China Eastern Airlines Preisunterschiede

Dieses Thema im Forum "Reiserecht" wurde erstellt von timpolti, 28. Juni 2012.

  1. timpolti

    timpolti Bronze Member

    Beiträge:
    146
    Likes:
    0
    Hallo Forum,

    ich habe direkt bei China Eastern Airlines in Taiwan gebucht.
    Adult price 360+250tax = 610 Euro
    Infant price 360+keine tax = 360 Euro

    Auf der (englischen) Webseite steht, das Babies die Nettofare eines Erwachsenen zu zahlen haben.

    Bei Buchungen bei diversen deutschen Reiseportalen ist fuer die Strecke TW>Deutschl.>TW
    der Babypreis immer gleich der Erwachsenen Nettofare - also das gleiche System !!

    Rein aus Interesse habe ich dann bei den deutschen Onlineportalen das ganze in umgekehrter
    Flugrichtung mal probe-gebucht (also ex Deutsch.)
    Und man staune, der Babypreis lag je nach Anbieter so bei 50-100 Euro, ohne Steuern.
    Ok, dachte ich, die machen ihre eigene Preispolitik - also akzeptiert ...

    Nun hat mein Vater mal bei China Eastern Airlines Deutschland in Frankfurt angerufen.
    Was ich nun aber nicht verstehe, ist die Tatsache, dass bei einer direkten Buchung dort
    fuer ein Babyticket insgesamt lediglich 110 Euro (keine Steuern) kostet.

    Haeh?
    Ein und die gleiche Airline ? Beides "waeren" Direktbuchungen bei der Fluggesellschaft.
    Wie kann es da zu derartig verschiedenenen Preisen kommen, warum sind die Grundlagen
    fuer die Preisfestlegung so unterschiedlich ?

    Kann man da evt. rechtlich gegenangehen ?


    Was ich auch nicht verstehe:
    Babypreis gleicht der Netto-Erwachsenen-fare, aber als Baby hat man keinen Sitzplatzanspruch ?
    Preis der gleiche, warum nicht gleicher Service ?
    Meiner Meinung nach zahlen Babys doch nie anfallende Steuern, oder irre ich mich hier ?

    Fuer eine "child-fare" mit Sitzplatzanspruch fallen uebrigens insgesamt circa 500 Euro an (ca 300+ca200 tax).
    Auch irgendwie (zumindest hier in Taiwan) sehr seltsame Preispolitik.
    Die Nettofare eines 2-11 jaehrigen Kindes ist niedriger als die eines Babys (ohne Sitzplatanspruch), und
    das alles wird dann ueber geringfuegig niedrigere Steuern (als bei einem Erwachsenen) kompensiert ?

    Ich weiss, Forum ist in Deutschland beheimatet.
    Was hat das alles mit einer in Taiwan gebuchten Reise zu tun ?

    >
    Mich interessiert aber brennend, was ihr vom Sachverhalt haltet
    Vielen Dank
    Timpolti
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    China Eastern Airlines

    Warum sollte man das können?
    Es wird doch bei den jeweiligen Preisen niemand ausgeschlossen.
    Auch Du und Deine Familie nicht.

    Die Preisgestaltung ist (und bleibt) der Fluggesellschaft überlassen.
    In vielen Fällen (Airlines wie Destinationen) sind ja auch die Preise
    für Erwachsene deutlich niedriger, wenn sie ex-Europa fliegen. Das
    hat seine Gründe (die man nicht unbedingt verstehen muß). Ist so.
     

Diese Seite empfehlen