E-Tickets ohne Airline-Membership

Dieses Thema im Forum "Besser Buchen" wurde erstellt von Guest, 19. April 2007.

  1. Guest

    Guest Guest

    Immer öfter bieten ja nun zahlreiche Airline und auch zunehmend Internetreisebüros wie etwa opodo Tickets in Form elektronischer Tickets an.

    Mich würde interessieren, wie so etwas praktisch vor sich geht.

    Nehmen wir an, ich buche bei opodo einen Flug mit LAN auf der Strecke MAD-LIM, habe aber weder eine LAN-Karte noch irgendeine One-World-Mitgliedschaft. Wie soll das dann mit dem elektronischen Ticket funktionieren? Und dass vor allem dann in aussereuropäischen Ausland?

    Ist sowas empfehlenswert?

    Der Wellensittich
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Wieso sollte man denn für ein E-Ticket ein FFP brauchen? :?:

    Gerade heute habe ich zB wieder gemerkt, dass ein und dasselbe GDS ganz unterschiedliche Verfügbarkeiten Zeit, wenn man das Land wechselt, von dem aus man das GDS bedient. :shock:

    Beispiel: Wollte heute MUC-LAX-MUC für ein armes Kind (20) buchen, also natürlich Economy. Vorzugsweise *A, wegen Meilen. Besonders vorzugsweise Nonstop, also LH452/453.

    lh.com verlangte 855 EUR inkl. TSC.
    ITA zeigte mir die Nonstop-Kombi aus UA Codeshare (Hinflug) und LH (Rückflug) für 582 EUR in V-Klasse an.
    Also Reisebüro angerufen, um das zu buchen. TA guckt in Sabre, sieht dass V-Klasse auf dem Rückflug auf Null steht, kann das so also nicht reservieren.
    Ich gehe also auch ins Sabre, und sehe ebenfalls V0.
    Nun macht ITA ja manchmal Fehler, also gehe ich auf orbitz.com (US-Online-TA, wie Opodo, nur 100x besser) und frage dort ab. Und finde ebenfalls die UA/LH-Nonstopkombi, uns zwar für 795 Dollar inkl. Service-Charge. Macht bei einem Kurs von 1,35 also 588 EUR, ist V-Klasse, also exakt das ITA-Angebot.
    Ich das dann also onlien schnell gebucht, Sitzplätze reserviert und 20 Minuten gewartet, schon war das Ticket auf UA-Stock (016) ausgestellt.

    Fazit: Ein und derselbe LH-Flug hätte auf lh.com fast 300 EUR mehr gekostet als über kreative Buchung mit Codeshare-Komponente und amerikanischem GDS.
     
  3. sb65

    sb65 Bronze Member

    Beiträge:
    170
    Likes:
    0
    Für ein e-Ticket brauchst du keine Mitgliedschaft bei einem Vielfliegerprogramm. Du gehst einfach zum Check-in, legst deinen Pass / Perso auf den Tresen und wirst eingecheckt. Empfehlenswert ist ein Ausdruck deines Reiseplans, um ggf. bei der Einreise nachweisen zu können, dass du ein Rückflugticket hast.

    Klar. Zukünftig wird es sowieso nur noch e-Tickets geben.
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Ich kenne es halt bisher von *-A-Flügen so, dass ein ETIX direkt auf der M&M-Karte gebucht wird und dort dann sicher gespeichert ist, egal ob Kaufticket oder Award. So hat man auf jeden Fall mehr Sicherheit.

    Denn was, wenn dann im fernen Peru die Dame am Schalter sagt: "Ich kann sie leider im System nicht finden"..


    Der Wellensittich
     
  5. sb65

    sb65 Bronze Member

    Beiträge:
    170
    Likes:
    0
    "Auf der M&M Karte" wird nichts gespeichert. Die Karte ist nur eine Möglichkeit, dich zu identifizieren. Und als solche nicht 'sicherer' als dein Pass.
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Aber wenn ich ein etix buche und dann die Karte in einen Automaten stecke, erkennt dieser doch sofort, dass ich diesen Flug gebucht habe...

    Der Wellensittich
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Dann zeigstu den Ausdruck mit der Reservierungsnummer und der Ticketnummer.

    Wenn sie dich dann immer noch nicht finden können, ist das wirklich deren Problem. Mit einem Papierticket würden sie sich dann ebensowenig finden.
     
  8. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Aber Du kannst auch jede andere Karte (sogar eine selbst gebastelte), die Deinen Namen auf einem Magnetstreifen enthält, in den (Beispiel) LH-Check-In-Automaten stecken. Und oh Wunder: Du (bzw. der Name auf Deiner Karte) wird trotzdem erkannt.
     
  9. sb65

    sb65 Bronze Member

    Beiträge:
    170
    Likes:
    0
    Genau. Weil der Automat dich anhand deines Namens oder der M&M-Nummer identifiziert, die in diesem Fall dem Ticket zugeordnet ist. Auf der Karte ist das Ticket trotzdem nicht gespeichert. Wie sollte es da auch hinkommen?
     
  10. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Fliegen? 8)
     
  11. Guest

    Guest Guest

    Mhm ok, leuchtet ein..

    Dann ist also der Flug nur im System gespeichert und wenn ich meine Karte in den Automaten stecke, erkennt dieser mich als Fluggast und sieht dann, dass mir der Flug zugeordnet ist, so richtig?

    Der Wellensittich
     
  12. sb65

    sb65 Bronze Member

    Beiträge:
    170
    Likes:
    0
    Genau
     
  13. sb65

    sb65 Bronze Member

    Beiträge:
    170
    Likes:
    0
    Das wäre natürlich angemessen :wink:
     
  14. Guest

    Guest Guest

    Aber ein anderer Aspekt drängt sich mir auch noch auf:

    Es gibt ja Länder, die bei der Einreise sehr sehr restriktiv verfahren und bevor sie die Einreisegenehmigung erteilen bereits das Rückflugticket sehen wollen.

    Selbst wenn ich mir die online-Bestätigung meines e-Tickets zur Sicherheit ausdrucke und dann vorzeige, wird das wirklich überall weltweit akzeptiert??

    Schliesslich könnte ich mir ja auch so einen Ausdruck irgendwie zusammengebastelt haben, nur um die Einreise zu erzwingen..

    Der Wellensittich
     
  15. Guest

    Guest Guest

    Deshalb bekommstu ja zusätzlich eine offizielle Quittung mit dem kompletten Reiseplan. Falls das nicht reicht, wird dir die Airline deinen Flug außerdem bestätigen. Notfalls auch vor Ort bei der Einreise, wo die Airline ja idR ebenfalls vertreten ist.
     
  16. sb65

    sb65 Bronze Member

    Beiträge:
    170
    Likes:
    0
    Ich habe zumindest noch nie erlebt, dass das nicht akzeptiert wurde. Ab 1.1.2008 hätten solche Länder dann auch ein Problem, weil es dann nur noch e-Tickets gibt. Die Einreise kannst du ansonsten auch mit einem erstattungsfähigen Ticket "erzwingen", das du nach der Einreise cancelst.
     
  17. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Ich bin sicher, daß die an derartigen Grenzen für Zweifelsfälle online Deine Rück- oder Weiterflug-Buchungsnummer (Amadeus, Galileo und die anderen) abtesten können, so daß ein "zusammengebastelter Ausdruck" nicht wirklich ausreicht. Und wer will denn schon irgendwo die Einreise "erzwingen" wollen?
     
  18. Guest

    Guest Guest

    Bei den Ländern, die ein Papierticket zwingend verlangen (zB USA für einige Asiaten) stellt die Airline dann außerdem gerne ein Papierticket aus.
     
  19. Guest

    Guest Guest

    Offizielle Quittung mit komplettem Reiseplan?? Wann bekomme ich das denn, wenn ich nur online buche??

    E-Ticket ohne Karte kenne ich bisher nur bei Condor, da druckt man sich einfach nur die Bestätigungs-Mail aus und geht damit zum Schalter, aber Quittungen werden da nicht versendet.

    Der Wellensittich
     
  20. Guest

    Guest Guest

    Bei LH zum Beispiel zusammen mit dem ersten BP. Außerdem wird der Kauf bei lufthansa.com ebenfalls bestätigt, das kann man als PDF abspeichern.
    Bei Sabre außerdem zum Ausdrucken als eTicket-Quittung in VT
    Bei jedem modernen TA als PDF.
    Bei vielen Airlines (zB dba, Germanwings) auch direkt als PDF
    Bei UA etc. online zum Ausdrucken sowie per E-Mail
    Usw. usw.
     

Diese Seite empfehlen