Qatar Airways streicht Lounge-Zugang & Sitzplatzreservierung im günstigsten Business Class Tarif

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Seit dem 9. November bietet Qatar Airways neue Tarifgruppen in allen Reiseklassen an. Wie die Airlines es kommuniziert dient dies zur „größeren Flexibilität“ für alle Passagiere. Insbesondere für Reisende in der Business Class beinhaltet diese Änderung jedoch eine signifikante Verschlechterung.

Deutliche Verschlechterung der Qatar Airways Business Class Tarife

Seit dem 9. November 2020 bietet die Airline folgende Tarif-Kategorien an:

  • Business Class: Classic, Comfort, Elite
  • Economy Class: Classic, Convenience, Comfort

Die größte und negativste Änderung ist, dass für Passagiere, die einen Business Class Classic Tarif gebucht haben (Buchungsklasse R), weder der Lounge-Zugang, noch die Sitzplatzreservierung bei Buchung inkludiert ist. Vor mehr als einem Jahr hat Emirates bereits einen ähnlichen Schritt unternommen und im Business Basic Tarif den Chauffeur-Service und Lounge-Zugang gestrichen. Bei Qatar Airways sind die Preise im Hinblick auf die extrem negativen Änderungen nicht gesunken, sondern auf demselben Niveau wie vor der Einführung der neuen Tarif-Kategorie geblieben.

Mehr: In unserer Online-Community „Vielflieger Lounge“ auf Facebook seid Ihr immer auf dem neuesten Stand und könnt mit über 8.000 anderen Reisebegeisterten diskutieren. 

Unverändert bleiben die Freigepäckmenge, kostenlose Stopover in Doha und die generelle Möglichkeit Meilen zu sammeln. Wie auch bisher richten sich die Stornierungsrichtlinien bzw. Umbuchungsregelungen je nach Tarif – mit Ausnahme der Corona-Kulanzregelung. Beim Qatar Airways Privilege Club wird auch die Anzahl der gesammelten Meilen entsprechend des Tarifs angepasst, inwiefern andere oneworld-Meilenprogramme Änderungen einführen bleibt abzuwarten.

Passagiere, die den Business Class Classic Tarif gebucht haben, können den Zugang zur Lounge käuflich erwerben. Wie hoch dieser jedoch sein wird, ist erst bekannt, wenn man sich in seine Buchung eingeloggt hat und die Option prüft. Es ist jedoch nicht möglich einen Sitzplatz im Voraus, also vor dem Online Check-In, zu reservieren. Insgesamt stellt diese Neuerung eine signifikante Verschlechterung des Qatar Airways Business Class Produktes dar, insbesondere, da so das Umsteigen in Doha deutlich unangenehmer wird.

Titelbild: (c) Qatar Airways

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.