Welche Maschine verbirgt sich hinter Abkürzung "777"

Dieses Thema im Forum "Thai Airways" wurde erstellt von IMKona04, 19. Mai 2010.

  1. IMKona04

    IMKona04 Co-Pilot

    Beiträge:
    46
    Likes:
    0
    Hi,

    kurze Frage - werde nicht schlau draus:

    Bei seatguru gib es für Thai

    777-200 (772)
    777-2oo ER (772)
    777-300 (773)

    Beim ANA Tool wird mir aber bei Thai nur 777 angezeigt. Weiss jemand welche Maschinen damit gemeint sind?

    Danke
     
  2. IMKona04

    IMKona04 Co-Pilot

    Beiträge:
    46
    Likes:
    0
    Beziehungsweise weiß jemand, ob bereits alle Maschinene zw. BKK und Australien bereits die neue Business Class haben?
     
  3. Aviator13

    Aviator13 Entdecker

    Beiträge:
    5
    Likes:
    0
    Also von der 777-200 gibt es 2 verschiedene Versionen. den einzigen Unterschied den ich feststellen kann ist, dass die 777-200 ohne und 777-200 ER mit In-Seat-Entertainment ausgestattet ist.
    Die 777-300 ist der gleiche Flugzeuttyp aber größer (hat ja auch 73 statt 61 Reihen). So erkläre ich es mir zumindest. Vielleicht gibt es aber noch andere Unterschiede, die hier jemand erklären kann....
     
  4. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.172
    Likes:
    204
    Seatguru ist hier wohl nicht ganz up to date.
    Ich bin letztes Jahr viel mit TG in Asien auf B 777 unterwegs gewesen. Mir ist aber keine 777 mit alter Bestuhlung untergekommen, war alles angled lie flat
    Seatguru zeigt für die 777-300 noch 49 (alte) Sitze in C an, die dürfte es nicht mehr geben.
    TG selbst (verwendet ganz andere Bezeichnungen als seatguru für die verschiedenen Typen und) sagt-inclusive seat maps- Folgendes dazu:
    http://www.thaiair.com/thai-services/in ... rcraft.htm
     

Diese Seite empfehlen