air asia übergepäck

Dieses Thema im Forum "Weitere Aussereuropäische Airlines" wurde erstellt von charlie, 2. April 2009.

  1. charlie

    charlie Gold Member

    Beiträge:
    854
    Likes:
    6
    Hallo, habe gelesen, dass man ab sofort ( seit 1 Monat ) bei Airasia Gebühr für Gepäck über 15 KG zahlt- gilt das auch, wenn man schon letztes Jahr gebucht und gezahlt hat ? Zudem würde mich wirklich mal interessieren, ob, wenn man mit Kind reist ( Vollzahler ), und dieses kein Gepäck hat, als Erwarchener dementsprechend etwas mehr haben darf an Gewicht : Beispiel : 2 Erw + 1 Kind= 45 KG Freugepäck, das müsste doch das selbe sein wie 2 x 22,5 kg- oder ?
     
  2. zardi

    zardi Diamond Member

    Beiträge:
    2.836
    Likes:
    0
    Die Frage meinst du nicht Ernst, oder? Seit wann werden Passagiere vor dem Flug gewogen?
    Du hast 15kg und das Kind hat 15kg. Du kannst natürlich versuchen,
    deinen Kinderbonus bei einer kinderfreundlichen Check-in MA auszuspielen,
    jedoch würde ich mir bei AirAsia da nicht allzu große Hoffnungen machen,
    denn die leben von der Gepäckgebühr. Ohne diese Einnahmen wäre deren
    Kalkulation zum Teufel.
     
  3. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Auch bei Thai AirAsia mit der 15-kg-"Frei"gepäck-Grenze (50 Baht vorab) gilt:

    Passagiere können die "nicht ausgenutzten" Kilos anderer Personen nicht auf
    ihr eigenes Freigepäck anrechnen lassen - es sei denn, sie reisen gemeinsam
    unter derselben Buchungsnummer. Wenn also 2 Erwachsene mit vollzahlendem
    Kind (älter als 24 Monate) gemeinsam gebucht haben, gilt eine Gepäckgrenze
    von 3x 15 kg = 45 kg. Jede Person kann 2 Stück online bezahlt mit je 50 Baht
    aufgeben, sofern jedes Gepäckstück maximal 15 kg wiegt. Bei einem Koffer
    von bis zu 20 kg fallen innerthailändisch (vorab) 250 Baht bzw. 463 Baht bei
    internationalen Flügen an - bei einem Gepäckstück von bis zu 25 kg sind 450
    bzw. 875 Baht vorab zu zahlen. Hinzu kommt eine Maximalgrenze für Gepäck,
    die bei allen Fluggesellschaften gilt: 32 Kilo (bzw. die entspr. Abmessungen).

    Erst wenn alle diese Regelungen nicht mehr passen und die Höchstgrenmzen
    trotzdem noch überschritten werden, fallen die Extra-Gebühren (pro Kilo) an.
    Kann man im übrigen alles sehr leicht auf der AirAsia-Website nachlesen. :idea:
     
  4. RolandParuedee

    RolandParuedee Gold Member

    Beiträge:
    532
    Likes:
    0
    Wenn man bedenkt, dass man bei manchen etablierten Airlines bereits ca. 10 Euro (und viel mehr) pro Kilogramm Übergewicht bei über 20kg bezahlen muss, sind verglichen die ca. 10 Euro bei 25kg im Inland bzw. 20 Euro bei 25kg im Internationalen Flug mit Air Asia eigentlich spott billig!

    Beim Flug von Hatyai nach BKK mit einem Flugticket für 2 Personen (jeder 15kg) gaben wir nur 1 Koffer mit ca. 24 kg auf. War kein Problem, weil 24kg < 2 x 15kg.
     
  5. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Ihr habt zusammen 45 kg. Niemand ist daran interessiert wie es sich verteilt...........


    S
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Normalerweise interessieren sich die Airlines da sehr wohl dafür, da ja auch nicht alles zusammen gewogen wird. AirAsia ist eine Ausnahme mit ihrer Regelung.
     
  7. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Unsinn. Auch AirAsia wiegt nicht (immer) alle Teile,
    sondern rechnet (meist auf einem Zettel) zusammen.
    BTW: Bei welcher Airline können miteinander Reisende
    ihre jeweiligen Maximalmengen nicht kumulieren/teilen?
     
  8. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Solange man zusammen fliegt, (auch auf unterschiedlichen PNR) kommt es nur auf das Gesamtgewicht an. Zusaetzlich gibt es manchmal (abhaengig von der Flugstrecke und den Flughaefen) noch ein Maximalgewicht pro Gepaeckstueck.

    S
     
  9. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Vorsicht:
    Genau diesen Fall schließt Thai AirAsia explizit aus.
     
  10. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    OK. Das mag sein. Meine Erfahrung mit Air Asia ist auf "Einmal und nie wieder" begrenzt... Bei anstaendigen Airlines ist es aber kein Problem.

    S
     
  11. Guest

    Guest Guest

    Ich kenne im Gegenzug kaum Airlines, die es so machen.
     
  12. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Nur aus eigener Erfahrung:

    Lufthansa, Swiss, Austrian, Thai, Singapore, Qatar,
    Turkish, EgyptAir, Condor, AirBerlin, AirAsia, Nok,
    Finnair, KLM/AF, BA/Qantas und noch einige mehr.
     
  13. charlie

    charlie Gold Member

    Beiträge:
    854
    Likes:
    6

    Die Frage war ernst gemeint- zu recht, denn wir waren gerade in Thailand, und i.d.T. hatten wir 2 Koffer a 23 KG und unsere Tochter nur Handgepäck- sowohl auf dem Hin und Rückflug mussten wir NICHTS extra zahlen !!
     
  14. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Klar:
    3x 15 kg = 45 kg. 2x 23 kg = 46 kg. 1 kg zuviel.
    Also "recht kulant" (wie oben ja geschrieben).
    Aber Ihr seid doch nicht gewogen worden... :roll:
     
  15. aviator

    aviator Platinum Member

    Beiträge:
    1.706
    Likes:
    46
    :lol:
     

Diese Seite empfehlen