Cargoflieger

Dieses Thema im Forum "Weitere Aussereuropäische Airlines" wurde erstellt von mup, 21. Dezember 2007.

  1. mup

    mup Silver Member

    Beiträge:
    347
    Likes:
    8
    Ich versuche es mal auch in dieser Rubrik, da ich bisher bei den europ. Fliegern keine Antwort erhalten habe.
    Noch immer hoffe ich, von irgendwoher zu erfahren, dass es Mitflugmöglichkeit in einem der zahllosen Cargofliegern gibt. Das gab es zumindest bei Cargolux noch in den 80er und Anfang 90ern.
     
  2. BER Flyer

    BER Flyer Gold Member

    Beiträge:
    625
    Likes:
    0
    Weiß hier offensichtlich keiner da es bei den Cargofliegern keine Biz geschweige denn eine vernünftige First gibt!
    Ernsthaft ist das wohl nur noch mit den Russen oder Chinesen ostwärts möglich, alles was Europa/Amerika/Asien betrifft dürfte aus "Sicherheitsgründen" tabu sein.
     
  3. Guest

    Guest Guest

    @MUP

    Das kann man nicht als Award buchen, also hat hier noch nie einer davon gehoert.
     
  4. mup

    mup Silver Member

    Beiträge:
    347
    Likes:
    8
    Lieber Ed Size,
    das ist doch nicht die Grundlage für eine Anfrage unter dieser Rubrik. Hier geht es doch generell um außereurp. Airlines und nicht vordergründig um Award-Leistungen!
    Viele Grüße! Mup
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Lieber MUP,

    jede Frage in diesem Forum auf die du eine Antwort bekommen möchtest MUSS sich um entweder das sammeln von Meilen, das ausgeben von Meilen oder das FCT drehen. Genauso ist hier Kritik an LH unerwünscht. Und wenn du nicht als kompletter Spinner gehalten werden willst, dann bezahle nie im Leben (gar noch mit eigenem Geld) ein BIZ Flug. Hier steht zwar Vielflieger drüber, aber eigentlich ist es das offizielle Rabattmarkensammler Forum BRD :mrgreen:

    Aus mir spricht hier nur eine gewisse Verbitterung, weil es mir nie gelingt einen Award zu buchen. :twisted:
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Übersetzung: der pure Neid. :p
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Nö, eigentlich amüsiere ich mich meist wenn ich den "Tanz ums goldene Kalb" beobachte. :D . Und die Awards bekomme ich ja, allerdings immer nur für Urlaubsflüge.
     
  8. apedemak

    apedemak Bronze Member

    Beiträge:
    214
    Likes:
    0
    hi mup,

    ich mache manchmal touren von ägypten in den sudan. von assuan aus haben wir eine an-26 (cargo- bzw. militärversion der an-24). diese maschine (mit ladeheckklappe) fliegt von assuan nach dongola und dann weiter nach khartoum. bis dongola fliege ich immer mit meiner truppe und steige dort in einen hubschrauber (mi-8 vip) oder eine an-2 (doppeldecker) um, um in 6 tagen die alten tempel und pyramiden des antiken sudan zu erkunden.

    die an-26 wird von badr-airline (machen sehr viel für die uno und au) aus dem sudan betrieben. mit dieser maschine über den lake nasser, die wüste und das niltal zu fliegen ist echt abgefahren. falls dich soetwas interessiert, dann kann ich dir gegebenefalls den kontakt aufbauen.

    in diesem sinne
    apedemak
     
  9. Weltenbummler39

    Weltenbummler39 Gold Member

    Beiträge:
    718
    Likes:
    0
    Was spricht eigentlich dagegen auf einen nicht ausgelastetetn Cargo-Flieger nicht auch ein paar bezahlte Begleiter/Passagiere mitzunehemen.
    Das gibt es teilweise bei Handelschiffen auch (Passagen buchen)
    Sind sicher die Sicherheitsvorschrifften im Cockpit!
    Aber ich würde für einen moderaten Flugpreis auch Kaffee für die Crew kochen oder
    das Essen bringen. Denke man hätte auf so einem Flug mit der Crew viel zu reden.
    Aber leider ist seit dem 11.09. 2001 das nicht mehr möglich.

    Viele Grüsse

    Weltenbummler
     
  10. flyglobal

    flyglobal Bronze Member

    Beiträge:
    204
    Likes:
    0
    So weit ich informiert bin ist das für den 'normalsterblichen Fluggast', der nicht im Airline oder Transportgewerbe beschäftigt ist heute praktisch nicht mehr möglich.

    Aber Nutzung findet trotzdem durchaus statt.

    Der normalerweise mit Business Sitzen der ca. 10-20 Jahre alten Konfiguration bestückte kleine 'Passagierbereich' wird manchmal genutzt für z.B.
    - für begleitete Sendung (z.B. Pferde, eilige persönlkich begleitete Waren usw.)
    - Kurriere
    - Internen Airline Transport - Crew, Transfers
    - 'inkognito transfer'

    wohl aber kaum was für unsereins, zumindest nicht vom EU oder US Boden Aus.

    In Afrika, Süd Amerika, Weit im Osten der UDSSR und Anreinerstaaten möglicherweise schon.

    Man könnte auf die Art zwar wohl mal wieder ins Cockpit kommen, allerdings ist fraglich ob das dann ein 'missing Catering' aufwiegt.

    Gruß
    flyglobal
     
  11. Guest

    Guest Guest

    Also ich würde die grösste Chance sehen bei den Antonovs.

    wir haben letztes jahr eine gechartet und ich war bei der Beladung dabei und hatte auch die Möglichkeit, die komplette Antonov zu besichtigen inclusive Cockpit und Mannschaftsunterkünfte, wo ja die gesamt Besatzung mehrere Wochen im Flieger "lebt" ....

    Wenn ich nächste Woche wieder im Büro bin, dann schaue ich mal, ob es da eine Kontaktadresse gibt und melde mich dann nochmals.

    Allerdings machen die Jungs meistens keine feste Routen mit Hin-und Rückflug, sondern fliegen dahin, wo es passende Ladung gibt.
    Einige fliegen allerdings auch feste Routen zwischen Asien und HHN , aber dies meist in der heissen Vorweihnachtszeit.

    Melde mich nochmals zu dem Thema

    Grüsse

    Jürgen
     
  12. BER Flyer

    BER Flyer Gold Member

    Beiträge:
    625
    Likes:
    0
    Wie der Vorredner schon sagte wird es höchstens ostwärts von uns etwas, nach Amerika/Asien von uns aus dürfte vorbei sein. Ein Cargoflieger muss wenn er Pax befördern möchte ( und sei es nur einer ) ein genormtes "Sicherheitscockpit" haben mit diesen schußsicheren Türen, die meisten haben bis heute keins da sich die Airlines diese Kosten sparen wollen. Mitfliegende Mitarbeiter oder Begleitpersonal zählen nicht als Passagiere. In die USA ist schon deswegen vorbei da man wie sonst auch vor Flugantritt elektronisch bei den US Behörden angemeldet werden müsste. Diese Möglichkeiten haben diese Frachtflieger wohl kaum.
    Aber von China aus nach Norkorea dürfte kein Problem sein!
     
  13. fasttrack

    fasttrack Co-Pilot

    Beiträge:
    37
    Likes:
    0
    also "CargoPax" ist nicht mehr möglich nach China, USA, Indien,aufgrund von 911, sonst nur als Cargomitarbeiter bei Begleitfracht, ohne Ausnahme!
    Allerdings ist es ein Vergnügen, wenn man es kann, BC-Sitze, Essen selber zubereiten wann man will und kein nervender Sitznachbar und oftmals besser Abflugzeiten als Paxflieger...
     

Diese Seite empfehlen