Bezahlung von Flugticket muss ohne Gebühren möglich sein

Dieses Thema im Forum "Alle Alles" wurde erstellt von Benny1807, 16. Juni 2009.

  1. Benny1807

    Benny1807 Silver Member

    Beiträge:
    454
    Likes:
    0
    BERLIN (dpa-AFX) - Die Bezahlung eines Flugtickets im Internet muss laut einem
    Urteil des Berliner Kammergerichts auch ohne Gebühren für die Kartenzahlung
    möglich sein. Die Richter erklärten die bisherige Praxis bei Europas größtem
    Billigflieger Ryanair für unzulässig, wie die Justizpressestelle am Dienstag
    bestätigte. Der Bundesverband der Verbraucherzentralen hatte dagegen geklagt,
    dass pro Gast und Strecke vier Euro Kreditkartengebühr und für andere
    Zahlungskarten 1,50 Euro Gebühr verlangt werden. Laut dem zweitinstanzlichen
    Urteil (Az: 23 U 243/08) ist 'eine echte (Gegen-)Leistung' dafür 'nicht
    ersichtlich'. Ryanair kündigte an, Revision beim Bundesgerichtshof
    einzulegen./sam/DP/wiz
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
  3. kaninchen

    kaninchen Gold Member

    Beiträge:
    820
    Likes:
    0
    Ob sich die Airlines künftig daran halten werden,ist eine andere Frage.
     
  4. peter42

    peter42 Diamond Member

    Beiträge:
    2.967
    Likes:
    0
    Nein, da das Urteil noch nicht rechtskräftig ist.
     

Diese Seite empfehlen