Wenns dann doch auffällt!

Dieses Thema im Forum "Travel Technologie" wurde erstellt von Phil87, 25. Januar 2012.

  1. Phil87

    Phil87 Co-Pilot

    Beiträge:
    27
    Likes:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich möchte mir in naher Zukunft einen neuen Trolley als Handgepäck zulegen. Die spannende Frage ist jedoch das richtige Maß.

    Alle die jetzt denken "Oh nein bitte nicht schon wieder" und den Link zu den LH FAQ oder sonst was posten sei gesagt, Danke! ;)

    Ich weiß die regulären Maße sind bei den meisten Airlines 40 x 55x 20. (ja ich weiß hier gibt es Ausnahmen)

    Meistens fliege ich mit LH, SAS bzw. Star Alliance oder KLM und meistens nur mit Handgepäck. Habe aktuell einen Trolley mit den Maßen 40 x 57 x 24. Auch wenn das nicht die IATA Maße sind, hatte ich nie ein Problem.

    Es stehen zwei Trolleys zur Auswahl:

    40 x 55 x 20 cm Volumen 30l (für alle die es ganz genau wissen wollen: Rimowa Topas 932.52)
    oder
    44.5 x 57 x 25 cm Volumen 48l (Rimowa Topas 932.56)

    Der erste Maß wird also auf jeden Fall gehen! Ich denke auch, dass in den meisten Fällen 44.5 x 57 x 25 cm kein Problem sein wird ABER was wenn doch. Wenn ich am Counter einchecke, würde es evtl noch früh genug auffallen. Wenn ich vorab den Online Checkin nutze kann es erst am Gate oder in der Maschine auffallen. Was passiert dann, muss ich da bleiben oder wird der Trolley dann doch noch im Frachtraum untergebracht. Nachträglich aufgeben ist, wenn das Boarding läuft, ja allein zeitlich schon nicht mehr drin.

    Noch kurz was zum Bedarf. Mir persönlich wären die 48l lieber. Ich bin meistens 3 bis 5 Tage unterwegs und da muss auch schon mal ein Anzug + Schuhe + 3 Hemden usw. plus Laptop rein.

    Hat da irgendwer schon Erfahrungen mit diesem Fall?

    DANKE!

    Philipp
     
  2. UncleSamDavid

    UncleSamDavid Diamond Member

    Beiträge:
    2.584
    Likes:
    0
    Sollte der etwas größere Trolley tatsächlich am Gate reklamiert werden (etwa wenn Du bei ausgebuchter Maschine zuletzt einsteigst), wird er in den Frachtraum gebracht und Du bekommst ihn am Gepäckband wieder.

    Keine große Sache!
     
  3. Phil87

    Phil87 Co-Pilot

    Beiträge:
    27
    Likes:
    0
    Besten Dank!

    Hat denn jemand Erfahrung mit dem größeren? Also dem Rimowa Cabin Trolley 56cm als Handgepäck?

    Mit welchen Koffergrößen fliegt ihr denn so?

    Philipp
     
  4. Phil87

    Phil87 Co-Pilot

    Beiträge:
    27
    Likes:
    0
    Achso stimmt hier fliegen ja kaum Leute :D
     
  5. Phil87

    Phil87 Co-Pilot

    Beiträge:
    27
    Likes:
    0
    Kann geschlossen werden! Entscheidung ist gefallen!
     
  6. UncleSamDavid

    UncleSamDavid Diamond Member

    Beiträge:
    2.584
    Likes:
    0
    Verrätst Du uns für was?
     
  7. Phil87

    Phil87 Co-Pilot

    Beiträge:
    27
    Likes:
    0
    Hier lebt ja doch wer 8)
    Ja klar verrate ich euch was es geworden ist: der Rimowa Topas Cabin Trolley Multiwheel IATA.

    Also der kleinere. Ich hab noch mal mit Kollegen gesprochen und die haben mich vor KLM gewarnt.

    Außerdem hatte ich bei meinem lokalen Händler super viel Zeit mir alle Modelle anzusehen und auch mal ein Probepacken gemacht. Alles was ich für 3 Tage brauche passt! Außerdem ist er durch die kompakten Maße handlicher.

    Ich habe mir zusätzlich aus der Salsa Serie ne extra Packplatte dazu gekauft. Aus der Topas Serie gibt es die leider nicht. Ist super praktisch, da kommt Laptop und Kulturbeutel rein. An der Security nur Koffer auf und Packplatte so wie sie ist in den Container. Keine losen Sachen, kein hin und her geräume.
     
  8. UncleSamDavid

    UncleSamDavid Diamond Member

    Beiträge:
    2.584
    Likes:
    0
    Gute Wahl! 8)
     
  9. Phil87

    Phil87 Co-Pilot

    Beiträge:
    27
    Likes:
    0
    Ich denke auch! Bisher bin ich sehr zufrieden.
     
  10. illeafg

    illeafg Einsteiger

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Wie schon erwähnt - Passt es nicht, dann kommt der Koffer in den Frachtraum und die Sache ist erledigt !
     
  11. Phil87

    Phil87 Co-Pilot

    Beiträge:
    27
    Likes:
    0
    Danke und ein herzliches Willkommen! Nur für die Antwort registriert? ;)
     
  12. aviator

    aviator Platinum Member

    Beiträge:
    1.706
    Likes:
    46
    Hab´ gerade nachgemessen, mein Handgepaeck ist 44x56x25, somit eigentlich an der Grenze. Bis heute hatte ich damit nie Probleme da ich nur noch die Laptoptasche separat mitfuehre.
    Ich amuesiere mich aber immer wenn vor dem Boarding die Mitarbeiter diverser Airlines das Handgepaeck meiner lieben Inder checken und konfiszieren, denn die Bezeichnung "Handgepaeck" wird gerade von Indern regelmaessig anders ausgelegt. Ob in Dubai, Hong Kong, Bangkok oder Singapore die Kontrollen werden immer strikter und mit Recht. Der Gipfel war letzte Woche auf dem Flug von BKK nach CCU mit Jetairways. Da meinte ein C-Class Pax unter lautstarkem Protest er haette das Recht 5 Gepaeckstuecke mitnehmen zu koennen. Die charmante Thai antwortete ihm dann " mit dem kleinen Koffer duerfen sie boarden, der Rest wird nun verladen und gewogen und wenn Ihnen das nicht gefaellt dann bleiben Sie noch etwas laenger in unserem schoenen Land". Als nun die umstehenden Paxe( Kaukasier und Suedasiaten) begannen zu applaudieren hatte sich die Sache erledigt und auch andere Inder gaben kleinlaut ihre Gepaeckstuecke ab.Es ist jedesmal das gleiche Schauspiel, wobei die Thai in BKK am besten reagierte. :lol:
     
  13. Trolly

    Trolly Silver Member

    Beiträge:
    473
    Likes:
    0
    Hallo,

    bei kleinen Maschinen, wo das Gepäck per Hand verstaut wird, kann ich mir das so gut vorstellen.

    Aber geht das auch z. B. auf Interkontinentalflügen, wo die aufgegebenen Koffer in den Metallboxen ins Flugzeug gebracht werden?

    Viele Grüße

    Johannes
     
  14. aviator

    aviator Platinum Member

    Beiträge:
    1.706
    Likes:
    46
    Mit einigen Ausnahmen bei A320 und B737 wird heute fast nur noch in Metallcontainern verladen.
     
  15. Krug56

    Krug56 Platinum Member

    Beiträge:
    1.494
    Likes:
    5
    Hallo,
    wenn das Procedure an amerikanischen Flughäfen auch so ablaufen würde, wie von aviator beschrieben, hätten die Airlines mit etlichen zusätzlichen Verspätungsproblemen zu kämpfen. Die meisten hier werden wissen, dass Handgepäck im amerikanischen Sinne mindestens aus 2-3 Gepäckstücken plus das obligatorische Fresspaket in der Hand besteht. Auch kleine Kinder werden für diese Zwecke oft "missbraucht".
    Weiterhin Grüße aus Bielefeld
     

Diese Seite empfehlen