Besuch im Norden Thailands, Chiang Rai oder Chiang Mai ?

Dieses Thema im Forum "Asien" wurde erstellt von miontheway, 27. Juni 2013.

  1. miontheway

    miontheway Silver Member

    Beiträge:
    293
    Likes:
    11
    Im nächsten Winterhalbjahr möchte ich den Norden Thailands besuchen; Aufenthaltsdauer ca. 4-5 Tage.
    Zweck: Eindrücke von der Landschaft und dem Leben der Einwohner gewinnen und last but not least in einem schönen und landschaftlich gut gelegenen Hotel wohnen.
    Thai bietet Flüge nach Chiang Mai und Chiang Rai an.
    Bei einer kurzen Hotelrecherche ist mir aufgefallen, dass die deutlich teuereren Hotels in Chiang Mai zu finden sind,
    z.b. das Four Seasons Resort Chiang Mai oder das Mandarin Oriental.
    Das Le Meridien oder das Suanthip Vana Resort in Chiang Rai sind da deutlich preiswerter.
    Was würdet ihr empfehlen ?
     
  2. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.172
    Likes:
    204
    Du hast die beiden Edelschuppen von Chiang Mai bzw. Nordthailand ausgesucht. Sind schöne Hotels, aber für die Erkundung von Chiang Mai selbst nicht sooo geeignet, da außerhalb gelegen, ist natürlich Geschmackssache.
    Unterschätze die Entfernungen bzw. den Zeitwaufwand bei Fahrten in der Region nicht!
    Bei nur 4-5 Tagen solltest du überlegen, in Chiang Mai zu bleiben, von dort aus die Umgebung zu erkunden. Ein Tagesausflug nach Chiang Rai und ins "Goldene Dreieck ist möglich, artet allerdings leicht in Stress aus.
    Ansonsten sind doch die Hotels in Chiang Mai selbst viel preiswerter als in BKK, noch dazu hast du eine Riesenauswahl, ob bei den bekannten Hotelketten oder netten kleineren Individualhotels.
    Ich selbst gehe im Februar wieder ins Shangri-La, das hat einen super Standard zu guten Raten.
     

Diese Seite empfehlen