Anschlussflug nicht bekommen und jede Menge Ärger

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von FTL_dan, 19. August 2009.

  1. FTL_dan

    FTL_dan Lotse

    Beiträge:
    14
    Likes:
    0
    Hallo,

    mein Vater hatte folgendes Erlebnis mit der Lufthansa, das ich Euch nicht vorenthalten will:

    Er hatte einen Flug direkt auf Lufthansa.de gebucht, von BRE über FRA nach ZAG. Umsteigezeit in FRA 45 Minuten. Der Flieger aus BRE ist zwar pünktlich gelandet (sogar 10 Minuten zu früh), hat allerdings eine Rollfeldposition bekommen. Danach musste mein Vater zu einem der hinteren B-Gates sprinten, zwischendurch noch durch die Passkontrolle (ZAG ist ja nicht Schengen), und hat am Gate die Tür vor die Nase zugeknallt bekommen - zu spät! Was dann passiert ist, entbehrt allerdings jeglichen Verständnisses.

    Ihm wurde gesagt, dass man ihn nicht auf einen späteren Flug umbuchen kann, weil sein Ticket so günstig war. Er müsste entweder 700 EUR zahlen, um nach ZAG zu kommen, oder könnte seinen Koffer zurückkriegen und dann halt zusehen was er macht. Begründet hat man es damit, dass der Zubringerflug aus BRE nicht zu spät war und man ihn deshalb nicht kostenlos umbuchen könne :shock: Er hat daraufhin seinen Koffer zurückbekommen, hat sich nen Mietwagen genommen und ist zurück nach Hause gefahren. Als er in etwa auf halbem Wege dort war, habe ich angerufen und gefragt, ob er in ZAG angekommen sei. Er hat mir die ganze Geschichte erzählt, woraufhin ich die FTL-Hotline angerufen und gefragt habe, wie sowas passieren kann. Man hat ihn daraufhin innerhalb von ca. 30 Minuten auf den ersten Flug am Folgetag umgebucht, er ist umgedreht und zurück nach FRA gefahren. Er hat am nächsten Tag (heute) den Flug genommen und ist jetzt ca. 24h später in ZAG angekommen als geplant und gebucht.

    Jetzt mal abgesehen davon, dass 45 Minuten in so nem Szenario echt ein bisschen wenig sind - ich dachte, die Fluggesellschaft haftet für den Anschlussflug, wenn sie die Verbindung als Umsteigeverbindung anbietet ? Das waren beides LH-Flüge, auf ein und demselben Ticket gebucht. Da kann mein Vater doch nichts dafür, dass der Zubringer ne Parkposition bekommt und er dadurch wertvolle Zeit verliert. Er hat in gutem Glauben eine Verbindung bei Lufthansa ausgewählt, die ihm dort angeboten wurde. Lufthansa selbst wird doch die MCT in Frankfurt berücksichtigen, wenn sie so eine Verbindung anbietet.

    Was meint Ihr, bzw. was sind Eure Erfahrungen ?

    Gruß
    Daniel
     
  2. AtomicLUX

    AtomicLUX Gold Member

    Beiträge:
    753
    Likes:
    1
    I doubt....irgendetwas dreht an der Geschichte nicht rund.

    Koffer war doch bestimmt durchgecheckt, also im Flieger nach ZAG...und trotzdem wurde er ausgehändigt?

    Hätte noch andere Fragen...aber egal.

    Unter Troll ablegen....
     
  3. FTL_dan

    FTL_dan Lotse

    Beiträge:
    14
    Likes:
    0
    Nein, frag ruhig. Ich finde ja auch, dass die Sache stinkt. Mein Vater ist nicht mal 60, und körperlich und geistig voll da. Er hat sich auf diesen Urlaub wochenlang gefreut und wurde dann so am Gate abgespeist.

    Natürlich war der Koffer bis ZAG durchgecheckt, genauso hatte er in BRE bereits für den Weiterflug eingecheckt. Wie kann sowas passieren ?
     
  4. FTL_dan

    FTL_dan Lotse

    Beiträge:
    14
    Likes:
    0
    ???
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Ich verstehe die Geschichte nicht:
    1. Warum war der Koffer nicht im Anschlussflug ?
    2. Warum hat Dein Vater nicht auf eine Beförderung insistiert ?
    3. Hat er das Geld für den Flug erstattet bekommen ?
    4. Wann war der Flug ?
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Richtig, aber nur wenn es eine Verspätung gibt oder die Minimum Connection Time (minimale Umsteigezeit, für jeden relevanten Flughafen wird eine kalkuliert) unterschritten wird (was die meisten Buchungssysteme nicht zulassen). Gibt es keine Verspätung und wurde die MCT eingehalten, ist es nicht in der Verantwortung der Airline, wenn der Passagier im Transfer zu langsam ist.

    Die ganze Geschichte kommt mir äußerst komisch vor.
     
  7. FTL_dan

    FTL_dan Lotse

    Beiträge:
    14
    Likes:
    0
    zu 1. vermutlich weil der Zubringer zu knapp kalkuliert war und auch der Koffer es nicht rechtzeitig geschafft hat
    zu 2. er fliegt ca. 2x im Jahr und kennt seine Rechte nicht so wie ein Vielflieger. Wenn er 3x fragt ob sie ihn umbuchen und die sagen 3x "sorry, Pech gehabt, schönes Leben, hier ist Dein Koffer" glaubt er das nunmal
    zu 3. Nichts, nada, man hat ihn mit seinem Koffer nach Hause geschickt
    zu 4. Gestern
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Das kann wie schon gesagt eigentlich nicht sein.
     
  9. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    In der ersten Version stand noch was von "Pech - Urlaub weg".
    Jetzt (in der editierten Fassung) hat er nach Deiner Intervention
    doch noch einen Flug (wenn auch am nächsten Tag) bekommen.

    Kein Wunder, wenn gleich mehrere Leser finden, daß das ganze
    sehr merkwürdig "riecht".
     
  10. FTL_dan

    FTL_dan Lotse

    Beiträge:
    14
    Likes:
    0
    Wie sollte es denn sonst gelaufen sein ? Er kann seinen Koffer ja schlecht kriegen, wenn der in der Luft ist (mal abgesehen davon, dass Gepäck nicht ohne den Passagier fliegen darf). Wenn der Flieger noch dagewesen wäre, wäre mein Vater auch drin gewesen. Wenn er keinen Bock mehr gehabt hätte, wäre er bestimmt nicht 250 km mit dem Mietwagen gefahren und hätte wieder umgedreht nachdem ich die Umbuchung für ihn erreicht habe.
     
  11. FTL_dan

    FTL_dan Lotse

    Beiträge:
    14
    Likes:
    0
    Sorry, mein Fehler, aber es ändert nichts an der Situation, die vorher in FRA gelaufen ist. Hätte ich nicht gefragt, ob alles glatt gegangen wäre, hätte er mich am Abend von zuhause aus angerufen und alles wäre zu spät. So, wie die Geschichte jetzt oben steht, sind alle Details abgebildet.

    Nochmal sorry für etwaige Verwirrung ... aber so, wie das gestern alles gelaufen ist, gibt mir das genauso Rätsel auf wie Euch.
     
  12. Guest

    Guest Guest

    Für diese Frage hat deine Geschichte zu viele unglaubwürdige Faktoren.
     
  13. AtomicLUX

    AtomicLUX Gold Member

    Beiträge:
    753
    Likes:
    1
    Fühl dem Vadder mal auf den Zahn.

    Hat der net vielleicht auf dem Weg zum Gate noch das ein oder andere Päuschen an den diversen Theken eingelegt...und sich vielleicht noch 1-2 Bierchen gegönnt...ist ja schliesslich Urlaub....und kommt dann, ach du Schreck, am Gate an...wo man schon den herrenlosen Koffer aussortiert hat?

    Auch diese Variante scheint unwahrscheinlich...mhmmmm...oder?
     
  14. Guest

    Guest Guest

    Den Originalpost nachträglich wesentlich abzuändern verweist diese Geschichte endgültig dorthin, wo sie hingehört: Fiktion.
     
  15. FTL_dan

    FTL_dan Lotse

    Beiträge:
    14
    Likes:
    0
    Sorry Leute, ich dachte das hier wäre ein Forum wo man sich vernünftig über etwas austauschen kann. Ich selber fliege jährlich um die 50.000 Meilen mit der LH und habe so etwas selbst noch nie erlebt. So blöd wie das auch alles klingt, aber genauso ist es passiert. Und dass ich nachträglich eingefügt habe, dass ich per Telefon eine Umbuchung erreicht habe, ändert nichts, aber auch gar nichts daran, was vorher in FRA passiert ist.

    Wenn Eure Skepsis größer ist als Eure Hilfsbereitschaft, gut, sei es drum, dann war mein erster Auftritt hier gleichzeitig auch mein letzter. Aber ich lasse mir nicht sagen, dass ich mir eine Geschichte ausdenke, vermutlich nur weil ich nichts besseres zu tun habe.

    Es ist genauso passiert, wie ich es geschrieben habe. Nehmt es oder lasst es bleiben.
     
  16. Guest

    Guest Guest

    Ich wähle Option B, für alles andere ist es wohl zu spät.
     
  17. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Inzwischen sind es vier - wenn ich richtig mitgezählt habe -
    nachträgliche "Abänderungen". Und das sind ja auch nur die,
    die als solche angezeigt werden, weil andere schon auf den
    entsprechenden Beitrag geantwortet haben. Merkwürdig. :roll:
     
  18. FTL_dan

    FTL_dan Lotse

    Beiträge:
    14
    Likes:
    0
    Ich hätte natürlich auch den Thread voll-spammen können und für jede Änderung eine eigene Antwort schreiben können. Traurig, dass mir sowas hier zum Nachteil gereicht wird ...
     
  19. Guest

    Guest Guest

    Ergänzungen zwischendurch sind - sofern logisch - in Ordnung, freie Erweiterungen der Ausgangslage unglaubwürdig und wenig hilfreich.
     
  20. FTL_dan

    FTL_dan Lotse

    Beiträge:
    14
    Likes:
    0
    Das habe ich mittlerweile verstanden, nur ändert es wie gesagt nichts daran, was in FRA gelaufen ist. Der Teil des Augangs-Threads ist unberührt.

    Ich möchte einfach nur wissen, wie man in einer solchen Situation richtig reagiert hätte und was die Rechte sind. Der Flug aus BRE (LH345) ist wie gesagt ein paar Minuten früher gelandet, dafür Rollfeld. LH3482 ist mit ca. 5 Minuten Verspätung vom Gate abgedockt, siehe Lufthansa.de "Ankunft und Abflug". In der Zeit hätten die NIE einen Koffer in das Flugzeug geladen UND wieder herausgeholt.
     

Diese Seite empfehlen