12% der Piloten ...

Dieses Thema im Forum "Austrian" wurde erstellt von galvoni, 3. Juni 2012.

  1. galvoni

    galvoni Silver Member

    Beiträge:
    438
    Likes:
    0
  2. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.171
    Likes:
    204
    Sollen sie doch gehen. Wenn sie erst einmal in Dubai oder Abu Dhabi in gesichtslosen Plattenbauten wohnen, wird ihnen vielleicht klar, was sie aufgegeben haben.
    Merkwürdig ist nur, dass noch eine Abfindung kassiert, wer selbst kündigt. Kein Wunder, dass die AUA finanziell so mies dasteht.
    Wer hat solche Regelungen ausgehandelt?
     
  3. halk

    halk Platinum Member

    Beiträge:
    1.424
    Likes:
    0
    Vielleicht hoffen die auf Freikarten zur Fußball-WM 2022. :lol:
     
  4. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Natürlich. Aber bitte hinterher nicht wieder jammern.
     
  5. ExtremeHon

    ExtremeHon Platinum Member

    Beiträge:
    1.723
    Likes:
    34
    Was ist an so einer Vorgehensweise merkwürdig?
     
  6. halk

    halk Platinum Member

    Beiträge:
    1.424
    Likes:
    0
    100% - 12% = 88%, oder :?:
     
  7. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.171
    Likes:
    204
    Alles.
    Das deutsche Arbeitsrecht zumindest kennt so etwas (Abfindung an Arbeitnehmer bei Eigenkündigung) nicht.
     
  8. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das sind ja auch (mehr oder minder) "freiwillige" Vereinbarungen.
    Das jeweils geltende Arbeitsrecht hat damit nur sehr wenig zu tun.
     
  9. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    :arrow: http://www.austrianwings.info/2012/06/a ... e-air-aus/ :mrgreen:
     
  10. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.171
    Likes:
    204
    So richtig Ahnung von Wirtschafts-/Arbeitsrecht hast du offensichtlich nicht.
    Natürlich kann ich mit jedem Mitarbeiter freiwillige Vereinbarungen schließen (soweit er mein Mitarbeiter ist und das Arbeitsverhältnis betroffen ist, bewegen wir uns sehr wohl im "geltenden Arbeitsrecht"!).
    Ich werde doch aber nicht so dumm sein, freiwillig durch Eigenkündigung ausscheidenden Mitarbeitern noch Geld hinterherzuwerfen.
    So etwas geht offenbar aber bei der AUA.
     
  11. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Dann hast Du die Geschichte, die da abläuft, aber nicht wirklich "geblickt".
     
  12. ExtremeHon

    ExtremeHon Platinum Member

    Beiträge:
    1.723
    Likes:
    34
    Dumm sind eigentlich nur deine Aussagen hier.
     
  13. galvoni

    galvoni Silver Member

    Beiträge:
    438
    Likes:
    0
    Von jenen 121 Piloten, vor allem Kapitäne nach dem AUA-Kollektivvertrag alt, sowie Flugbegleiter und Flugbegleiterinnen, die ihren Abschied per Ende Juni eingereicht hatten, hätten drei Piloten bereits zwei Tage später die Kündigungen zurückgezogen. Jetzt sind es vier.

    Quelle: http://www.news.at/articles/1224/30/330 ... er-piloten
     
  14. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.171
    Likes:
    204
    Du glänzt wie immer in diesem Forum durch unsachliche Kritik/Sprüche, ohne auch nur das Geringste an sachlichen Informationen beizutragen.
    Immer nur blah blah.
     
  15. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Swiss-Piloten springen nicht ein

    :arrow: http://kurier.at/wirtschaft/unternehmen ... ht-ein.php :mrgreen:
     
  16. Jorge123

    Jorge123 Gold Member

    Beiträge:
    633
    Likes:
    1

Diese Seite empfehlen