Cirrus Airlines unterbricht Flugbetrieb

Dieses Thema im Forum "Weitere Europäische Airlines" wurde erstellt von berlinerjunge, 20. Januar 2012.

  1. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
    Quelle: http://de.finance.yahoo.com/nachrichten ... 11761.html

    ..
    Dresden (dapd-rps). Cirrus Airlines hat am Freitag den Flugbetrieb eingestellt. Ab Nachmittag seien alle geplanten Verbindungen ab Dresden gestrichen worden, sagte eine Sprecherin des sächsischen Flughafens auf dapd-Anfrage. Die zwei in der Landeshauptstadt stationierten Maschinen seien nach Saarbrücken geflogen worden. Für Sonntag seien die geplanten Flüge ebenfalls abgesagt, hieß es. Die Fluggesellschaft war am Freitagabend für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

    Den Online-Flugplänen der betroffenen deutschen Flughäfen zufolge wurden alle geplanten Cirrus-Flüge in Deutschland annulliert. Der Flughafen in Münster/Osnabrück sagte der Nachrichtenagentur dapd, die Cirrus-Geschäftsführung habe die Stornierung der Flüge angekündigt und die Maschinen nach Saarbrücken beordert. Vom Abfertiger am Flughafen Salzburg hieß es, zunächst bis Ende Januar seien alle dortigen Cirrus-Flüge storniert worden.

    Branchenkreisen zufolge verhandelt Cirrus seit einiger Zeit mit Investoren. Die Schweizer Skywork führte beispielsweise Gespräche über eine gemeinsame Wartung der Maschinen vom Typ "Dornier 328", wie ein Cirrus-Sprecher noch am Mittwoch in Dresden der dapd gesagt hatte.

    Cirrus flog bislang Linien zwischen Dresden und Hamburg, Wien sowie Zürich. Zudem pendelten Maschinen zwischen Salzburg und Zürich, München und Bern, Frankfurt und Hof/Plauen sowie Stuttgart und Münster/Osnabrück. Die Strecken Mannheim-Berlin und Erfurt-München waren im Dezember 2011 gestrichen worden.

    dapd
    ..
     
  2. Sire83

    Sire83 Diamond Member

    Beiträge:
    3.777
    Likes:
    5
  3. frasch

    frasch Einsteiger

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
  4. LHFRLGfan

    LHFRLGfan Co-Pilot

    Beiträge:
    27
    Likes:
    0
  5. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
    Ja, schade eigentlich. Quelle: https://www.insolvenzbekanntmachungen.d ... nahmen.htm

    AMTSGERICHT SAARBRÜCKEN

    BESCHLUSS





    In dem Insolvenzeröffnungsverfahren über das Vermögen



    der im Handelsregister des Amtsgerichts Saarbrücken unter HRB 18127 eingetragenen CIRRUS Airlines Luftfahrtgesellschaft mbH, Balthasar-Goldstein-Straße 31, 66131 Saarbrücken, gesetzlich vertreten durch die Geschäftsführer Ingrid Schultheis und Jan Bresler



    Geschäftszweig: Der gewerbliche Verkehr mit Luftfahrzeugen, der Fluglinienverkehr sowie der Betrieb einer Flugzeugwerft





    wird heute, am 24.01.2012, um 08:00 Uhr, zur Sicherung der künftigen Insolvenzmasse und zur Aufklärung des Sachverhalts angeordnet (§§ 21, 22 InsO):



    Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wird Rechtsanwalt Jochen Eisenbeis, Käthe-Kollwitz-Str. 11, 66115 Saarbrücken, Tel.: 0681/ 7097 790 , Fax 0681/ 7097 7910 bestellt.



    Der Schuldnerin wird ein allgemeines Verfügungsverbot auferlegt (§ 21 Abs. 2 Nr. 2 1. Alt. InsO); die Verwaltungs- und Verfügungsbefugnis über das Vermögen der Schuldnerin einschließlich des Rechts zum Einzug von Bankguthaben und anderen Forderungen geht damit auf den vorläufigen Insolvenzverwalter über.



    Die Schuldner der Schuldnerin werden aufgefordert, nur noch unter Beachtung dieser Anordnung zu leisten (§ 23 Abs. 1 Satz 3 InsO).



    Dieser Beschluss hat die in § 240 ZPO bezeichneten Wirkungen.



    Maßnahmen der Zwangsvollstreckung einschließlich der Vollziehung eines Arrests oder einer einstweiligen Verfügung gegen die Schuldnerin werden untersagt, soweit nicht unbewegliche Gegenstände betroffen sind; bereits begonnene Maßnahmen werden einstweilen eingestellt (§ 21 Abs. 2 Nr. 3 InsO).



    Der vorläufige Insolvenzverwalter ist berechtigt, die Geschäftsräume und betrieblichen Einrichtungen der Schuldnerin einschließlich der Nebenräume zu betreten und dort Nachforschungen anzustellen. Er ist berechtigt, Auskünfte über die schuldnerischen Vermögensverhältnisse bei Dritten einzuholen.



    Die Schuldnerin hat dem vorläufigen Insolvenzverwalter Einsicht in die Bücher und Geschäftspapiere zu gestatten und sie ihm auf Verlangen bis zur Entscheidung über die Eröffnung des Verfahrens herauszugeben. Sie hat ihm alle Auskünfte zu erteilen, die zur Sicherung der künftigen Insolvenzmasse und zur Aufklärung der schuldnerischen Vermögensverhältnisse erforderlich sind und ihn bei der Erfüllung seiner Aufgaben zu unterstützen. Bei Missachtung dieser Pflicht kann das Gericht die Schuldnerin oder ihre organschaftlichen Vertreter zur Abgabe der eidesstattlichen Versicherung laden, zwangsweise vorführen lassen oder in Haft nehmen (§ 22 Abs. 3, §§ 97, 98, 101 Abs. 1 Satz 1, 2 Abs. 3 InsO).



    Der vorläufige Insolvenzverwalter wird zugleich beauftragt, als Sachverständiger zu prüfen, ob ein nach der Rechtsform der Schuldnerin maßgebender Eröffnungsgrund vorliegt und welche Aussichten für eine Fortführung des schuldnerischen Unternehmens bestehen. Er hat ferner zu prüfen, ob das schuldnerische Vermögen die Kosten des Verfahrens decken wird (§ 22 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2 InsO).



    Falls der vorläufige Insolvenzverwalter den Auftrag nicht binnen sechs Wochen vollständig erfüllen kann, ist dem Gericht ein Zwischenbericht zu erstatten.



    Der vorläufige Insolvenzverwalter wird beauftragt, die nach § 23 Abs. 1 InsO zu bewirkenden Zustellungen an die Schuldner der Schuldnerin (Drittschuldner) durchzuführen (§ 8 Abs. 3 InsO).







    Saarbrücken, 24.01.2012

    Amtsgericht



    Schmauch

    Richter am Amtsgericht

    110 IN 8/12
    Amtsgericht Saarbrücken, 24.01.2012
     
  6. hilfi

    hilfi Pilot

    Beiträge:
    54
    Likes:
    0
    Ich hät noch 2 Fluggutscheine :(
     
  7. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
    Haben die Fluggutscheine einen Wert?
    Ge-arsc..t sind die Kunden, die gekaufte Cirrus Tickets in der Tasche haben. Viel Spass beim Anmelden der Forderung nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens :cry:

    PS: Beim derzeitigen Insolvenzeröffnungsverfahren kann noch keine Forderung angemeldet werden. Das geht erst, nachdem das Insolvenzverfahren tatsächlich eröffnet ist (und nicht z.B. wegen mangels Masse abgelehnt wird).
     
  8. LHFRLGfan

    LHFRLGfan Co-Pilot

    Beiträge:
    27
    Likes:
    0
    @ berlinerjunge

    Naja, wenn die Tickets über die Lufthansa gebucht wurden, werden sie kostenlos umgebucht, hieß es von der Lufthansa.
     
  9. FTLams

    FTLams Lotse

    Beiträge:
    23
    Likes:
    0
    Dabei waren die gar nicht mal schlecht. Bin 2007/08 öfters die Strecke SCN-HAM geflogen. Gutes Essen mit Stoffserviette und Getränke aus einem richtigen Glas, nette Bordbücher (Hardcover) mit Städtetipps für alle damaligen Destinationen. Schade eigentlich...damals gabs sogar noch returns für 99 Euro über lufthansa.de
     
  10. smilie2000

    smilie2000 Silver Member

    Beiträge:
    270
    Likes:
    0
  11. upNaway

    upNaway Silver Member

    Beiträge:
    270
    Likes:
    4
  12. Michi27

    Michi27 Bronze Member

    Beiträge:
    169
    Likes:
    0
    Uns würde mal eure Meinung bzw. Erfahrung interresieren.
    Wir haben Ende Feb. einen C-Award von FRA nach BKK mit Zubringer von und nach Hof mit Cirrus. Erst hieß es seitens M&M wir sollen erstmal abwarten vielleicht wird der Flugbetrieb ja wieder aufgenommen. Jetzt aber die Aussage das die Partnerschaft definitiv beendet ist, auch wenn die Flüge wieder aufgenommen werden sollten. Jetzt stellt sich die Frage was tun, bzw. welche Ansprüche haben wir. Da außer Cirrus ab Hof nichts fliegt fällt umbuchen flach. Nächster Flughafen ist NUE 150km einfach - nach FRA sind es 300 km einfach. M&M bietet uns zwei Möglichkeiten an: Entweder umbuchen auf NUE oder Flug streichen. Damit haben wir uns erst mal nicht einverstanden erklärt, da wir dann auch noch auf den nicht unerheblichen Fahrt- und Parkgebühren sitzen bleiben würden (ist schon blöd genug das wir aufgrund der langen Anfahrt nun einen Tag mehr Urlaub benötigen). Wir haben doch einen Beförderunsvertrag ab Hof geschlossen, haben wir da nicht Anrecht auf eine Beförderung ab Hof ? Momentan findet für die Strecke Hof-FRA ein Straßenersatzverkehr per Taxi- oder Shuttlebus statt, was uns aber von M&M abgelehnt wurde. Auch unser Vorschlag eines Leihwagens nach NUE oder FRA - was günstiger wäre als ein Shuttle - wurde abgelehnt. Haben wir wirklich keinen Anspruch auf Beförderung ab Hof ?
     
  13. Sire83

    Sire83 Diamond Member

    Beiträge:
    3.777
    Likes:
    5
    OLT übernimmt für Cirrus: Nach der Cirrus-Pleite führt der unabhängige Regio-Carrier OLT die attraktive Verbindung Dresden-Zürich mit 16 Umläufen pro Woche und größeren Maschinen bei nahezu unveränderten Abflugzeiten fort. ‚Gestrandeten’ Cirrus-Gästen soll zudem ein attraktives Umbuchungsangebot unterbreitet werden.
    http://biztravel.fvw.de/olt-express-ueb ... 99967/4070
     
  14. Sire83

    Sire83 Diamond Member

    Beiträge:
    3.777
    Likes:
    5
  15. halk

    halk Platinum Member

    Beiträge:
    1.424
    Likes:
    0
  16. Sire83

    Sire83 Diamond Member

    Beiträge:
    3.777
    Likes:
    5

Diese Seite empfehlen