WO Meilen sammeln

Dieses Thema im Forum "- Mehr Meilen (Payback)" wurde erstellt von boy_roy, 22. Oktober 2013.

  1. boy_roy

    boy_roy Lotse

    Beiträge:
    13
    Likes:
    0
    Hallo

    fliegen Anfang November mit AF ex DUS / CDG nach MIA und RE...

    Da das 1. Mal mit AF kommt die Frage auf:

    WO die Meilen sammeln?

    "Flying Blue" oder besser bei einem anderen Member vom "Sky Team" ???

    Besser: in welchem Programm hat man später die beste Ausnutzung?

    Danke für alle Infos
     
  2. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Verkehrte Reihenfolge:
    Bei AF/KL zahlt man neuerdings eine Gebühr für's Buchen mit Gepäck und diese entfällt für jedes einfachste Mitglied von Flying Blue oder einem anderen Skyteam FF-Programm. Und nach MIA werdet Ihr Koffer haben. Bringt Dir wahrscheinlich nichts mehr (von einer nachträglichen Gutschrift ist mir nichts bekannt), aber denen die hier nach Dir kommen: Erst Anmelden, dann Buchen!

    Bei Skyteam sind die Vielfliegerprogramme alle ziemlich gleichwertig, d.h. es gibt nicht wie in Star Alliance eine Airline (A3) mit deren Programm man einen bestimmten Status schneller erreicht oder wie bei Oneworld eine Airline (AB), die Flüge mit Partnerairlines geringer bewertet oder gänzlich andere Partner anbietet als die Allianz (AB mit EY, QF mit EK...).

    In der Regel ist es sinnvoll, das Programm im eigenen Lebensmittelpunkt zu beantragen, da jedes Programm neben den internationalen Airline-, Hotel und Mietwagenpartnern auch regionale Partner zum Sammeln und Einlösen von Meilen hat. Nun hat Skyteam anders als Star Alliance oder Oneworld kein Mitglied in Deutschland, aber Partnerunternehmen in den Niederlanden und Frankreich dürften Dir mehr Möglichkeiten bieten als in den USA oder Russland (schau Dir aber zur Sicherheit einmal das Programm von CSA in Tschechien, AZ in Italien - soll aber in Flying Blue aufgehen - und Tarom in Rumänien an). Mir fallen bei AF zum Beispiel die Outlet Centers auch in Deutschland, der Limousinenservice Driving Blue und Euroflorists (ähnlich Interflora) auf.

    Es könnte aus meiner Sicht nur drei Gründe geben, nicht auf Flyíng Blue zu setzen:
    1. Du bist häufig in den USA, Südkorea, Vietnam, Kenia (aber auch das ist Flying Blue) und kannst daher die regionalen Partner der anderen Skyteam FF-Programme häufiger nutzen als die von Flying Blue.
    2. Natürlich muss man zum Erhalt der verdienten Punkte in grösseren Abständen Aktivität (Flüge, Mietwagen, Blumen...) zeigen, sonst verfallen sie. Ich habe keine Ahnung (Nachlesen oder auf andere Forenmitglieder hoffen) ob dies in anderen Skyteam FF-Programmen laxer gehandhabt wird als bei Flying Blue, kann mich aber daran erinnern kürzlich gelesen zu haben, dass irgendeine US-Airline die Regeln lockern will.
    3. Es gibt eine neue Vereinbarung zwischen Delta und Starwood Hotels (Sheraton, Westin, Le Meridien, W, St. Regis, Four Points...), die über die bisherige, reine Gutschrift von Punkten für die Übernachtung hinausgeht. Ich habe mich mit diesem Thema noch nicht befasst, aber möglicherweise könnte dies ein guter Grund sein auf Delta zu setzen (bitte selbst Googeln).

    Und lasst Euch nicht verrückt machen: CDG als Umsteigeflughafen und der Service bei AF sind in den letzten Monaten deutlich besser geworden und man kann nun von einer typischen, Europäischen Airline sprechen.
     

Diese Seite empfehlen