Durchchecken Gepäck

Dieses Thema im Forum "Economy" wurde erstellt von Frosch1, 27. April 2008.

  1. Frosch1

    Frosch1 Co-Pilot

    Beiträge:
    38
    Likes:
    0
    Hallo sind neu hier und haben einige Fragen: Wir fliegen im Juni mit der Lufthansa von Stuttgart nach Frankfurt Ankunftszeit dort 10:05 Uhr wir fliegen dann erst um 19:20 Uhr mit der Condor weiter nach Male. Weiß jemand ob die das Gepäck durchchecken können oder ob wir es in Frankfurt erneut aufgeben müßen?
    Noch eine Frage auf dem Frankfurt-Male Flug Flg-Nr. DE 3326 haben wir die Sitzplätze 12 H und K sind die Plätze Ok?
    Aufgrund der Condor Card dürfen wir auf dem Condor Flug 30 kg Freigepäck haben fliegen aber ja zuvor mit der Lufthansa wie handhaben die das? Was kostet dort Übergepäck und wieviel Tauchgepäck ist erlaubt bei denen??????????
    :?: Vielen Dank für Eure Hilfe!!!!!!!!!
     
  2. freejump

    freejump Silver Member

    Beiträge:
    345
    Likes:
    0
    Alles auf einem Ticket gebucht?
     
  3. Kalttaucher

    Kalttaucher Diamond Member

    Beiträge:
    7.576
    Likes:
    7
    Bei einem Ticket ist es ja so oder so kein Problem.
    Aber auch bei 2 Tickets müsste es gehen musst halt beim Check Inn beide Ticket vorlegen und darum bitten es durchzuchecken.

    Tacuhgepäck bei Lufthansa ,weiss ich leider nicht wie das gehandhabt wird.
     
  4. Guest

    Guest Guest

    LH
    http://www.lufthansa.com/online/portal/ ... 56071&l=de

    Leider hab ich keine Ahnung, wie das mit der Condor Card ist, würde aber vermuten, daß das bei der LH nicht mehr Wirkung hat, als die EDEKA Card.
    Ich hatte mal LH als Zubringer Condor. Durchchecken Gepäck war kein Problem. Gewicht kann ich nicht sagen, wegen FTL eh 30 kg.
     
  5. Kalttaucher

    Kalttaucher Diamond Member

    Beiträge:
    7.576
    Likes:
    7
    Dem ist so.Die Karte ist nur für Condor.
     
  6. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wenn der LH-Zubringer nicht sowieso schon (zusammen mit dem Condor-Flug oder extra) gebucht worden sein sollte, könnte ja auch noch der DB-Zubringer eine Option sein; ist nicht unbedingt preis- und zeitintensiver ab Stuttgart und klappt auch mit viel Gepäck. Damit wäre dann das "Problem" des Übergepäcks bei LH (mehr oder weniger elegant und umweltfreundlich) gelöst.
     
  7. freejump

    freejump Silver Member

    Beiträge:
    345
    Likes:
    0
    Ja: Durchchecken "müsste" auch bei zwei Tickets gehen, bei einem Ticket geht es auf jeden Fall!

    Aber: Der Unterschied ist bei den Gepäckgrenzen. Meines Wissens und meiner Erfahrung nach (hab gerade keinen Link, sorry), gilt immer die höchste Gepäckgrenze der jeweiligen Reise, in diesem Fall also der Condorflug. Da es aber mit der Condor Card & Tauchgepäck extrem tricky wird, würde ich bei Condor per Email nachfragen (ggf. mehrfach), und bei eine positive Antwort ausdrucken und zum CKI mitbringen.

    Tauchgegepäck zählt bei LH zu normalen Gepäck, sofern die Flasche leer ist und die Grenzen nicht überschritten werden. Darüberhinaus gelten für Übergepäck besondere Sportübergepäckregelungen, die häufig vorteilhafter als ein kg-Abrechnung sind:
    http://www.lufthansa.com/online/portal/ ... &cid=18002

    Aber die Idee von miles-and-points ist in diesem Fall sowieso die beste!!!
     
  8. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Aus den Teilnahmebedingungen zur CTC:
    Grundsätzlich gilt:
    Noch eindeutiger ist es bei den "Haustieren" geregelt:
    Aus eigener Erfahrung kann ich Dir nur versichern, daß auf dem Rückweg keine Probleme mit dem erhöhten Gepäck entstehen. Beim Einchecken bei einer DE-Station wird bei Vorlage der Karte die CTC-Freigrenze gewährt - da das Gepäck (unabhängig davon, ob es sich um ein einziges Ticket mit 4 Segmenten oder zwei unterschiedliche, getrennt vorgenommene Flugscheine gehandelt hat) bis zum Zielort ohne nochmalige Prüfung durchgecheckt wird.

    Übrigens wird der DE-Flugschein (auf der Hinreise) meines Wissens nicht automatisch "ungültig", wenn Du die "hellgrünen" Tickets schon in Händen hattest und der LH-Zubringer nicht genutzt wurde. So könnte also - nach Rückfrage - u.U. ein Mix der Vorschläge das insgesamt "Cleverste" sein: LH-Zubringer (falls in einer Buchung mit Condor) durch eine Bahnfahrt ersetzen, mit Condor in den Urlaub fliegen, beim Rückflug das Gepäck bis Stuttgart durchchecken lassen. Frag's mal an (je nach Konstellation).
     
  9. Mr.Radar

    Mr.Radar Gold Member

    Beiträge:
    654
    Likes:
    0
    durchchecken bei flügen auf 2 verschiedenen tickets hab ich auch in der servicewüste AA geschafft (SFO-MIA mit AA, MIA-LHR-VIE mit BA) - also werden die das denk ich auf jeden fall schaffen.
     
  10. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Und beim AA-Flug hattest Du 10 oder 15 kg Übergepäck, das Du aber nicht bezahlen mußtest, weil Du's auf dem BA-Segment wegen irgendeinem Kärtchen haben durftest? Darum geht's hier ja eigentlich. Durchchecken allein ist ja nun wirklich kein Akt.
     
  11. Frosch1

    Frosch1 Co-Pilot

    Beiträge:
    38
    Likes:
    0
    Hallo vielen Dank für Eure zahlreichen Antworten! :D Wir haben 2 getrennte Tickets. Dachten das durchchecken vielleicht auch nicht klappt da dieAbflugszeiten so weit auseinander liegen. Was kostet denn das kg Übergepäck bei der Lufthansa?
     
  12. Guest

    Guest Guest

    One-way € 40.--, da Inlan Gewichtskonzept
    siehe Link oben
    Ich würds einfach erst mal ohne fragen probieren, manchmal gibts ja auch paar nicht zu sture CI Agents bei der LH
     
  13. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Weia; da haste jetzt aber jemanden so richtig erschreckt...
    Zum Glück ist es aber auch dem Link entsprechend weniger:
    Wenn's aber eine ganze Tauch-Ausrüstung ist ("Flasche leer"!),
    kostet's tatsächlich die Pauschale (aber nicht nach einzelnen kg).
     
  14. Guest

    Guest Guest

    Wenn er denn die Tasch zu näht und niemals im Leben das Wort Tauchgepäck in den Mund nimmt, mag das sein :wink: , aber einfach noch bissel runter scrollen, dann kommt auch das Tauchgepäck im Inland/Kontinental/Gewichtskonzept...€40
    Und sind wir mal froh, daß er nicht mit der LH nach USA will, denn für das Stückkonzept heißt es da, deutlich wie LH nun mal ist:
    50 % des Übergepäcktarifs*
    Regulärer Übergepäcktarif*
    50 €*
    Das Sternchen wiederum bedeutet:
    *Alle angegebenen Tarife des Stückkonzepts sind jeweils für ein Gepäckstück gültig. Der Übergepäcktarif des Stückkonzepts wird in Abhängigkeit von der Flugstrecke ermittelt. Zur Berechnung wenden Sie sich bitte an Ihr Lufthansa Service Team.

    Ist doch alles ganz einfach, Bahn fahren... :roll:
     
  15. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Ja, aber doch nicht pro Kilo (das war doch die Frage). :shock:
     
  16. Guest

    Guest Guest

    Das ist ja das Problem, entweder Maul halten, dann pro Kilo oder das Wort Tauchgepäck in das selbe nehmen, dann gewichtsunabhängig Pauschalpreis, damit fährt man allerdings (meist) besser, innerdeutsch kann ich es nicht sagen. Aber als LH die Regelung noch nicht hatte, wollten sie für mein Übergepäck in die Südsee one-way €800...
    Noch Fragen ... :wink:
     
  17. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Zum Glück geht's hier ja nur um STR-FRA und nicht um die Südsee.
    Das sind Probleme... :shock:
     
  18. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
    Wenn ich das richtig verstehe, hat er aber doch schon das Flugticket. Ist denn die zusätziche Bahnfahrkarte wirklich günstiger als das potentielle Übergepäck?
     
  19. Guest

    Guest Guest

    Also, im schlimmsten Fall kostet ihn das Tauchgepäck, egal was es wiegt € 40.-- (eigentlich one way), wobei ich speziell für den Rückflug davon aus gehe, daß ihn die Condor durchcheckt ohne Aufpreis, da ja höhere Freigepäckmenge, ihm dann sicher auch keiner von der LH am Zielflughafen hinterher rennt, denn eingecheckt ist eingecheckt :wink: . Beim Einchecken für den Hinflug kommt es auf die Tagesform des Lufthansa-CI-Agenten an, und die ist schlichtweg nicht vorhersehbar :lol:
     
  20. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Sofern es - wie oben schon einmal kurz angesprochen und im Link beschrieben - sich in der "Kategorie Medium" bewegt: 15-30 kg und/oder 1,41-2 m. Ab 30 kg sind's dann schon wieder 80 Euro "pauschal". Aber damit spricht weiterhin einiges für die viel "beschaulichere" Zugfahrt (bei der man den stundenlangen Aufenthalt vor dem Weiterflug ebenfalls noch gut vermeiden oder zumindest minimieren könnte). Aber eigentlich (finde ich weiterhin) spricht doch nun wirklich gar nichts gegen eine ganz normale, völlig offene Nachfrage bei Lufthansa und Condor.
     

Diese Seite empfehlen