3,9% Guthabenzins

Dieses Thema im Forum "Amex, VISA, Mastercard - Kreditkartenanbieter" wurde erstellt von Tigermeiken, 30. Januar 2009.

  1. Tigermeiken

    Tigermeiken Bronze Member

    Beiträge:
    133
    Likes:
    0
    3,9 % p.a. bei LH Gold im Moment nicht schlecht, oder gibt´s einen Haken
    Bei meiner Bank ist Schluß bei 2,5 % (tägl Verfügbar)
    gibt es eigentlich ein Limit nach oben?

    gruß
     
  2. zardi

    zardi Diamond Member

    Beiträge:
    2.836
    Likes:
    0
    Kein Haken, kein Limit. Es muss nicht mal die Güldene sein, die Blaue bringt mit 3,8% fast genauso viel.
    Bloß wird es sich vermutlich nur noch um Tage handeln bis DKB die Zinsen drastisch runter setzt. Das Niveau
    von 3,8/3,9 können sie nicht mehr lange halten, da bin ich mir zielich sicher und würde auch drauf wetten.
     
  3. crazy

    crazy Bronze Member

    Beiträge:
    161
    Likes:
    0
    Der Haken ist, dass Sollumsätze sofort vom Guthaben abgezogen werden und somit ein Zinsverlust für die Zeit von Umsatz bis Kreditkartenabrechnung entsteht.
     
  4. zardi

    zardi Diamond Member

    Beiträge:
    2.836
    Likes:
    0
    Das nennst du einen Haken? Ich nenne das logisch :mrgreen:
     
  5. crazy

    crazy Bronze Member

    Beiträge:
    161
    Likes:
    0
    Ich mache pro Monat ca. EUR 2.000 Umsatz mit der Kreditkarte, sprich EUR 24.000 im Jahr. Bei Gleichverteilung der Umsätze führt das zu einem Zinsverlust von EUR 24.000 / 2 * 3,5% = EUR 420 pro Jahr (bei einem angenommen Konkurrenzzinssatz von 3,5%). Dies bedeutet, dass ich EUR 420 / 0,4% = EUR 105.000 an Guthaben auf der Kreditkarte haben muss, um dies auszugleichen. Für mich ist das ein Haken, für dich vielleicht nicht.
     
  6. Reiseonkel

    Reiseonkel Gold Member

    Beiträge:
    697
    Likes:
    0
    Für mich ist das auch ein Haken. Bei der BMW-Bank bekomme ich 4 % für das Tagesgeld ohne jeden Haken.

    LG
    Reiseonkel
     
  7. Ralf1975

    Ralf1975 Platinum Member

    Beiträge:
    1.067
    Likes:
    0
    Ich bekomme noch die 5% von Consors. Ab dem 1.4.2009 werde ich aber auch Geld auf die Mastercard umbuchen.
    Wobei meine alte goldene Mastercard aus der Statuslosen Zeit, nicht gesperrt wurde und ich somit das Problem der Kreditkartenumsaetze die von dem Sparbetrag abgebucht werden zum Glueck nicht habe.

    Oder habe ich da was uebersehen?
     
  8. zardi

    zardi Diamond Member

    Beiträge:
    2.836
    Likes:
    0
    Das ist für mich kein Haken, weil es systemimmanent ist. Ich kenne keine CC, bei der das anders wäre.
    Und es ist nur dann ein Haken, wenn du dich nicht für eine Seite entscheidest.

    Entweder nutze ich die M&M Karte als Tagesgeldkonto, dann darf ich aber damit nicht einkaufen gehen.
    Oder ich benutze die Karte zum Meilen generieren, dann muss ich eben mein Geld wo anders anlegen.

    Ich bevorzuge die zweite Möglichkeit. Während ich - um bei deinem Beispiel zu bleiben - über die Karte
    jeden Monat einen zinslosen Überziehungskredit von 2000 EUR bekomme (bis zur nächsten Fälligkeit),
    lege ich die 2000 EUR derweil wo anders als Tagesgeld mindestens zu den gleichen Konditionen (3,8-3,9) an.

    Die CC bringt also Zinsgewinne und keine Verluste, wenn man sie zu dem Zweck einsetzt, zu dem sie
    erfunden wurde, nämlich als Kredit- und nicht als Sparkonto. Ich habe z.B. noch eine DKB VISA. Die
    benutze ich im Gegensatz zur M&M Master als reines Sparkonto und zum Geldabheben im Ausland.

    Also für jede Karte, die man besitzt, sich auf eine Nutzung festlegen. Die Mischung von unterschiedlichen
    Nutzungszwecken, wie man an deinem Beispiel vortrefflich sehen kann, führt nur zu Verlusten. Das ist
    aber kein Haken, sondern bloß eine unökonomische Nutzung durch den Kunden.
     
  9. Talenti

    Talenti Bronze Member

    Beiträge:
    248
    Likes:
    0
    Einen Unterschied seh ich allerdings: Bei der BMW-Bank derzeit erfolgt nach der Website die Zinsgutschrift nur jährlich, während sie bei der LH karte monatlich erfolgt. Zudem liegt BMW aktuell nur noch bei 3,7 % gegen 3,9 % bei der LH Karte. Zinsbindung in beiden Fällen nur 1 Tag.

    Talenti
     
  10. Ralf1975

    Ralf1975 Platinum Member

    Beiträge:
    1.067
    Likes:
    0
    Gibt jetzt doch noch 6 weitere Monate 6% bis 25.000Euro, man braucht nur fuer 6000Euro Wertpapiere fuer das Depot kaufen. Also ist mein Tagesgeld erst mal bis zum 30.9.2009 gut angelegt. :mrgreen:
     
  11. MunichMuppet

    MunichMuppet Gold Member

    Beiträge:
    747
    Likes:
    0
    Bisher ist nichts passiert und die DKB hält tapfer an den 3,8/3,9 % fest, während es z.B. bei Cortal Consors ab 15.3. nur noch 2,1 % (außer auf neues Geld bis 31.3.) und bei der comdirect nur 2,25 % gibt.

    Gruß,

    MunichMuppet
     
  12. zardi

    zardi Diamond Member

    Beiträge:
    2.836
    Likes:
    0
    Ja, weiß der Himmel wie die das machen, ... aber ich habe mich eindeutiug geirrt.
     
  13. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    "Tapfer" ist doch klasse. 8)
     
  14. Rattus

    Rattus Pilot

    Beiträge:
    80
    Likes:
    0
    naja, möglich, dass dkb darauf spekuliert hat, dass von den anderen Banken die Leuts rüber kommen, da diese ihre Zinsen gesenkt haben...
    Aber mir soll´s recht sein, freue mich immer noch über regelmäßige 3,8% :p :mrgreen:
     
  15. 9ooo9

    9ooo9 Gold Member

    Beiträge:
    648
    Likes:
    0
    Das ist, wenn ich mich recht entsinne, die gleiche Strategie wie bei der Diba, als die damals den deutschen Markt, auf die Art, aufgerollt hat.

    Es ist Marketing(budget) zur Neukundengewinnung. Die Leute schauen halt auf jedes zehntel Prozent. Gerade in einer Phase, wo die Konkurenz deutlich senkt, sticht die DKB damit sichtbar aus der Masse heraus. Sollte also noch bis zur Sättigungsgrenze so bleiben.
     
  16. zardi

    zardi Diamond Member

    Beiträge:
    2.836
    Likes:
    0
    Ich könnte mir auch vorstellen, dass es viele Kunden gibt, die Geld auf ihr CC-Konto einzahlen
    und dann mit der CC einkaufen gehen. Das ist natürlich auch nicht schlecht für die Bank, wenn
    die Kunden ihre CC unökonomisch nutzen. Die DKB braucht dann die Umsätze nicht
    zwischenfinanzieren, und erzielt mit der Umsatzprovision eine höhere Rendite.
     
  17. tobias7377

    tobias7377 Pilot

    Beiträge:
    64
    Likes:
    2
    Ist es eigentlich unsicherer viel Geld auf den Kreditkartenkonto zu haben, oder ist das Risiko das gleiche wie bei einem Onlinekonto? Was meint Ihr?
     
  18. 9ooo9

    9ooo9 Gold Member

    Beiträge:
    648
    Likes:
    0
    Wenn Du die KK auch nur gelegentlich benutzt, ist es vieeeeeel unsicherer.
    Schau Dir einfach mal die Zahlen zum Thema KK-Betrug an - du wirst erschrecken.

    Meine KK wurde schon mal "abgeräumt", zum Glück ohne Guthaben, so das es nur die paar Tausender der Bank waren. Vor dem KK-Ausgleich hatte ich bereits reklamiert und eine Gutschrift erhalten.
     
  19. tobias7377

    tobias7377 Pilot

    Beiträge:
    64
    Likes:
    2
    Hilft es das Tageslimit für Bargeldabhebungen zu beschrämken, oder gibt es sonst Möglichkeiten etwas dagegen zu machen? Die neue M&M-Karte hat ja den neuen Sicherheitschip, hilft der etwas?
     
  20. 9ooo9

    9ooo9 Gold Member

    Beiträge:
    648
    Likes:
    0
    Bei mir lief es so ab, das innerhalb von wenigen Tagen massiv mit den Kartendaten im Ausland eingekauft wurde.
    Bis das Limit ausgeschöpft war (oder in Deinem Beispiel-Fall die Einlage).
    Weder irgend ein Chip noch ein Tageslimit für Bargeld hätten daran etwas ändern können.

    Ich hab als Konsequenz das Gesamt-Limit sogar noch ein paar Tausender hoch setzen lassen - gibt für mich mehr Meilen beim Mißbrauch. 8)
     

Diese Seite empfehlen