Das langerwartete Six Senses Ibiza eröffnet im Juli 2021

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

An der ruhigen Nordspitze der Xarraca-Bucht, nur 35 Minuten vom Flughafen entfernt, wird endlich ein lang verborgenes Geheimnis Ibizas gelüftet: Auf weißen Felsen und umgeben von kristallklarem, blauem Wasser eröffnet im Juli 2021 das neue Six Senses Ibiza.

In der kleinen Bucht mit uneingeschränktem Blick auf den Sonnenuntergang und der ganz besonderen Energie dauert die goldene Stunde oft bis Mitternacht an. Ob man den Sundowner, die Gitarre oder die Hand seines Lieblingsmenschen hält – alles scheint möglich. Live-Programme und spezielle Erlebnisse werden stets angepasst um Musik, Kunst, nachhaltige Mode, Spiritualität, Wohlbefinden, kulinarische Reisen und die besondere Kultur – alles Synonyme der Insel – zu feiern.

Zimmer & Suiten im Six Senses Ibiza

Das acht Hektar große Areal des Resorts bietet Platz für 116 Suiten und Villen, die sich perfekt an die Konturen der Bucht anschmiegen. Zudem stehen noch eine Reihe an Village Residenzen zum Verkauf. Sie bieten viel Privatsphäre, inklusive Terrasse, Garten und Pool.

Bereits die Hideaway Deluxe Zimmer locken mit 39 Quadratmetern Wohnfläche und einem mediterran gestalteten Innenhof mit 22 Quadratmetern. Mehr persönlichen Freiraum erhalten Gäste beispielsweise in den Junior Suiten oder Deluxe Zimmern. Ein Highlight sind die Premium Sea View Suiten, welche 58 Quadratmeter Wohnraum und eine Terrasse mit Sonnendeck 89 Quadratmetern bieten.

Six Senses Ibiza

Ein Höchstmaß an besonderem Luxus erwartet Gäste in Two Bedroom Suiten, der Cave Suite und im Cave Royale.

Six Senses Ibiza vereint Nachhaltigkeit und Luxus

Six Senses Ibiza ist das erste nachhaltige BREEAM-zertifizierte Resort auf den Balearen. BRREAM ist das älteste und am weitesten verbreitete Zertifizierungssystem für nachhaltiges Bauen. Six Senses Ibiza ist ein Symbol für das Licht, die Schönheit und den natürlichen Rhythmus der Jahreszeiten und zieht die Menschen immer wieder magisch an.

Der Finca-Stil vereint landestypische Aspekte mit modernem und raffiniertem Design. Für den Bau wurden natürliche Materialien aus der Region verwendet.

Im Landesinneren Ibizas versteckt sich The Farm. Das 400 Jahre alte landwirtschaftliche Anwesen und Olivenöl Presswerk des Resorts. Es beherbergt das Six Senses Ibiza Experience Center und die Bio-Kochschule. Gastköche kommen vorbei, um ihre kulinarischen Geheimnisse zu teilen und Pop-up-Events zu veranstalten. Die frischen Produkte werden selbst angebaut um die Restaurants, das Café und die Saftbar des Resorts zu beliefern.

Food & Beverage

Six Senses Ibiza wird der erste europäische Außenposten für Starkoch Eyal Shani sein, Gründervater der neuen israelischen Küche. Seine großartigen Menüs folgen den Leitprinzipien von Eat With Six Senses: Bio, saisonal, nahrhaft und einfach köstlich.

Während Gäste sich im Farmer’s Market an langen Tafeln versammeln, warten The Orchard, The Piazza, Farmacy Bar und Live Cave mit selbst angebautem Gemüse, dem berühmten Chef’s Table und außergewöhnlichen Kochkursen auf.

Six Senses Ibiza

Musik & Mode spielen im Six Senses Ibiza eine große Rolle

Six Senses Ibiza wird der lokalen Musikszene ein neues verlockendes Spektrum anbieten. Direkt an der Küste befindet sich der Musiktreffpunkt Beach Caves – hier schlägt der Puls des Resorts. Live-Shows, Events und Sessions für aufstrebende Künstler werden dort stattfinden.

Ergänzt durch eine umfangreiche Vinyl-Sammlung und ein großartiges Soundsystem von Mcintosh und Sonus Faber entsteht eine feierliche Atmosphäre. Das Cave Royale-Gästezimmer ist sogar mit einer Geheimtür ausgestattet, die zu einem Tonstudio führt, falls mitten in der Nacht mal Kreativität aufkommen sollte.

Six Senses Ibiza feiert nachhaltige Mode auf der Agora. Ein neuartiges Einzelhandelskonzept – teils Unterhaltung, teils Bildung und teils Einkaufserlebnis. Es wurde von den renommierten Mode-Redakteurinnen Daniela Agnelli und Tiffanie Darke kuratiert und versucht eine Geschichte in verschiedenen Kapiteln zu erzählen: Reduzieren, Recyceln, Mieten und Wiederaufbereiten.

Höhepunkte des Geschäfts sind das „Live-Magazin“ -Erlebnis, der „Cinderella-Raum“ um sich für besondere Abende schick zu machen sowie der Intention Tree, um Wünsche und Absichten zu manifestieren und sich so an die Veränderung zu erinnern.

Fotos: (c) Six Senses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.