EK Regeln.Geht der Weiterflug ex DXB aber zB. mit TG, gelten deren (strengere) Regeln, obwohl es ein EK Ticket ist.
     
  3. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.170
    Likes:
    203
    Zusatz:
    Hab aus eigenem Interesse mal einen kurzen Blick in die LH Beförderungs-und Gepäckbestimmungen geworfen.
    Dort steht zB. für Code share Flüge (für Awards mit anderen Airlines habe ich nicht nachgesehen), dass deren Bestimmungen auch Inhalt des Beförderungsvertrages mit LH werden und dass ausdrücklich darauf hingewiesen werde, dass diese von den LH Bestimmungen (hinsichtlich Freigepäck usw.) abweichen könnnen!
    Das bestärkt mich in meiner Vermutung, dass NZ Regeln zur Anwendung kommen.
     
  4. cityman

    cityman Co-Pilot

    Beiträge:
    37
    Likes:
    0
    Most Significant Carrier Regelung (MSC) seit dem 01.04.2011

    Seit dem 01.04.2011 gilt: Wird die für Ihre Reise geographisch längste oder bedeutsamste Strecke des Reiseweges nicht durch Lufthansa, sondern eine andere Fluggesellschaft bedient, können auch auf Lufthansa Flügen oder Lufthansa Flugnummern deren Regeln gelten.

    Quelle: lufthansa.de

    Insofern würde ich vermuten, dass die NZ-Regeln gelten. Habe in den vergangenen Tagen zufällig zum selben Thema recherchiert.
     
  5. FuAn

    FuAn Lotse

    Beiträge:
    14
    Likes:
    0
    Danke! Der Hinweis Most Significant Carrier hat die MM SEN Hotline dann dazu bewegt die Gepaeckstueckanzahl von 2 auf 3 zu setzen...
     

Diese Seite empfehlen