Die Vignette Collection von IHG Hotels & Resorts debütiert in Europa

Vignette Collection

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

IHG Hotels & Resorts ist stolz darauf, das Europadebüt seiner neuen Luxusmarke Vignette Collection in einem bahnbrechenden Vertrag mit mehreren Häusern bekannt zu geben.

In Partnerschaft mit der Eigentümergruppe JJW Hotels & Resorts (JJW) zeigen die Vertragsabschlüsse in Portugal und Österreich das starke Interesse der Eigentümer an der Vignette Collection, die vor weniger als vier Monaten als 17. Mitglied der IHG-Markenfamilie eingeführt wurde.

Als Mitglied der IHG-Markenfamilie vereint Vignette Collection exklusive Häuser in begehrten Stadt- und Resortlagen und heißt unabhängige Hotels von Weltrang in der Luxus- und Lifestyle-Kollektion des Unternehmens willkommen – in einem Stil, der die unverwechselbare Identität der einzelnen Häuser mit der Stärke der globalen Größe und Expertise von IHG verbindet.

Die Vignette Collection debütiert in Österreich

Nur wenige Minuten von der Wiener Staatsoper entfernt, genießt das Grand Hotel Wien seit langem den Ruf eines der besten Hotels der Stadt und bietet 205 Gästezimmer, von Superior-Zimmern bis hin zu einer Präsidentensuite. Zu den hervorragenden Einrichtungen gehören 11 Tagungsräume, ein Ballsaal, vier Restaurants, eine Bar und Lounge sowie ein Spa.

Vignette Collection

Das 1870 eröffnete Grand Hotel Wien war ein leuchtendes Beispiel für Innovation und verfügte über 300 Gästezimmer, Dampfaufzüge und ein Telegrafenamt. Im Laufe seiner Geschichte stand es im Zentrum der Wiener High Society und war 1894 Gastgeber des 50-jährigen Jubiläums von Johann Strauss. Das Hotel wird derzeit renoviert, bevor es 2022 als Teil der Vignette Collection für Gäste geöffnet wird.

Zwei neue Resorts an der Algarve

Das Penina Resort & Golf an der Algarve wird als „Großvater der Golfplätze“ bezeichnet und ist berühmt für seinen erstklassigen Service, seinen portugiesischen Charme und seine außergewöhnlichen Golfplätze. Das Hotel verfügt über 188 Zimmer, darunter Grand Suites, Tagungs- und Banketträume, vier Restaurants, zwei Bars und ein 380 Hektar großes Gelände mit drei Golfplätzen.

Vignette Collection

Das Hotel liegt in unmittelbarer Nähe des Strandes und der Stadt Portimao. Es wurde 1966 neben dem Penina Golfplatz erbaut, einem der ersten Golfplätze an der Algarve, auf dem bereits mehrfach die Portuguese Open ausgetragen wurden. Das Hotel wird derzeit renoviert und soll 2022 als Teil der Vignette Collection eröffnet werden.

Das Dona Filipa Hotel liegt direkt am Sandstrand neben einigen der besten Golfplätze der Region und verfügt über 154 Gästezimmer, die von klassischen Zimmern bis hin zu Premium-Suiten reichen. Mit seinen umfangreichen Einrichtungen, zu denen zwei Restaurants und zwei Bars, ein Spa, ein Pool, ein Tennisplatz, ein Beach Club und ein Kinderclub sowie Tagungsräume gehören, ist dieses Hotel eine beliebte Wahl bei Freizeit- und Geschäftsreisenden.

Mehr: InterContinental Hotels & Resorts eröffnen das InterContinental Barcelona

Das Hotel hat Geschichte geschrieben und wurde erstmals am Valentinstag 1968 eröffnet, dem Tag der Hochzeit von Dona Filipa und Johannes I. von Portugal, mit der die Verbindung zwischen den beiden Monarchen und Ländern gefeiert wurde. Die Eröffnung als Vignette Collection Hotel ist nach einer Renovierung für 2022 geplant.

Vignette Collection

voco Algarve

Im Zuge des weiteren Ausbaus ihres globalen Portfolios ist IHG stolz darauf, ein neues voco-Hotel in Partnerschaft mit JJW zu eröffnen. Das Formosa Park Apartment mit Blick auf den Atlantischen Ozean am Ancão Beach an der Algarve schließt seine Umwandlung in voco Algarve ab, bevor es Anfang 2022 eröffnet werden soll. Das Hotel wird 61 Apartments mit einem oder zwei Schlafzimmern, ein Restaurant und eine Bar bieten und wird aktuell renoviert, bevor es 2022 als Teil der Vignette Collection für Gäste geöffnet wird.

m August 2021 wurde die Vignette Collection als sechste Marke in den letzten vier Jahren in das IHG-Portfolio aufgenommen, das damit auf 17 Marken mit mehr als 6.000 Hotels in über 100 Ländern angewachsen ist. Die ersten beiden Neuzugänge, das Hotel Aquatique in Pattaya, Thailand, und das Hotel X Brisbane Fortitude Valley in Australien, das erst vor wenigen Tagen Anfang Dezember 2021 seine Pforten öffnete, geben den Ton für die Einzigartigkeit und Unverwechselbarkeit der Hotels der Marke an. Die Aufnahme der Vignette Collection bereichert das Luxus- und Lifestyle-Angebot der IHG für Freizeit- und Geschäftsreisende gleichermaßen. Die IHG geht davon aus, dass sie innerhalb von zehn Jahren mehr als 100 Hotels der Vignette Collection anziehen wird, wobei die Marke der Schlüssel zum Erreichen ihres Ziels eines branchenführenden Netto-Zimmerwachstums ist.

Fotos: (c) IHG Hotels & Resorts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.