Die gute Swiss Air

Dieses Thema im Forum "Swiss" wurde erstellt von Guest, 1. August 2012.

  1. Guest

    Guest Guest

    Bin am 20. April von Tegel ,mit Gattin, nach LA . Beim Check-in in Tegel hat das eine Stunde gedauert, den Grund haben wir nicht erfahren. Ankunft in Zürich das gleiche Theater, auf Nachfragen gab es nur patzige Ausreden. In LA bekam ich einen Bangscheibenvorfall kurz vor dem IO, Wir sind Lawfuel Permanent Residents. Nach etwa vier Wochen zurück nach Berlin, getrennte Sitzplätze. Dann bin ich aber etwas laut geworden. Der Typ in LA hat uns erklärt wir sind beide auf einen Sitz, verursacht durch Swiss, gebucht worden. Kein Einzelfall wie wir von anderen erfahren. Ich konnte mich nur im Rolli bewegen , das ist ja wohl das Letzte was einem passieren kann. Fazit nie wieder Swiss. bis neulich..
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Swiss

    Tragisch. :cry:
     
  3. teddybaxter

    teddybaxter Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    272
    Likes:
    0
    Was genau möchtest Du dem geneigten Leser denn mitteilen, Keesebeen?
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Um Swiss einen grossen Bogen machen, ist das nicht herauszulesen!!!!!!
     
  5. teddybaxter

    teddybaxter Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    272
    Likes:
    0
    Du schreibst - mit Verlaub - etwas wirr. Trotzdem erlaube ich mir ein paar Kommentare:

    - Dass man in Tegel am Economy-Check-In eine (gefühlte) Stunde wartet ist nicht sehr unüblich, das hat aber vielmehr was mit dem Flughafen als mit Swiss zu tun.
    - Warum musstest Du in Zürich einchecken?
    - Was kann Swiss für Deinen Bandscheibenvorfall?
    - Was für eine Rolle spielt Dein Aufenthaltstitel in den USA in dem Zusammenhang?
    - In 90% der Fälle ist ein unfähiges Reisebüro und/oder die Tatsache, dass die Paxe nicht im gleichen Booking File gebucht sind an diesen Sitzplatzproblemen schuld.
    - Wer sagt Dir, dass diese Fehler (wie behauptet) System haben?

    Warum soll ich denn nun einen Bogen um Swiss machen?
     
  6. A340

    A340 Guest

    Kann dem Thema " die gute Swiss Air " nur beipflichten. Bisher alles bestens, schneller Check-in, keine Probleme mit reservierten Sitzplätzen und so gut wie immer pünktlich. Lediglich 1 x Anschlussflug gestrichen wo mehrere Ausweichmöglichkeiten angeboten wurden. Gerne wieder mit Swiss, momentan eine gute Alternative zur LH.
     
  7. teddybaxter

    teddybaxter Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    272
    Likes:
    0
    rischtisch!
     
  8. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Swiss

    Geht's um die (ehemalige) "swissair" oder die (heutige) "Swiss"?
     
  9. teddybaxter

    teddybaxter Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    272
    Likes:
    0
    Re: Swiss

    der op ist am 20. april geflogen. nun rate mal! 8)
     
  10. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    swissair oder Swiss?

    In welchem Jahr denn? :mrgreen:

    Du hast ein Zitat verfälscht: Im Original stand (und steht noch immer)
    "Swiss Air" und in Deinem Zitat steht nur noch "Swiss". Das ist unredlich.
     
  11. AtomicLUX

    AtomicLUX Gold Member

    Beiträge:
    753
    Likes:
    1
    Und wieder einmal...

    Deine Art und Weise hier wieder einmal einen Thread zu "schreddern" ist in keinster Weise zum Grinsen.

    "swissair" (zusammengeschrieben und nur von Dir hier "in´s Gerede gebracht :!: ) wurde, wie jeder hier weiss, 2002 abgewickelt und ging in die Swiss International Air Lines über; im Aussenauftritt kurz SWISS im „Volksmund“ gerne auch als Swiss Air bezeichnet.

    Als „Call Sign“ für den internationalen Funkverkehr werden Swiss sowie Swiss Air benutzt.

    So, nun kannst Du weiter Deine Reiskörner (in Ermanglung von Erbsen) zählen…
     
  12. pehabal

    pehabal Lotse

    Beiträge:
    23
    Likes:
    0
    Re: Und wieder einmal...

    Schweizer Passagiere verwenden den Begriff Swiss Air nicht (auch nicht im "Volksmund"). Hier hat man sich an die Swiss gewöhnt. Im Ausland wird die Swiss aber von vielen Passagieren immer noch häufig als Swissair bezeichnet.
     
  13. flyinghigher

    flyinghigher Einsteiger

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Warum sollten schweizer Passagiere Swiss Air nicht verwenden. Bei mir ist das gang und gebe...
     
  14. halk

    halk Platinum Member

    Beiträge:
    1.424
    Likes:
    0
  15. teddybaxter

    teddybaxter Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    272
    Likes:
    0
    Ich bin Schweizer Passagier und kenne sehr viele Schweizer Passagiere. Niemand, aber auch wirklich niemand würde zur "neuen" SWISS
    Swissair und schon gar nicht Swiss Air sagen!
     
  16. teddybaxter

    teddybaxter Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    272
    Likes:
    0
  17. halk

    halk Platinum Member

    Beiträge:
    1.424
    Likes:
    0
    Schweizer-Passagiere ? :eek:
     
  18. teddybaxter

    teddybaxter Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    272
    Likes:
    0
    Schweizer Passagiere
     
  19. philos

    philos Bronze Member

    Beiträge:
    131
    Likes:
    0
    Philos, der Schweizer, würde nie Swissair oder Swiss Air sagen, denn die Airline, die wir mit unseren Steuergeldern aus dem Nichts gehoben haben, um sie günstig der Lufthansa zu verkaufen, weil uns die British Airways nicht wollte, heisst Swiss.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Schweizer, der in den letzten Jahren in der Schweiz lebte, Swissair oder Swiss Air sagt.
    Dass die Swiss hingegen bei Weitem nicht so gut ist, wie hier gelobt, ist eine andere Geschichte: Im interkontinentalen Verkehr ist die C Hardware gut, aber in Europa gibt es keinen Unterschied zur Mutter oder zu den Schwestern. Dass der Service oft zu ungenügend ist, hat mit dem allgemein hohen Grad der Verwöhntheit in unserem Land zu tun. Die menschen hier meinen, dass man nichts bieten muss. Dass die IT problematsich ist, hat mit Gründen zu tun, die ich immer noch nicht herausgefunden habe.
     
  20. halk

    halk Platinum Member

    Beiträge:
    1.424
    Likes:
    0
    Ist die Geschichte vielleicht ein klein wenig unvollständig?
    Was wäre schöner im BA-Reich? Ich vergaß: man wäre Schwester von Iberia.
    Wie geht es eigentlich KLM bei AF?
     

Diese Seite empfehlen