Wieviele Meilen bei Cash-Upgrade?

Dieses Thema im Forum "Economy" wurde erstellt von DaveMidknight, 29. Februar 2008.

  1. DaveMidknight

    DaveMidknight Pilot

    Beiträge:
    75
    Likes:
    0
    Habe zwar im Forum schon gesucht, aber keine richtige Antwort darauf gefunden!

    Bin am Montag von ORD nach FRA mit UA geflogen und habe am Vortag beim Online-Checkin
    ein Cash-Upgrade von Eco (V-Klasse) auf Biz gemacht. Jetzt habe ich auf meinem M&M-Konto
    aber nur den Meilenbetrag für die Eco-Klasse bekommen. Das man bei einem Meilen-Upgrade
    nur die Eco-Meilen bekommt ist, ja klar, aber bekommt man bei einem Cash-Upgrade nicht
    die Biz-Meilen, ober sollte sie bekommen?

    David

    P.S. Ach ja, das Upgrade wurde mir auf der UA-Seite beim Online=Checkin einfach so angeboten!
    Ist das Neu? Ansonsten wird es einem doch nur am Schalter auf nachfrage angeboten.
     
  2. Eagle_Eye

    Eagle_Eye Platinum Member

    Beiträge:
    1.220
    Likes:
    0
    klar stehn dir die meilen für die c-klasse zu. ist oft so, dass deren automatische gutschrift nicht erfolgt. reklamier das mit kopien deiner unterlagen.
    war die y-klasse sehr voll? dann hat man das cash-upgrade vielleicht angeboten, um kein opup "verschenken" zu müssen. :wink:
     
  3. BER Flyer

    BER Flyer Gold Member

    Beiträge:
    625
    Likes:
    0
    Nein, das mit der Meilengutschrift ist völlig korrekt so! Das Ticket wurde ja nicht neu ausgestellt so das es bei "V" Klasse bleibt. Die "cash upgrades" sind WESENTLICH billiger als die Preisdifferenz zur "echten" Business Buchungsklasse, wahrscheinlich hast du so um die 500 Euro bezahlt. Ein kurzer Blick bei UA auf der Webseite würde den tatsächlichen Unterschied zur nächsten buchbaren Business Fare class zeigen und das würde etwa das 4 fache ( wenn nicht noch mehr ) kosten.
     
  4. DaveMidknight

    DaveMidknight Pilot

    Beiträge:
    75
    Likes:
    0
    Re: Eagle_Eye
    Ne, der Flieger war nicht mal halb voll, nur die First war ausgebucht! :)

    Re: BER Flyer
    Also das Ticket wurde beim Online-Checkin so halb neu ausgestellt, deshalb meine Frage. Nachdem ich das Upgrade bezahlt habe, konnte ich eine neue E-Ticket-Quittung zum ausdrucken bekommen.
    Hatte zwar den gleiche Buchungscode, aber auf der Strecke ORD-FRA ist aus der Buchungsklasse jetzt V/NC geworden.
    Und das Cash-Upgrade war mit $500 beim jetztigen $-Kurs wirklich sehr billig, besonders da der Flieger ja leer war.
     
  5. zappenduster

    zappenduster Pilot

    Beiträge:
    88
    Likes:
    0
    Und das Cash-Upgrade war mit $500 beim jetztigen $-Kurs wirklich sehr billig, besonders da der Flieger ja leer war

    :shock:
    Das ist wirklich billig !! War aber sicher die alte C, oder? Wie war der Service? :p
     
  6. BER Flyer

    BER Flyer Gold Member

    Beiträge:
    625
    Likes:
    0
    Genau, es ist immer noch ein "V" Class ticket. NC kenzeichnet nur die upgrade Klasse, nicht die gebuchte! Bei diesen "cash upgrades" werden die Tickets NIE in eine Business Buchungsklasse umgeschrieben, das würde nur erfolgen wenn ich tatsächlich die volle Differenz nur nächstmöglichen Business Buchungsklasse zahlen würde, und das wären von der "V" Klasse ausgehend wohl eher $ 2000.
     
  7. DaveMidknight

    DaveMidknight Pilot

    Beiträge:
    75
    Likes:
    0
    Ja, war noch die alte C! Der Service war ganz gut, muß ich wirklich sagen. Hatte bei LH und Qantas schon schlechteren C-Service erlebt. Aber vielleicht lag es auch daran, das der Flieger so leer war und sie deshalb einfach mehr Zeit hatten sich um uns zukümmern. :wink:
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Das ist so falsch, wenn du bei Thai ein Cash Upgrade kaufst dann bekommst du die C Meilen gutgeschrieben. (zumindest wurden diese mir bei MileagePlus & ROP immer gutgeschrieben)
     
  9. BER Flyer

    BER Flyer Gold Member

    Beiträge:
    625
    Likes:
    0
    Also wir reden hier von United und da gibt es bei einem "cash upgrade" beim Check in oder am Gate die Meilen für die original gebuchte Eco Klasse. Habe ich selbst erst einmal gemacht ( IAD-FRA für $ 499 onway ) und alles was man neu bekommt ist der boardingpass jetzt für "C" und eine Quittung über den bezahlten Betrag. Deine Behauptung ist schon deswegen falsch weil eigentlich weder der CI Agent noch die Gate agents Tickets neu ausstellen können, dazu müsste man immer zum Ticketing.
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Also die Ueberschrift heisst WIEVIELE MEILEN BEI CASH-UPGRADE (ich kann daraus nicht schliessen das ausschliesslich UA gemeint ist.
     
  11. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Ist die Überschrift nicht mit einem (Eröffnungs-)Beitrag verbunden?
    Wie macht man das (technisch), nur eine Überschrift zu erstellen? :wink:
     
  12. MiPf76

    MiPf76 Platinum Member

    Beiträge:
    2.194
    Likes:
    0
    Wer Cash Upgrades bei integrierten M&M Partnern durchführt, bekommt bei M&M dafür auf jeden Fall auch die Meilen für die höhere Klasse gutgeschrieben. Allerdings muss dies meist per Quittung nachgefordert werden. M&M Policy ist in diesem Fall: Wer augrund einer Zuzahlung (egal welcher Höhe) in einer höheren COS fliegt, bekommt auch die Meilen für eben diese COS.
    Das ganze müsste auch bei einem UA Cash Upgrade funktionieren; einfach ausprobieren (also die Unterlagen einschicken) und dann hier berichten.

    Will man allerdings seine Meilen zu MP posten (was hier aber nicht der Fall war), dann geht das definitiv nicht.
     
  13. testero

    testero Gold Member

    Beiträge:
    545
    Likes:
    0
    Auch bei MM nicht, denn NC sagt klar aus, dass es sich um ein Upgrade-Ticket handelt. Diese Klasse wird auch bei Meilenupgrades oder SWU-Einsatz eingetragen. Und da gibt es auch keine C-Meilen.
     
  14. MiPf76

    MiPf76 Platinum Member

    Beiträge:
    2.194
    Likes:
    0
    Es ist doch zunächst einmal vollkommen egal, was United irgendwie und irgendwo einträgt. Natürlich trägt United das so ein, weil ein Cash-Upgrade bei United in NC gebucht wird.

    Wichtig ist aber im vorliegenden Fall, was Lufthansa bzw. M&M dazu sagt. Und ich bin mir sicher, dass die Chancen, die Meilen zu bekommen, gut stehen, wenn man Boarding Pass, Ticket und Quittung über den Kaufpreis des Upgrades einreicht. Die Aussage zum Thema von Lufthansa ist eindeutig (s.o.). Wie schon gesagt, ausprobieren macht schlau; dadurch, dass das Kreditieren nicht automatisch klappt, sollte man sich nun wirklich nicht abschrecken lassen, das wäre ein Wunder.
     
  15. BER Flyer

    BER Flyer Gold Member

    Beiträge:
    625
    Likes:
    0
    Also da wäre ich mal auf eine echte Erfolgsmeldung gespannt. Wenn man es so macht wie oben vorgeschlagen gibt es garantiert KEINE C-Meilen, denn der Bearbeiter trägt nur die Ticketnummer ein ( um zu überprüfen ob das Ticket wirklich existiert ) und dann ist es für den Computer ein normales "V" Class Economyticket und er berechnet dafür auch nur die Meilen. Der Bearbeiter müsste von Hand ( wenn er das denn darf! ) entweder die Buchungsklasse oder den Meileneintrag regelwidrig ändern, ich glaube kaum das er das tun wird. Es wäre interessant zu erfahren ob das bei LH schon jemals so geklappt hat. Aus diversen Berichten bei FT kann ich sagen das es bei allen amerikanischen FF Programmen in diesen Fällen nur "Y" Meilen gibt, eben Meilen nach gebuchter ( und nicht geflogener ) Klasse.
     
  16. Guest

    Guest Guest

    Du meinst, MiPf76 theoretisiert hier nur herum, ganz ohne praktische Erfahrung?
     
  17. MiPf76

    MiPf76 Platinum Member

    Beiträge:
    2.194
    Likes:
    0
    Ich habe das ja nun wirklich schon ausführlich beschrieben:

    Wer mir nicht glaubt: Viele Swiss und AuA-Flieger dürften das bestätigen können. Die Forensuche soll helfen. Die Gutschrift bei LX funktioniert sogar bei einem spottbilligen GRU-ZRH Y-C-Upgrade für 399 USD. Und automatisch funktioniert das nun wirklich nicht (es soll Ausnahmen geben).

    Da M&M zu dumm ist, alle gefaxten Unterlagen auf einmal zu bearbeiten, fordern sie diese eben nochmals an - und erläutern die Policy. Das habe ich sogar schriftlich. Einschränkung auf integrierte M&M Partner war nicht genannt.

    Aus A+B ergibt sich nun C. Zeitaufwand das zu testen: 5 Minuten. Ein Anschreiben formulieren, zusammen mit BP, Quittung und Extix auf das FAX, und gut ist. Man kann natürlich auch 2 Stunden hier im Forum breittreten, warum es (nicht) geht.

    Eindeutig.

    Ansonsten möchte ich keinen zu seinem Glück zwingen. Es ist aber absolut sinnfrei, die Vorgehensweise von US Vielfliegerprogrammen 1:1 auf M&M übertragen zu wollen.
     
  18. BER Flyer

    BER Flyer Gold Member

    Beiträge:
    625
    Likes:
    0
    Ja, genau davon bin ich ausgegangen.
    Denn:>Das ganze müsste auch bei einem UA Cash Upgrade funktionieren; einfach ausprobieren (also die Unterlagen einschicken) und dann hier berichten.<
    klingt nicht nach Erfahrung sondern Vermutung.
     
  19. Guest

    Guest Guest

    Ach so.
    Dass er das von LH sogar schriftlich bekommen hat, ist also irrelevant.
    Hiermit erkläre ich dann auch den Tod zur Vermutung. Hab ich schließlich noch nicht selber ausprobiert.
     
  20. BER Flyer

    BER Flyer Gold Member

    Beiträge:
    625
    Likes:
    0
    Grundsätzlich ist erst einmal alles schriftliche von Airlines irrelevant, ob es denn so auch in der Praxis funktioniert steht auf einem ganz anderen Blatt. Ich habe es zum Beispiel von 2 Airlines schriftlich das mein Gepäck "bevorzugt behandelt wird" und "zu den ersten Gepäckstücken gehört die aufs Band kommen" und das heißt eigentlich garnichts. Zudem fragt selbst dieser Poster andere Member hier nach einer Erfolgsmeldung. Die LH Regularien für nachträgliche Meilengutschrift lauten immer noch "entsprechend gebuchter Ticketklasse". Wenn also wie in diesem Thread beschreiben ein UA "V" Klasse Ticket eingereicht wird gibt es Eco Meilen. Das liegt nicht einmal in der Hand des Bearbeiters, der Computer legt die Meilenanzahl fest ( nach Verifizierung des Tickets und des Boadings ). Selbst der Boardingpass als "NC" bringt da nichts sondern macht klar das es sich um ein ECo-Ticket mit Upgrade handelt. Der OP hätte sich nach dem Kauf des Upgrades halt ein neues Ticket in C/D/J/I oder ähnlich ausstellen lassen müssen.
     

Diese Seite empfehlen