Deutschland-Neuseeland mit Baby und Stopover

Dieses Thema im Forum "Besser Buchen" wurde erstellt von jbxberg, 25. April 2013.

  1. jbxberg

    jbxberg Newbie

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Hallo,

    Wir möchten von September bis März/April mit unserer Tochter nach Neuseeland. In unserer Suche gibt es diverse Variablen, innerhalb derer wir das beste Angebot suchen. Das überfordert leider die Eingabemasken der Buchungsseiten, und wohl leider auch die meisten Reisebüros. Vielleicht hat ja hier jemand einen Tip, wohin wir uns mit dieser Anfrage wenden können?

    Hier unsere Anforderungen:
    - Strecke: Idealerweise Berlin-Wellington. Allerdings wäre z.B. Frankfurt-Auckland auch in Ordnung. Der Preis ist hier entscheidend.
    - 2 Erwachsene, ein Säugling (6 Monate alt bei Hinreise, 12 Monate bei Rückreise)
    - Hinreise zwischen 15.9.2013 und 21.9.2013
    - Rückreise zwischen 31.03.2014 und 05.04.2014
    - Wir möchten auf Hin- und Rückreise jeweils einen Stopover von 2-4 Tagen einlegen.
    - Die Stopover sollten wg. dem Kind in einer gut aushaltbaren Klimazone liegen. D.h. Bangkok, Singapur, Kuala Lumpur und den mittleren Osten schließen wir aus.
    - Umbuchungen sollten möglich sein.

    Wer kann helfen?

    Danke,
    Johannes
     
  2. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.169
    Likes:
    203
    Vielleicht ein bißchen zu früh. Bei nicht wenigen Airlines kann man nur 330 Tage im Voraus buchen. Das Rückflugdatum "passt" daher noch nicht.
    Außerdem wäre es hilfreich, mitzuteilen, was Ihr selbst bisher für Preise/Verbindungen herausgefunden habt.
     
  3. max

    max Gold Member

    Beiträge:
    640
    Likes:
    4
    Hm, ich denke, dass die besten Preise über BKK oder DXB gehen würden. Gut, vielleicht über PVG/PEK mit Chinesichen Airlines, aber ob das die bessere Wahl ist... Eventuell via Tokio nach Auckland?
    PEK als Stopover ist kulturell interessant, aber mit Kind stressig. PVG wäre da angenehmer, meiner subjektiven Meinung nach. Allerdings gibt es mWn keine Direktflüge ex Asien nach Wellington.
    Vielleicht mal nach Air New Zealand gucken, dann könnte man auch über LAX/YVR fliegen. Allerdings sind das dann auch 14h-Klopper... BTW, diese wären in einem A380 Luftqualitätstechnisch für ein Baby angenehmer.
     
  4. kakapo

    kakapo Co-Pilot

    Beiträge:
    45
    Likes:
    1
    Bekannte von mir sind in vergleichbarer Situation über Seoul mit Korean geflogen. Ich selbst mag den Weg über USA nicht, aber NZ hat häufig auch gute Angebote. Ist aber online schwierig. Müsste über die Telefon-Hotline recherchiert werden.
    Allgemein habe ich auch die Erfahrung gemacht, dass auf der Strecke die normalen Reisebüros überfordert sind. Vielleicht können Spezialbüros die man über die Website von Tourism Newzealand findet helfen.
     
  5. jbxberg

    jbxberg Newbie

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Bisherige Angebote sind TXL-MUC-YVR-AKL-WLG / WLG-AKL-NRT-MUC-TXL mit Lufthansa / Air NZ für 1520 p.P. + 250 fürs Kind und ca. 1400 FRA-ICN-AKL und zurück mir Korean Air (übrigens eine der wenigen Gesellschaften, die noch Angebote per Mail erstellen).

    Dass wir wegen dem Klima die wichtigsten Drehkreuze ausschließen, ist mir klar. Der Stopover soll ja der allseitigen Erholung dienen. ;-)

    Als nächstes werden wir die diversen Hotlines durchtelefonieren... Danke für eure Tips schonmal!
     
  6. jbxberg

    jbxberg Newbie

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Sollte heißen "FRA-ICN-AKL für ca. 1400".
     
  7. kakapo

    kakapo Co-Pilot

    Beiträge:
    45
    Likes:
    1
    Das ist ja ein super-schönes Routing mit LH/NZ. Und wie ich finde die perfekten Jahreszeiten für YVR und NRT!
     

Diese Seite empfehlen