Wie am besten One World Meilen sammeln

Dieses Thema im Forum "Executive Club" wurde erstellt von w241384, 23. Dezember 2012.

  1. w241384

    w241384 Einsteiger

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Hallo,

    ich werde nächstes Jahr zweimal von FRA nach SYD mit Qantas fliegen. Des Weiteren kommen vermutlich einige Flüge mit AB hinzu. Ich habe derzeit bei keiner Gesellschaft eine Karte oder einen Status.

    Was würdet ihr vorschlagen um möglischt schnell und effizient Vorteile aus den zu erfliegenden Meilen entstehen? Meilen auf AB buchen oder bei Qantas?

    Viele Grüße,
    Cody
     
  2. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Das kommt ganz darauf an, ob der Qantas-Ausflug ein einmaliges Ereignis ist und Du danach überwiegend AB fliegst oder ob Du auch in näherer Zukunft weitere Flüge mit anderen Oneworld-Partnern absolvieren wirst:

    Mit der AB Topbonus Mitgliedschaft kannst Du zusätzlich Punkte bei Etihad sammeln (mit QF evtl in Zukunft bei EK?). Die Mitgliederbetreuung/Service in Deutschland ist sicherlich bei AB besser (habe allerdings nur den Vergleich mit BA, nicht QF). Und falls Du den Gold-Status erreichst, kannst Du das Priority Parking an mehreren Flughäfen in D nutzen. Ausserdem gibt es wohl immer noch Probleme mit der Gratis-Sitzreservierung und Zugang zu den Priority-Wartebereichen bei AB mit anderen Oneworld-Statuskarten.
    Vielleicht wäre auch eine Mitgliedschaft im BA Executive Club eine Alternative für Dich? Jedoch musst Du dort auch regelmässige BA Föüge absolvieren um Deinen Status zu halten bzw. ggfs Deine Punkte vor dem Verfall zu bewahren (prüf besser mal, ob das bei QF auch so ist).
    Wichtigstes Kriterium für Dich: bei AB Top Bonus ist die Gutschrift für einfache AB Flüge äusserst grosszügig (besser als bei LH), aber die Gutschrift für Partnerflüge, also auch Deine QF-Flüge äusserst bescheiden. Ich las allerdings, dass dies bei anderen Oneworld-Programmen umgekehrt mit AB-Flügen auch so sein soll (bisher war die Gutschrift meiner Oneworld Flüge bei BA immer gleich hoch wie die von BA Flügen).
    Wenn Dein Schwerpunkt also auf dieser einen Reise liegt nimm QF oder BA, wenn in Zukunft regelmässig AB-Flüge dazukommen sollen nimm AB.
     
  3. w241384

    w241384 Einsteiger

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Hallo,

    werde in Zunkunft wohl öfters AB fliegen müssen ... und das trotz meines vorhandenen LH SEN! :-(

    QF wird wohl nur ein bis zweimal im Jahr greifen. Naja, mal sehen ...

    Viele Grüße,
    Cody
     
  4. Trolly

    Trolly Silver Member

    Beiträge:
    473
    Likes:
    0
    Vorteil Air Berlin: Du kannst mit der Kreditkarte Statusmeilen Sammeln.

    Den angesprochenen Nachteil der minimalen Gutschrift von Flügen mit Partnerairlines kann ich leider bestätigen.
     
  5. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    "Müssen" kann ich als LH-SEN nicht nachvollziehen, bis zu 2h ist das AB-Produkt immer noch marginal besser, über 2h nur marginal schlechter als LH (eco) auf der Langstrecke gibt es jetzt schon Einzelmonitore und in Business werden beide hoffentlich in 2013 die Sitze verbessern. Leider ist das Streckennetz aber schon sehr ausgedünnt worden.
    Ab "Silber" Status hast Du Zugang zu Priority Check-In und den Priority Wartebereichen (Kaffee, Kaltgetränke, Zeitungen). Ab "gold" Priority Parking, Lounge-Access (wo vorhanden, auch Oneworld Partner) und freie Platzauwahl. Das dürfte für Dich in jedem zweiten SEN-Jahr möglich sein. Dem SEN vergleichbar ist Platinum und der ist auf Grund der schwachen Gutschrift von Partnerflügen schwerer zu erreichen als bei LH.

    Ich habe mir das Problem mit den Gutschriften nochmals angesehen:
    Sowohl bei QF, als auch bei BA wird Dir für diskontierte AB-Economy (und das scheint alles zu sein mit Ausnahme der teuren Flex-Tarife) nur 25% der Entfernung gutgeschrieben (bei BA aber zumindest 500 Punkte), umgekehrt bei AB dto.
    Richtig gross wird der Nachteil, wenn Du einen Status erreichst: Der Bonus, den Du für Deinen Status pro Flug (wie bei LH) bekommst, wird gegenseitig nicht anerkannt (BA und QF erkennen ihn gegenseitig noch an). Nur dadurch kommen so irre Ausbeuten zu Stande bei mir wie 350-1000 Punkte innerdeutsch AB, bis zu 1500 Punkte kontinental AB, aber nur 6xx Business in BA nach London oder 4xxx transatlantisch in BA Business.

    Du hast also die Wahl zwischen magerer Gutschrift Deiner QF-Langstrecken oder magerer Gutschrift Deiner AB-Kurzstrecken.

    Am Rande: QF hat mit Alitalia auch noch einen Skyteam-Partner im Angebot und BA bietet das Zusammenlegen von Haushaltskonten (z.B. für die Australien-Flüge?).
    Die Verfallsdaten habe ich mir bei allen dreien jetzt noch nicht angesehen, die solltest Du unbedingt prüfen (BA soweit ich weiss erst nach 24 Monate ohne Kontobewegung, aber dafür brauchst Du auch 4 BA Flüge/Jahr für den Statuserhalt - transatlantisch eh bessr als LH).
    Und leider sind bei ALLEN Oneworld Programmen die Awardverfügbarkeiten noch mässiger als bei LH.

    Falls Du Dich für AB entscheidest: seit gestern gibt es eine Aktion mit Sixt (Anmeldung erforderlich, Infos in diversen Foren) mit der Du den Status mit weniger Flügen erreichen kannst!
     

Diese Seite empfehlen