15000 Miles & More Meilen aus Telekom Mobilfunkvertrag abzugeben

Dieses Thema im Forum "Miles & More" wurde erstellt von flugas, 19. August 2013.

  1. flugas

    flugas Newbie

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Hallo,

    ich habe vor ein paar Tagen einen neuen Telekom Mobilfunkvertrag abgeschlossen. Dafür bekommt man aktuell eine Gutschrift in Höhe von 15000 Meilen. Da ich die Meilen selbst nicht brauchen kann, möchte ich Sie gerne jemandem überlassen. Soweit ersichtlich muss ich dafür nur die Miles&More Nummer bei der Telekom im online Kundenportal hinterlegen. Die Meilen werden dann (laut Telekom-Website) in ca. 6 Wochen gutgeschrieben.

    Bei Interesse einfach eine private Nachricht oder eine E-Mail an flugas(at)arcor.de schicken.

    mfG flugas
     
  2. TRU

    TRU Lotse

    Beiträge:
    12
    Likes:
    0
    Daumen hoch!

    Leute von deiner Sorte gib es einfach zu selten! :)

    beste Grüße aus HH,
    TRU
     
  3. flyRobinfly

    flyRobinfly Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    485
    Likes:
    50
    Wofür?! Denkst Du etwa, dass er/sie die Meilen verschenkt?! :shock: :arrow: :lol:
     
  4. TRU

    TRU Lotse

    Beiträge:
    12
    Likes:
    0
    Dein Misstrauen in allen Ehren, aber Ja, ich denke schon...
     
  5. flyRobinfly

    flyRobinfly Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    485
    Likes:
    50
    Dann denkst Du falsch! Schreib ihn doch einfach mal an! Den Anhang 76 betrachten

    Man merkt, dass Du noch recht frisch hier bist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2013
  6. maccaroni1to5

    maccaroni1to5 Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    3.880
    Likes:
    226
    Träum weiter! :lol::lol::lol:
     
  7. TRU

    TRU Lotse

    Beiträge:
    12
    Likes:
    0
    Ich dachte ja nur... ;)

    Übrigens auch eine super Geschäftsidee für Jungs die sich gerne gegen das Gesetz stellen...
    In 6 Wochen könnte man ein PayPal - Konto durch eine solche Aktion ja recht nett füllen... :)
     
  8. xcirrusx

    xcirrusx Gold Member

    Beiträge:
    875
    Likes:
    13
    Hmmm, ich dachte aber auch das der TE, der sonst noch nichts mit Fliegerei und Meilensammeln zu tun hatte bisher, sich extra für das Verschenken seine Telekommeilen angemeldet hat....

    Ansonsten befürworte ich das Verschenken von kleineren Meilensummen wenn die Empfänger nichts damit anfangen können. Am besten wenn der Beschenkte seinen Dank in Form einer Barspende an die Kinderkrebshilfe ausdrückt.

    @TRU
    bitte....bitte...bitte stoße keine Diskussion über den Unterschied zwischen Straf- und Zivilrecht im Zusammenhang mit Meilenübertragungen an, das Thema wurde mehr als einmal durchgekaut
     
  9. medium22

    medium22 Pilot

    Beiträge:
    99
    Likes:
    4
    Zwischenfrage am Rande: Wenn ich irgend so einem Spaßvogel meine M&M-Nummer für sowas gebe.., kann der damit irgendwelchen "Unfug" treiben? Es wäre ja dann immerhin ein Grund, auch auf eher seriöse Angebote (Bares vs. Meilen) nicht einzugehen. :shock:
     
  10. gospodar

    gospodar Platinum Member

    Beiträge:
    1.943
    Likes:
    336
    Ohne PIN kann ein Dritter nicht viel anstellen.
     
  11. flyRobinfly

    flyRobinfly Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    485
    Likes:
    50
    Das ist nie seriös!:!:
     
  12. PinkPanda

    PinkPanda Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    2.014
    Likes:
    17
    Genau, seriös hingegen ist es, die FAZ zu abonnieren und diese dann vom Zusteller direkt in der Papiertonne deponieren zu lassen,
    damit es einem nicht den Briefkasten vollmüllt :lol:
     
  13. flugas

    flugas Newbie

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Hallo,

    nachdem ich heute Nachmittag den Thread mit dem Angebot gestartet habe, und mir nun die Beiträge angesehen habe, möchte ich noch ein paar Dinge hinzufügen. Ich bin mit den Miles & More Bedingungen nicht wirklich vertraut. Aber soweit ich auf die Schnelle lesen konnte, stellt es doch kein Problem dar, bei T-Mobile irgendeine x-beliebige Miles&More Nummer einzutragen. Ich habe nirgends gelesen, dass es unbedingt eine sein muss, welche den Daten des Mobilfunkvertragsinhabers zugeordnet ist. Daher sollte das Ganze kein Problem sein und auch keine M&M Bedingungen verletzt werden. Es wäre schade, die Meilen einfach verfallen zu lassen, da hier doch bestimmt einige damit etwas anfangen können.
    Natürlichtürlich ist es auch eine gewisse Vertrauenssache, aber ich denke, da lässt sich im beiderseitigen Interesse schon eine Lösung finden. Aber es ist natürlich Vertrauenssache. Naja, und einen Obulus hätte ich mir schon erwartet. Ein für beide Seiten faires Angebot halte ich schon für angemessen.

    mfG
     
  14. flyRobinfly

    flyRobinfly Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    485
    Likes:
    50
    Wer Anstand hat schickt die Dinger zumindest an ein Altersheim!
     
  15. PinkPanda

    PinkPanda Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    2.014
    Likes:
    17
    Stimmt, die haben größere Papiercontainer
     
  16. flyRobinfly

    flyRobinfly Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    485
    Likes:
    50
    Und der Altpapierflieger ein gutes Gewissen! :lol:
     
  17. xcirrusx

    xcirrusx Gold Member

    Beiträge:
    875
    Likes:
    13
    Die Zeitung jemanden zu schenken der event. was damit anfangen kann, fällt unter die gleiche Nummer wie unbrauchbare Meilensummen gegen eine gemeinnützige Spende abzugeben, DAS MACHT DER MAXIMIERER NICHT! Der wickelt lieber ein bisschen Senatorenleberkäse damit ein, oder bastelt dank Origami eine schicke Tupperdose in Eigenregie für den Kartoffelsalat. Schließlich muss man den MR für den Aegean *G wieder rausholen.
     
  18. flugas

    flugas Newbie

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Hallo, ich habe jetzt den Diskussionsthread mal verfolgt. Also natürlich ist es immer eine Vertrauenssache. Für beide Seiten. Klar Internet ist halt sehr anonym. Vor allem wenn es eine Weile dauert, bis die Meilen gutgeschrieben werden. Aber ich denke, dass kann man schon sorgsam abwickeln. Wenn man selbst die Meilen aus einem T-Mobile Vertrag nicht nutzen kann, weil man keine M&M-Karte hat oder nicht wirklich deshalb eine beantragen will, wäre es doch schade, diese nicht anderweitig jemandem zukommen zu lassen.
     
  19. Beyer

    Beyer Newbie

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Ich habe ein ähnliches "Problem" und würde meine Meilen gerne loswerden,...kenn mich mit der Materie aber gar nicht aus leider. Glaub mit 15.000 kann ich als Normalo wohl eh nix anfangen oder!?
     
  20. PinkPanda

    PinkPanda Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    2.014
    Likes:
    17
    Dann frage ich mich, warum diejenigen den Vertrag über M&M abschließen, wenn Sie mit den 15K Meilen nix anfangen können
    Es gibt etliche Anbieter die Provisionen respektive Cashbacks zahlen, da kann man dann zB 100 Euro in bar abgreifen
     

Diese Seite empfehlen