Brautgeld (Sinsod) notwendig?

Dieses Thema im Forum "Asien" wurde erstellt von Alpenmilch, 23. Februar 2013.

  1. Alpenmilch

    Alpenmilch Gold Member

    Beiträge:
    515
    Likes:
    0
    Nachdem ich letztes Jahr eine sehr charmante und hübsche Thailänderin kennengelernt habe, kommt jetzt für mich (uns) der Punkt der Heirat. Es ist geplant in ihrem Heimatdorf eine große Hochzeit zu feiern und es werden wohl um die 300 oder 400 Gäste erwartet. Die Kosten für die Hochzeit (nicht wirklich teuer) werden von mir übernommen.

    Jetzt stellt sich die Frage, ob und wieviel Brautgeld (Sinsod) gezahlt werden soll. Meine thailändische Verlobte meint, dass 200.000 THB an ihre Eltern gezahlt werden sollten, was ich als recht hoch empfinde. Weiterhin wird erwartet, dass für eine recht hohe Summe Thaigold für meine Braut gekauft werden soll.

    Die Preise und Lebensumstände sind im Isaan (in der Nähe von Chiang Khan), wo sie herkommt, ganz anders als in Phuket oder Bangkok und 200.000 THB sind dort eine recht hohe Summe.

    Soll ich also diese Erwartung oder Tradition erfüllen oder soll ich das Geld einsparen? Was meint Ihr und was für Erfahrungen habt Ihr gemacht?
     
  2. xcirrusx

    xcirrusx Gold Member

    Beiträge:
    875
    Likes:
    13
    Vorweg, nur meiner Meinung basierend auf meiner Lebenserfahrung und nicht als Kritik an deiner Entscheidung gedacht....

    Wichtige Fragen vorab:

    - lebt ihr zusammen in Europa oder pendelst du runter?
    - wenn du pendelst, ist eine Familienzusammenführung geplant oder willst du auswandern?
    - wie ist das Verhältnis zu den Eltern wenn vorhanden? Fühlst du dich wie ein Familienmitglied oder wie ein Gast? (großer Unterschied bzgl. deiner Stellung in der Familie)
    - wie hast du bisher deine Einkommensverhältnisse dargestellt wenn ihr euch gesehen habt? Könnte die Familie annehmen das du die 200k aus der Portokasse bezahlst?

    Ich habe eine ähnliche Situation in der Vergangenheit in der Karibik erlebt. Betroffen war dort ein Verwandter von mir. Es wurde grundsätzlich davon ausgegangen das er über genug Geld verfügt, weil er ja aus Europa kommt und da hat schliesslich jeder Geld.
    Um dich argumentativ von der Zahlung zu befreien, rate ich dir der Familie darzulegen das deine Tradition eine andere ist und hier die Brautfamilie alles bezahlt, da du und deine Familie jetzt für sie verantwortlich seid.
    Ich halte zwar nichts von dem 23k Thaigold, aber das ist eine Sache, da wirst du nicht verhandeln können, Alimente nach dem deutschen Recht kennen Asiaten nicht. Ob du den Kauf an einen Ehevertrag koppelst ist dir überlassen.

    Ich hoffe, das war zumindest teilweise hilfreich....
     
  3. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0

    Ist das schon brutto oder kommen da noch Mehrwertsteuer und Kurtaxe drauf ?
     
  4. bangkok-magic

    bangkok-magic Gold Member

    Beiträge:
    960
    Likes:
    30
    auch wenn ich nicht so ganz an den wahrheitsgehalt des posts glaube

    normalerweise wird auf dem land kein brautgeld in dieser höhe gezahlt, außer es ist ein farang beteiligt
    oder die familien sind beide in den oberen thaikreisen (tochter vom polizeichef o.ä.)

    die übliche vorgehensweise ist aber dann die showzahlung, die summe wird zwar während der feier offiziell gezahlt
    im anschluß fließt aber der größte teil zurück , bei uns wurden 100K gegeben, schwiegermama durfte dann 20K behalten
    umsummen an thong sind auch nicht die regel 2-4 baht sollten allemale reichen, was nach aktuellem stand aber auch 50-100K ausmacht

    was den tip von dem kollegen mit dem ehevertrag angeht, die buddhistische hochzeit ist keine hochzeit im rechtlichen sinne
    außer in den köpfen zählt sie nirgendwo
     
  5. Alpenmilch

    Alpenmilch Gold Member

    Beiträge:
    515
    Likes:
    0
    Ich pendele noch zwischen Deutschland und Thailand, werde demnächst ein Condo in BKK beziehen und von da aus nach einer Bleibe suchen. Ich beabsichtige meinen Ruhestand in Thailand zu verbringen und ein entsprechendes Visum zu beantragen. Es ist geplant im Isaan oder in der Nähe von Chiang Mai (Mae Rim) sich anzusiedeln.

    Es wurde mir auch mitgeteilt, dass die Familie einen Teil des Geldes wieder an mich zurückgeben würde, aber man mit der Zahlung die Nachbarn und Verwandten beeindrucken wolle. Ich rechne aber nicht mit einem Rückfluss. 100.000 THB wären nach Auskunft meiner Verlobten auch OK, aber die Dorfgemeinschaft ginge von einem wohlhabenden Falang aus, was zu meinem persönlichen Vorteile wäre, wenn dieser Eindruck aufrechterhalten würde.
     
  6. Alpenmilch

    Alpenmilch Gold Member

    Beiträge:
    515
    Likes:
    0

    Was ist Thong?
     
  7. bangkok-magic

    bangkok-magic Gold Member

    Beiträge:
    960
    Likes:
    30
    ach ja, sollte deine angebetete bereits kinder haben, so ist die summe natürlich eine komplettverarsche
    kein thai bezahlt soviel für second hand, und statt gestiegenem ansehen bekommt man dann eher den lächerlichkeitsstempel,
    auch wenn das natürlich nicht offen gezeigt wird

    thong ist gold
     
  8. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Unabhängig vom Ausgang der Klärung der Inkasso-Situation wünscht das Vorum dem lieben Vorumsbruder rak.. T`schuldigung alpenhorn recht herzlich alles Gute für seinen neuen Lebensabschnitt . In Thailand auf dem Lande läßt es sich tief durchatmen und das Leben mal als solches erfahren , insbesondere wenn man vorher meinetwegen in Schwabing gewohnt hat oder an der Kö . Kompetente Mitarbeiter der deutschen Botschaft BKK führen übrigens Listen mit spurlos verschollenen Volksgenossen , wir wünschen auch hier alles erdenklich Gute und werden ab und zu mal nachfragen .

    Ist deine Gattin tätowiert ?
     
  9. thiago

    thiago Gold Member

    Beiträge:
    554
    Likes:
    9
    @Alpenmilch: Interessant wäre auch zu erfahren, was sie für einen background hat. Sicherlich wirst Du darüber hier nicht berichten, aber es wäre z.B. eine echte Info, wenn sie eine Vergangenheit als bargirl o.ä. hat. Wenn sie aus der Mittelschicht kommt, einigermaßen gebildet ist, wenn Eltern einen halbwegs gutes Einkommen für Isaan-Verhältnisse haben, dann sind das andere Vorraussetzungen. Aber wenn ich schon sowas von Isaan, Brautgeld, Gold als Statussymbol usw lese, dann ist Obacht angesagt. Ein Freund von mir war in genau der gleichen Situation; Im Isaan heiraten, riesige Feier, Brautgeld, Goldgeschenke usw. Ist ein halbes Vermögen losgeworden. Was war das Ende vom Lied? Sie und Familie haben ihn komplett ausgenommen und er war schnell als Gutverdiener sehr hoch verschuldet. Nun ist er geschieden, aber die Familie hat einen Luxuspalast im Isaan mit riesen Flat-tv samt neuen Wasserbüffel.
     
  10. bangkok-magic

    bangkok-magic Gold Member

    Beiträge:
    960
    Likes:
    30
    @thiago

    so ist es immer, die schlechten beispiele verbreiten sich wie ein lauffeuer
    von den guten beispielen hört man nix, ist ja auch langweilig und entspricht nicht dem klischee ;)

    und auch wenn man von den betroffenen immer gegenteiliges hört,
    95% aller mädels die geheiratet werden haben einen rotlicht background
    die 'guten' geben sich in der regel nicht mit farangs ab
     
  11. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Fällt unter Entwicklungshilfe . Bei Erwerb von Kühen ist auf lange Ohren zu achten .
     
  12. thiago

    thiago Gold Member

    Beiträge:
    554
    Likes:
    9
    ....und selbst wenn man nichts Gegenteiliges hört, dann heißt es: "Meine ist anders!" 8)
     
  13. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    don't feed the troll
    S
     
  14. hansklein

    hansklein Co-Pilot

    Beiträge:
    35
    Likes:
    0
    Also ich bezahle für meine Frauen stets 70-100 Euro. Aber jedem das Seine.
     
  15. Topmanager

    Topmanager Einsteiger

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Am besten gleich komplett sein Geld abgegeben. Lieber kurz und schmerzlos... Weg ist weg.. :D
     
  16. bangkok-magic

    bangkok-magic Gold Member

    Beiträge:
    960
    Likes:
    30
    pro tag ? dann ist es teuer
    pro woche ? dann ist es günstig
     
  17. hansklein

    hansklein Co-Pilot

    Beiträge:
    35
    Likes:
    0
    für eine unvergessliche Nacht..
    :shock:
     
  18. gospodar

    gospodar Platinum Member

    Beiträge:
    1.943
    Likes:
    337
    "Milka" bereitet wohl seinen/ihren (temporären) VFF-Abgang vor, um dann als "einer von den Simpsons"
    erneut seinen/ihren Schabernack (was macht eigentlich MrBurns? Oder Lisa?) hier zu treiben. "Drüben"
    darf die "gesamte Familie" ja nicht mehr, da ist das Raster feiner. Hier werden die zu häufig zitiert.

    Don´t feed the trolls!
     
  19. Alpenmilch

    Alpenmilch Gold Member

    Beiträge:
    515
    Likes:
    0
    Ich verstehe die ganzen Anfeindungen hier nicht.


    Meine thailändische Freundin habe ich in Patong in einer Diskothek kennengelernt und natürlich hat sie als Barmädchen gearbeitet. Warum auch nicht? Sind das schlechtere Menschen?

    Ich kenne übrigens eine Vielzahl von langandauernden deutsch-thailändischen Beziehungen, doch darüber spricht man nicht. Aber anscheinend ist hier jeder Experte und nur seine eigene Meinung zählt und nur er selbst hat immer dien höchsten Platinum-Status, die meisten Meilen und fliegt in FIRST. Tatsächlich sind aber die meisten der User hier von Neid und Missgunst zerfressen, weil es bei ihnen halt nur zum Billig-Puffbesuch für 300 THB reicht.
     
  20. hansklein

    hansklein Co-Pilot

    Beiträge:
    35
    Likes:
    0
    Wieviel Euro sind 300 THB ??
     

Diese Seite empfehlen