Bitte um Tipps für BKK

Dieses Thema im Forum "Asien" wurde erstellt von TOMF, 18. April 2011.

  1. TOMF

    TOMF Lotse

    Beiträge:
    12
    Likes:
    0
    Hier zwei Fragen an die Thailand-Experten im Forum: 1) Wie kommt man preisgünstig und dennoch bequem vom internat. Flughafen BKK in die Innenstadt zum Royal Orchid Sheraton ? 2) Was sollte man während eines viereinhalb tägigen Aufenthalts in Bangkok alles gesehen/gemacht haben ? Unsere Interessen sind Kunst, Kultur, Geschichte, Politik und Alltagsleben – nicht Shopping, Unterhaltung und Nightlife. Vielen Dank für alle nützlichen Hinweise !
     
  2. HON CIRCLE RD

    HON CIRCLE RD Gold Member

    Beiträge:
    806
    Likes:
    0
    Nutze den fahrservice vom Hotel! Kostet Baht 1400,- und wenn Du den VIP Service noch dazu haben willst mit Abholung an Flieger mit allen drum und dran dann das Doppelte!
    Das ist es auf jeden Fall Wert!!!

    Königspalast und Ayutthaya..... Nach Ayuthaya mit dem Taxi kostet ca Baht 350 .... hin und zurück mit Fahrer warten ca 800 Baht
    Floating Market aber nicht zum Shoppen sondern kulturell
    Wenn Du Status hast bekommst Du im Royal Orchid Sheraton eine kostenlose BTS SkyTrain Karte pro Person
     
  3. fisinho

    fisinho Gold Member

    Beiträge:
    736
    Likes:
    0
    Interessant. Das mit der BTS-Karte war mir neu. Aber noch ein Tipp: Direkt am Hotel ist ein Bootsanleger. Vor dort aus fahren alle paar Minuten Linienflüge den Fluss rauf. Es gibt dabei auch Touri-Schiffe (müssten so 60-70 THB kosten), die an allen Flussnahen sehenswürdigkeiten halten. Ansonsten ist Chinatown fussläufig vom Hotel aus erreichbar.
    Wenn Du keinen Status hast, Buche Club-Floor, 27. Und 28. Etage mit Top-Ausblick. SPG-Zimmer sind direkt die fünf Etagen drunter.
     
  4. fisinho

    fisinho Gold Member

    Beiträge:
    736
    Likes:
    0
    Noch ein Nachtrag: ich werde jetzt nicht die ausufernde Taxi-Diskussion neu aufmachen. Da ist alles gesagt. Aber wenn Du zum ROS willst, macht der AirPort-Zug keinen Sinn. Entweder Limo oder Taxi, je nach Geschmack und wie ausführlichst beschrieben...
     
  5. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Wenn die Hotel Lino wirklich nur THB1400 kostet ist das die Beste Wahl (das it ungefaehr die Haelfte von dem was andere 5* Haueser in BKK wie das SL, SGS oder das MO berechnen). Ansonsten AOT Limo fuer THB 1100.
    S
     
  6. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.170
    Likes:
    203
    Der Ausflug nach Ayutthaya ist in der Tat ein "Muss". Hin und zurück mit Auto/Bus ist allerdings langweilig. Ich würde zurück immer mit dem Boot fahren (zumal, wenn man am "Alltagsleben" interessiert ist). An Bord gibt es ein ganz ordentliches Buffet, während die Landschaft vorbeigleitet.
    Zum Concierge gehen, der bucht das (am Leichtesten ex Shangri-La, bis dort fährt das Boot auch zurück).
    Im Sheraton kann auch ich den Club nur wärmstens empfehlen. jetzt im Sommer ist es zur Cocktail Hour auch nicht so voll, im Winterhalbjahr muss man schon nach Beginn dort sein, um Platz zu finden.
    In BKK auch zum Wat Po (geht schnell mit dem Expressboot vom Hotelanleger), dort ruhig einen Führer nehmen, kostet kaum etwas, der zeigt mehr als nur den Eingangsbereich, wo sich die meisten Touris aufhalten. Achtung: Vor dem Tempel stehen oft "nette Thais", die einem mitteilen, dass der Tempel wegen einer Zeremonie gerade geschlossen ist: Ist gelogen, die wollen euch nur "abschleppen".
    Die ursprünglichste (einige sagen auch, die beste) Massage Thailands gibt es dort auch. Extrem preiswert.
    China Town auf jeden Fall. Wie hier schon erwähnt, vom Hotel ggf. auch zu Fuß erreichbar. Ich würde aber mit dem Express Boot fahren, bis Ratchawongse, dort der Meute folgen.
     
  7. Done

    Done Pilot

    Beiträge:
    54
    Likes:
    0
    Hi,
    Noch was zu den Preisen damit du nicht abgezockt wirst: oeffentliches Boot-Koenigspalast: feste Preise meist 25 Baht. Privatboot wuerde ich nie mehr als 450 Baht bezahleb (sie roy ha siep falls sie so tun wie wenn sie nicht verstehen wuerden).

    Und noch nen Tip zum Wat Po: mich hat letzt Woche ein Freund hier in BKK besucht und der wollte natuerlich auch zum Tempel, da wollten sie dann ernsthaft Eintritt von uns (war bis jetzt noch nie der Fall; und auch nur von Auslaendern).Falls das noch immer so ist -es war gerade Neujahrsfeier- einfach nicht bezahlen und durchgehen, du wirst nirgends kontrolliert! Nur beim Koenigspalast kommst du um die 350 Baht nicht rum :-(

    Sonst waere der Besuch einer Rooftopbar vlt noch interessant (Lebua oder Banyan Tree) wobei es dort immer recht voll ist und die Getraenke fuer den Preis recht schlecht sind.

    Viel Spaß in Bangkok!
     
  8. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Wenn man den Reclining Buddah im Wat Poh sehen will (Hauptatraktion neben der Massage) werden die Tickets selbstverstaendlich kontrolliert.
    S
     
  9. Done

    Done Pilot

    Beiträge:
    54
    Likes:
    0
    Also ich wuerde da noch NIE und auch nicht letzte Woche kontrolliert! Muss ja nicht heißen dass es immer so ist aber wuerde es erstmal ohne probieren!
     
  10. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Und ich trage gerne mit einem kleinen Beitrag zur Erhaltung dieses wunderbaren Klosters bei. Aber so unterschiedlich sehen verschiedene Leute das.
    S
     
  11. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.170
    Likes:
    203
    Kostet seit über einem Jahr Eintritt. Erst haben sie nur ein Schild aufgestellt, das zur Kasse zeigte. Jetzt gibt es so eine Art Durchgang vom Eingang zur Kasse.
    Es stimmt allerdings, dass man sich da vorbeimogeln kann, aber wer den Wat Po kennt, weiß, dass er ständig irgendwo erneuert werden muss. Da sollte man die
    paar Kröten übrig haben (waren bei meinem letzten Besuch im März wohl 50 Baht).
     
  12. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Mogeln ist das richtige Wort für manchen Vorschlag hier. :idea:
     
  13. Done

    Done Pilot

    Beiträge:
    54
    Likes:
    0
    Genau 50 Baht. Das Schild habe ich letzen Oktober gar nicht gesehen. Aber mir geht's auch nicht unbedingt um die 50 Baht (ich wuerde auch so jedes mal ein paar Baht geben) sondern darum dass Thais die ihn genauso sehen wollen, nichts zahlen muessen! Klar man kann mit einheimisch, Religion etc. argumentieren, aber mich stoert es einfach dass nicht jeder Besucher sondern nur Auslaender bezahlen muessen! Lieber werfe ich drinnen die Muenzen!
    Aber ich moechte hier jetzt keine Disskusion losbrechen, soll jeder handhaben wie er moechte!
     
  14. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das ist doch richtig so, daß ("reiche") Ausländer/innen für den Besuch sehr
    viel mehr bezahlen müssen (sie haben's ja im Gegensatz zu den meisten der
    Einheimischen auch sehr viel "dicker"). Beispiel Taj Mahal: Inder/innen sind
    mit 20 INR dabei. Touristen zahlen 750 INR für ihr VIP-Ticket (inkl. Wasser,
    Schuh-Überzieher, "Fast Lane" usw.). Ist doch total in Ordnung. Wie man an
    solchen Regelungen rütteln kann, ist mir (wirklich) vollkommen schleierhaft.
     
  15. TOMF

    TOMF Lotse

    Beiträge:
    12
    Likes:
    0
    Herzlichen Dank für die vielen nützlichen Beiträge!
     
  16. Diamondstar

    Diamondstar Pilot

    Beiträge:
    74
    Likes:
    0
    Und unbedingt einmal Abendessen auf der Terrasse des Banyan Tree Hotels. Sehr cooler Ausblick
     
  17. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Unbedingt einen Drink in der Moon Bar nehmen, auf das Essen im Vertigo verzichten und lieber woanders gut essen gehen.

    S
     
  18. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Stimme zu !

    Es handelt sich ja auch lediglich um einen Mehrpreisfaktor von 37,5 . Also wenn ein Ausländer in Bangkok einen Toyota Tiger kauft ( ist ein Pickup ) , dann würde der nach Durchlauf der mappus-Logikschleuse nicht mehr ca 800.000 Baht kosten sondern 30.000.000 .

    Ist doch völlig in Ordnung !
     
  19. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Beziehungsweise würde andersrum ein armer Inder auf Deutschland-Urlaub für einen Ferrari California ( willkürliches Beispiel ) auch nur 4.960 Oiro bezahlen .

    1. Ist doch völlig in Ordnung !

    2. Kennt jemand zufällig einen armen Inder , der gerade hier Uraub macht ?
     
  20. reisebus

    reisebus Pilot

    Beiträge:
    91
    Likes:
    0

    somkiat
    Diamond Member
    Beiträge: 3144
    Registriert: 07.09.2006, 10:13

    Erhielt 1510 Danke für 728 Beiträge
     

Diese Seite empfehlen