Bestes Essen an Bord in C

Dieses Thema im Forum "Business & First Only" wurde erstellt von Kalttaucher, 5. Oktober 2007.

  1. Kalttaucher

    Kalttaucher Diamond Member

    Beiträge:
    7.576
    Likes:
    7
    Was mich Interessiert nach vielen lesen in allen möglichen Foren und mitlerweile auch recht viel testen.
    Wer hat das ultimative beste Essen in C.

    Gemeint ist nicht ob sich jemand vor mir hinschmeisst und einen Knicks macht sondern durchschnittlich das Beste konstant gute Essen.
    Für mich und mein Interesse zählt alleine der (ich weiss)individuelle Geschmack,oder der immer wieder überaschende moment.

    Ich habe viel gelesen und bin mit riesen Erwartungen z.b. mit Emirates geflogen........... :?: ............Gut aber mehr nicht. :roll:

    Mein bisher bestes Essen in C war Royal Brunei.Auf 4 Flügen konstant gut super Portionen und ausgesprochen gut.

    Habe natürlich noch nicht alle Airlines durch daher mein Interesse von Euch ein Fazit zu ziehen wer ist solala oder ausgesprochen gut/schlecht.

    Freue mich auf Eure Antworten und Erfahrungen.
     
  2. Miles&Ich

    Miles&Ich Pilot

    Beiträge:
    71
    Likes:
    0
    Hier meine Reihenfolge:

    Top:

    Singapore Airlines
    Virgin Atlantic
    Cathay Pacific

    Flop:
    Lufthansa
    British Airways
    United Airlines
     
  3. Flamewing

    Flamewing Silver Member

    Beiträge:
    417
    Likes:
    0
    Kurzer Exkurs - hoffe, ich werde dafür jetzt net gesteinigt... :|
    Bin absoluter Newbie was das Fachchinesisch angeht, wenn ich auch recht häufig fliege... :?
    C = Business Class?
    Oder was genau bedeuten diese Abkürzungen?
    Habe im Internet schon eine Seite gefunden, wo ich Flughafen- und Airline-Kürzel finden kann - aber das mit diesem C...
    Bei Wikipedia habe ich gefunden: "M = Economy, C = Business, F = First". Ist das immer so - und damit auch in diesem Fall hier?
     
  4. AntonBauer

    AntonBauer Diamond Member

    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    0
    Mach doch einfach ein neues Thema auf, dann besteht garantiert keine Gefahr, dass jemand zum Stein greift. 8)
    F = First, C = Business, Y = Economy. Ist "immer" so im umgangssprachlichen Gebrauch. Exkurs-Ende. :mrgreen:
     
  5. Guest

    Guest Guest

    SCHLECHTESTES Essen: MUC-BKK im September auf THAI in Business!
     
  6. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
    Bestimmt nicht so schlecht wie seinerzeit mit PAN AM. Wir waren eine Gruppe von 30 Personen und immerhin zwei haben nach der Ankunft in SFO die Nacht nicht über der Brille verbracht :-(
     
  7. Kalttaucher

    Kalttaucher Diamond Member

    Beiträge:
    7.576
    Likes:
    7
    Wie AntonBauer schon sagte genau.
     
  8. rudi_ko

    rudi_ko Pilot

    Beiträge:
    85
    Likes:
    0
    Bestes Essen mit Thai MUC-BKK, jedesmal! Schlechtestes Essen mit LH, DEL-MUC knapp gefolgt von MUC-DEL mit LH.

    Gruß Rudi
     
  9. cgn_frank

    cgn_frank Gold Member

    Beiträge:
    783
    Likes:
    0
    Die AUA, Top-Essen, Kaffeemenü und der Koch der morgens die Eier frisch macht...reisen wir Franz&Sissi,
    ein echter Verlust auf dem Weg nach down-under.... :(
     
  10. NCC1701DATA

    NCC1701DATA Platinum Member

    Beiträge:
    1.583
    Likes:
    0
    Bestes Essen ist ja geschmackssache. Aber schlechtestes Essen nicht: BA! Bin zuletzt nach USA geflogen. Sowohl auf dem Hin- wie auch auf dem Rückflug habe ich no nie einen derartigen Schlangenfraß bekommen. Pfui Teufel!!!!!!
     
  11. buda01

    buda01 Silver Member

    Beiträge:
    288
    Likes:
    0
    Das schlechteste Essen in C hatte ich auf FRA-SIN mit LH 778 im Dezember letzten Jahres. Einigen Leuten an Bord ging es danach vom Magen her nicht gut! So was habe ich noch nie (egal welche Gesellschaft) erlebt. Alle hatten das Gleiche gegessen. Auf dem Rückflug SIN-FRA im Januar 2007 (LH 779) war dann wieder alles bestens - wobei wir anfangs, eingedenk unser Erfahrungen auf dem Hinflug, ziemlich skeptisch waren.
     
  12. Tirreg

    Tirreg Diamond Member

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Was gab es denn? Hatten doch nicht alle das gleiche?!? Inwieweit ging es den Leuten nicht gut? Im Flugzeug ist ja die Toilettenanzahl sehr begrenzt und wenn sich da 30 Leute (also ein Drittel der C-Klasse Passagiere) den Magen verdirbt, müßten die eigentlich zwischenlanden (meinem Vater ist das vor vielen Jahren auf einem Flug passiert, wo einige Leute eine Lebensmittelvergiftung bekommen hatten).

    Ich denke, generell hängt die Qualität des Essens sehr stark vom Caterer vor Ort ab. Dort, wo es nur staatliche Anbieter oder keine Konkurrenz gibt (ich denke da mal an so schöne Orte wie THR, KHI, KRT,...) wird das gleiche Essen sicher schlechter sein als anderswo.

    Egal, die Frage war ja eigentlich nach dem besten Essen ;)
     
  13. buda01

    buda01 Silver Member

    Beiträge:
    288
    Likes:
    0
    Es gab an diesem Tag u.a. "gebratene Gans mit Rotkraut". Passagiere mit diesem Gericht hatten sich sicherlich nicht nur den Magen verstimmt. Eine Lebensmittelvergiftung ist wahrscheinlch - aber natürlich nicht nachweisbar. Egal, überall wo Essen zubereitet wird, kann so etwas geschehen. Auch bei LSG-Essen ex FRA :!: Aber an Bord kann dies fatale Konsequenzen haben (siehe die zitierte Zwischenlandung).

    Auf dem konkreten Flug allerdings wählten nur wenige Passagiere (an Silvester nur insgesamt ca. 30 C Paxe) diese Mahlzeit, da es für eine Weihnachtsgans am 31.12. sicherlich schon etwas spät war. In der Rückbetrachtung war die Gans vieleicht ja doch noch von Weihnachten übrig?! :oops: Wir hatten übrigens den Fisch :D
     
  14. Tirreg

    Tirreg Diamond Member

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    So etwas ist natürlich sehr unangenehm.

    Werde künftig sehr vorsichtig sein, wenn mir jemand Weihnachtsgans nach Weihnachten anbieten ;) Das erinnert mich ein wenig an meine Bundeswehrzeit: Da gab es Freitags immer "mexikanische Pfanne", wo man die ganzen Gerichte der Woche drin fand :|
     
  15. Kalttaucher

    Kalttaucher Diamond Member

    Beiträge:
    7.576
    Likes:
    7
    @ Tirreg
    ein sehr interessanter Gedanke.

    Kann es sein das dies die Fluggesellschaften gar nicht zu verantworten haben,sonder das es dort einfach nichts besseres zu kaufen gibt.

    Müssen die Gesellschaften beim Zielort laden oder können sie für den Hin und Rückflug laden.Ich meine nicht FRA-TXL.
    Wie sieht das mit dem Verfügbaren Platz aus?
     
  16. Tirreg

    Tirreg Diamond Member

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Ich denke, die Airline gibt schon vor, was es zu Essen gibt. Bei LH sieht man ja bspw., dass die Flüge meist die gleiche Speisekarte haben (ATL-FRA, CLT-MUC,...). Sicher kann man auf Qualität achten und wählt den besten Caterer. Aber in einigen Ländern gibt es wahrscheinlich nur einen "staatlichen" Caterer. Und da LH nun einige exotische Ziele anfliegt (KRT, LOS, THR, ganze GUS Region,...), ist es sicher nicht immer leicht, denen klar zu machen, wie so ein Essen nun zubereitet werden muss.

    Rückflugbeladung ist sicher eine Möglichkeit, aber diese nimmt auch Platz weg (und es kann weniger Fracht transportiert werden). Zudem könnte ich mir vorstellen, dass man die Streckenrechte für bestimmte Ziele auch nur erhält, wenn man Verpflegung dort aufnimmt...

    Spannend ist das auf jeden Fall - vielleicht weiss ja ein Insider mehr ;)
     
  17. peter42

    peter42 Diamond Member

    Beiträge:
    2.967
    Likes:
    0
    Top:
    TG
    NZ
    SQ
    LH

    Flop:
    UA
    AA
    CO
     
  18. atri1666

    atri1666 Guest

    Top:
    QR
    TG
    SQ
    LX

    Flop: bisher keine auf Langstrecke
     
  19. douggyhaffernan

    douggyhaffernan Gold Member

    Beiträge:
    637
    Likes:
    0
    Richtig schlechtes Essen in C hatte ich bisher zum Glück noch nie, hoffe das bleibt auch so, da ich in 5 Wochen wieder C mit LH fliege nach LAX. Nächstes Jahr fliege ich nur F nach DXB und JFK und da sollte ja auch nichts anbrennen. :mrgreen:
     
  20. AntonBauer

    AntonBauer Diamond Member

    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    0
    Keine Sorge, dank Microwelle musst du da keine Angst haben. :mrgreen:
     

Diese Seite empfehlen