China Eastern Miles oder AsiaMiles

Dieses Thema im Forum "- Mehr Meilen (Payback)" wurde erstellt von highflyer, 20. Juli 2007.

  1. highflyer

    highflyer Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    1
    Hi,

    ich werde demnächst häufiger das Vergnügen haben mit China Eastern zu fliegen, habe aber hier gelernt, dass es nicht gut ist die Meilchen zu weit zu streuen.

    Also habe ich geguckt, und gesehen, dass China Eastern auch in Asia Miles drin ist. Da ich dort auch mit BA, Iberia, Qantas und Co. Meilen sammeln kann, glaube ich, dass es sinnvoller ist bei Asia Miles (Cathay) zu sammeln. Ich habe allerdings auch gelesen, dass ich erstmal 50USD Aufnahmegebühr zahlen muss. Wie kann ich die umgehen?
     
  2. katzerl

    katzerl Platinum Member

    Beiträge:
    1.309
    Likes:
    0
    Wo hast du denn das gelesen? Bin im letzten Jahr mit Cathay geflogen und hab die Karte (Asia Miles) beantragt und nichts bezahlt.
     
  3. highflyer

    highflyer Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    1
    https://www.cathaypacific.com/cpa/en_IN ... /enrolment
     
  4. katzerl

    katzerl Platinum Member

    Beiträge:
    1.309
    Likes:
    0
    ok, Marco Polo Club
    ich hab die einfache von Asia Miles
     
  5. highflyer

    highflyer Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    1
    Cathay hat zwei unterschiedliche Programme?
     
  6. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
  7. cwkteam

    cwkteam Silver Member

    Beiträge:
    319
    Likes:
    0
    Ich fliege regelmäßig China Eastern innerchinesisch und buche immer die Meilen auf meine Asia Miles-Karte. Die Asia Miles-Karte ist wirklich kostenlos. Übrigens, im Falle von Economy-Tickets bei China Eastern, die in Deutschland gebucht werden, handelt es sich immer um Y-Class. Die kann man vor Ort am China Eastern Ticket Counter im Flughafen sehr günstig in C-Class umbuchen. Kostet meist ca. 350 RMB ~ 35 Euro.
     
  8. MCM

    MCM Bronze Member

    Beiträge:
    226
    Likes:
    0
    Asia Miles ist das Programm für die Prämienmeilen, Marco Polo das Programm für die Statusmeilen bei Cathay. Diese Trennung stammt noch aus der Zeit vor 1999, als CX, SQ und MH ein gemeinsames Programm für die Prämienmeilen hatten ("Passages"), aber jeweils ein eigenes Programm für die Statusmeilen.
     
  9. highflyer

    highflyer Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    1
    Danke MAP, MCM und cwkteam. Ok, dann habe ich verstanden. Unterschiedliche Programme für Prämien- und Statusmeilen... da muss man erst drauf kommen. D.h im Marco Polo Club kann ich meine oneworld-Mitgliedschaft beginnen und dort Statusmeilen sammeln. Lohnt sich das Programm im vergleich zur BA oder AA?

    Bei mir könnte sich das zusätzlich durch die vielen MU-flüge lohnen, die bald anfangen.
     
  10. MCM

    MCM Bronze Member

    Beiträge:
    226
    Likes:
    0
    Ich kenne das Programm nicht näher, aber ich vermute, dass du für China Eastern-Flüge keine Statusmeilen von Cathay bekommst. Das sollte nur für oneworld-Flüge und evtl. noch für Dragonair-Flüge (Tochter von Cathay und bald auch oneworld-Mitglied) gehen. Das Programm von BA ist sehr "speziell" in Bezug auf den Status, da es dort gar keine Statusmeilen gibt, sondern "Tier Points" in Abhängigkeit von der Flugstrecke. Das AA-Programm ist dagegen eher "normal" mit EQM und RDM. Über einen Oneworld-Status nachzudenken lohnt sich aber auch nur, wenn man viel mit Oneworld-Airlines fliegt.
     
  11. highflyer

    highflyer Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    1
    Statusmeilen bei Marco Polo gibt es bei China Eastern nicht und das FFP von China Eastern ist nicht besonders toll - der eine oder andere oneworld kommt in diesem Jahr sicher zusammen, da halte ich meine Schäffchen lieber zusammen... danke
     

Diese Seite empfehlen