Computer mit nach Thailand nehmen

Dieses Thema im Forum "Asien" wurde erstellt von Larapinta, 22. März 2013.

  1. Larapinta

    Larapinta Entdecker

    Beiträge:
    6
    Likes:
    0
    Ich möchte vier relativ sperrige Desktop-Rechner (Mac Pro) mit nach Thailand nehmen, da ich für einige Zeit in Bangkok arbeiten will. Was ist der beste Transportweg bzw. die beste Airline für meine Transportstücke? Muss ich in Bangkok mit Kontrollen oder lästigen Fragen rechnen? Auf den Festplatten sind wichtige Daten, die ich natürlich nicht verlieren möchte.
     
  2. bangkok-magic

    bangkok-magic Gold Member

    Beiträge:
    960
    Likes:
    30
    was der günstigste weg ist, dieses abstruse vorhaben durchzuführen, kann ich dir nicht beantworten
    wohl allerdings das du dich auf ein gespräch und gute erklärungen mit dem zoll einstellen kannst

    zb wofür du 4 computer brauchst, und lass dir dann nicht einfallen zu sagen, die wären für die arbeit,
    denn ein 'work permit' hast du ja sicher nicht
     
  3. Larapinta

    Larapinta Entdecker

    Beiträge:
    6
    Likes:
    0
    Nein ein Work permit habe ich nicht. Ich muss mir auf jeden Fall eine gute Antwort zurecht legen, damit ich mit meinen Computern in BK durchkomme. Es gibt ja derzeit auch noch den Lieferstopp für den Mac Pro EU-weit, vielleicht kann ich damit argumentieren.
     
  4. Kingair

    Kingair Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    181
    Likes:
    9
    Deine Geschichte ist undurchsichtig. Was willst Du mit vier Computern in BKK?
     
  5. Luise

    Luise Entdecker

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    Ich will dort mein start-up weiterführen und habe keine Lust das ganze Equipment (das ich sowieso in Deutschland schon habe!) in BK oder Thailand aufzutreiben. Ich werde mich jetzt mal mit der Möglichkeit der Verschiffung beschäftigen, womöglich habe ich mir das mit dem Flugtransport doch zu einfach gedacht.
     
  6. Kingair

    Kingair Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    181
    Likes:
    9

    Danke für die erhellende Antwort. Auch an Larapinta.
     
  7. bangkok-magic

    bangkok-magic Gold Member

    Beiträge:
    960
    Likes:
    30
    larapintas thread und luise antwortet, sieht mal eher nach multi account troll thread aus :icon_rolleyes:
     
  8. Thanpuying

    Thanpuying Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    933
    Likes:
    41
    Wenn Du die Daten für Dein Start-Up auf vier Computer verteilt hast, könntest Du dann nicht die daten auf einer zentralen Speichereinheit sammeln?

    Ich bin ja kein IT-Fachmann, gibt es aber nicht solche Floppy Disky auf denen man die Daten speichern und transportieren kann? Bestimmt können Dir die hiesigen IT-Nerds weiterhelfen.
     
  9. ExtremeHon

    ExtremeHon Platinum Member

    Beiträge:
    1.723
    Likes:
    34
    Das ist natürlich eine stimmige Erklärung, 4 Mac Pro nach Thailand einzuführen, weil in der EU wegen irgendeinem Verstoß gegen eine EU-Norm ein Lieferstopp verhängt wurde.

    Es ist ja schon zum Lachen, dass ein angeblicher Firmengründer mit 4 Mac Pro reist, weil er die Daten nicht verlieren möchte.

    Es ist halt Ferienzeit.
     
  10. xcirrusx

    xcirrusx Gold Member

    Beiträge:
    875
    Likes:
    13
    Auch wenn ich das bereuen werde...gehen wir mal davon aus das die Story stimmt...und das ein einziger Auswanderer auf Zeit 4 MacPro als RenderingCluster mit nach Thailand nehmen will....ein anderer Zweck offenbahrt sich mir nicht.

    - Die richtigen Ansprechpartner sitzen bei UPS, alle anderen Versandunternehmen bieten dir nicht die Sicherheit deiner Sendung (außer FedEx, aber die nehmen keine privaten Kleinsendungen an in DE)
    - Seefracht ist Blödsinn, zu unsicher im Bezug auf Diebstahl und du musst den Import in TH selber regeln, UPS macht sowas als Agent für seine Kunden
    - deine Daten gehören auf eine oder zwei externen Festplatten und dann ins Handgepäck
    - du wirst Einfuhrzoll auf die Geräte zahlen müssen, ich kenne die thailändischen Regeln nicht ob du diese nur als Kaution hinterlegen kannst bis zur Wiederausfuhr
    - bzgl. der WorkPermit wirst du dir ernsthafte Fragen gefallen lassen müssen, ich denke du wirst max. als "Künstler" die Genehmigung kriegen mit den Geräten in Thailand zu arbeiten
    - je nachdem wo du in BK deine Zelte aufschlägst solltest du dich über die Ausfallhäufigkeit des Stromnetzes erkundigen und schonmal einen Satz USVs ordern
    - dein Arbeitsraum sollte dauerhaft klimatisiert sein und über einen starken Luftentfeuchter verfügen. Während Notebooks durch die Abwärme in der Regel sich selber trocknen bei regelmäßiger Nutzung sterben Desktop-/Towercomputer bei der Luftfeuchtigkeit in kürzester Zeit
     
    bangkok-magic gefällt das.
  11. bangkok-magic

    bangkok-magic Gold Member

    Beiträge:
    960
    Likes:
    30
    @xcirrusx

    ein sehr gute zusammenstellung , wobei man auch die seefracht über einen spediteur regeln kann, der sich um die zollangelegeheiten kümmert
    aber ein bischen viel aufwand für einen trollthread
     
  12. xcirrusx

    xcirrusx Gold Member

    Beiträge:
    875
    Likes:
    13
    Definitiv, aber ich gebe die Hoffnung nicht auf das andere Forenteilnehmer auch was davon haben...
    Der Unterschied bei UPS ist, das die im Gegensatz zu einer Spedition nicht als Importspediteur agieren, was dazu führt das alle Anmeldungen juristisch nicht von dem Eigentümer durchgeführt werden, wie bei der Seefracht. UPS tritt als Importeur mit den eigenen Zollbonds auf und schreibt dafür einfach eine Rechnung an Versender oder Empfänger, je nach Wunsch. Allerdings muss ich zugeben, ich weiss nicht ob UPS das auch in Thailand macht, ich habe noch keine Sendungen in das Weltwirtschaftszentrum der Först-Flieger mit Eigenverzollung durch UPS versandt.
     
  13. bangkok-magic

    bangkok-magic Gold Member

    Beiträge:
    960
    Likes:
    30
    und dann wäre da noch die frage, mit welchem visum sie überhaupt einreisen will
     
  14. Franzi83

    Franzi83 Lotse

    Beiträge:
    13
    Likes:
    0
    Ich bin schon mit Laptop nach Thailand geflogen, zweimal schon und es hat niemanden interessiert.
     
  15. MUC

    MUC Co-Pilot

    Beiträge:
    26
    Likes:
    0
    Das ist aber schön für Dich....

    Der TS hat allerdings "vier relativ sperrige Desktop-Rechner (Mac Pro)".
     
  16. bangkok-magic

    bangkok-magic Gold Member

    Beiträge:
    960
    Likes:
    30
    :icon_lol::icon_lol::icon_lol:
     
  17. xcirrusx

    xcirrusx Gold Member

    Beiträge:
    875
    Likes:
    13
    ja...laptop...ist ja auch quasi mit einer Armada MacPro Tower im Reiseverkehr gleichzusetzen....
     

Diese Seite empfehlen