Einachraenkung der Lounge-Zeiten bei Hilton

Dieses Thema im Forum "Hilton" wurde erstellt von michiffb, 14. März 2012.

  1. michiffb

    michiffb Silver Member

    Beiträge:
    362
    Likes:
    0
    Hallo Hhonors-Reisende.

    Ich komme gerade aus dem Hilton Frankfurt und muss feststellen, die Loungezeiten wurden eingeschränkt .
    Frühstück wird am Wochenende nur noch bis 10.00 Uhr statt 11.00 Uhr serviert und auch abends sind
    Die Zeiten in denen Snacks und Alkoholika angeboten wurden gekürzt worden.

    Auf meine Nachfrage wurde mir erklärt, dass man die Loungezeiten bundesweit harmonisiert hat.

    Bitte euer Feedback zu Berlin, Düsseldorf und wo sonst noch Lounges sind.

    Außerdem sollten wir uns das nicht gefallen lassen und Hilton so oft wie möglich Anschreiben.

    Servive einschränken bei gleichem Preis!

    Na Super !
     
  2. charlie

    charlie Gold Member

    Beiträge:
    854
    Likes:
    6
    Also speziell in Frankfurt ist mir sowieso eine Einsparung des Services aufgefallen. Vor ein Paar Jahren gab es noch Laurent Perrier Champagner, jetzt ist es Winzersekt ( also 8 Euro anstelle 25 Euro pro Flasche ).
     
  3. Krug56

    Krug56 Platinum Member

    Beiträge:
    1.494
    Likes:
    5
    Hallo,
    bin Ende des Monats in DUS bzw. MUC - werde dann berichten.
    Weiterhin Grüße aus Bielefeld
     
  4. 1hagi2

    1hagi2 Pilot

    Beiträge:
    67
    Likes:
    0
    Außerdem sollten wir uns das nicht gefallen lassen und Hilton so oft wie möglich Anschreiben.

    so ist es !!

    komme gerade aus Berlin
    der Umbau des gesamten Hauses vor gut einem Jahr und besonders die neue Lounge sind wirklich gut geworden
    was die Servicezeiten betrifft sind diese ab 1.März auch dort geändert worden
    Frühstück bis 10:00 Uhr
    Snacks ( wirklich gute Auswahl ) und Drinks MO - FR nur noch von 18:00 - 20:30 Uhr und am Wochenende sogar nur noch bis 20:00 Uhr
    etwa 10 Minuten vor Schluß geht jemand rum und bittet den letzten Drink zu holen - unfaßbar
    das gesamte Personal dort ist über diese neue Regelung , die Vorgabe aus den USA ist , recht verärgert
    muß diese aber durchziehen.
    Die neuen Regeln sollen ab sofort in allen Häusern in Deutschland.Österreich und der Schweiz gelten , später evtl. weltweit
    in der Hoffnung das wir Gäste nach 20:30 unsere Drinks bestellen und bezahlen - denkste

    das Personal dort bittet um massive Kritik unsererseits an die Hilton Zentrale direkt
     
  5. reiner

    reiner Platinum Member

    Beiträge:
    1.387
    Likes:
    2
    War am WE in Berlin, meine aber, dass es das Frühstück am WE in der Lounge bis 11:00 Uhr gibt. Ansonsten sind die Änderungen schon ärgerlich. Erst gab es den ganzen Tag über Bier und Wein, dann nur noch ab 18:00 Uhr und jetzt auch noch das Ende für Bier, Wein Sekt verkürzt. Der Kuchen am Nachmittag wird auch immer einfallsreicher....
    Wer jetzt noch 40,-€ Aufpreis wegen Loungezugang bezahlt ist es selber schuld, zu 2. rechnet es sich eventuell noch, aber als Einzelreisender nicht.
     
  6. michiffb

    michiffb Silver Member

    Beiträge:
    362
    Likes:
    0
  7. Alpenmilch

    Alpenmilch Gold Member

    Beiträge:
    515
    Likes:
    0
    Besonders ärgerlich für die Gäste, die das Hotel nicht verlassen.
     
  8. Klaus_Dieter

    Klaus_Dieter Silver Member

    Beiträge:
    455
    Likes:
    1
    Also ich gehe ja zur Zeit, eben Präferenzen auf andere Programme, kaum in die Hilton Häuser.

    Als ich da öfter war, fand ich die Lounges schon einer der grössten Vorteile, die man nutzen kann.

    Wir müssen aber sehen, dass es wohl die fast einzigen Hotels sind, die in Deutschland eine, sogar oft kostenfreie, Lounge anbieten. Kostenfrei ist es für alle Diamond und für viele Gold, die ein upgrade dorthin bekommen.

    Das betreiben einer Lounge kostet sicherlich eine ganze Menge. Es sind wohl mehr die Personalkosten , aber auch der Verbrauch an Waren, die kalkulatorischen Mietkosten für die Räumlichkeiten, und ein wenig mag auch die Ausstattung kosten.
    Mir Sicherheit wird man keine Lounge, ohne "Materialverbrauch", also Getränke und Speisen, für unter 500 Euro am Tag betreiben können. Dazu kommen die Speisen und Getränke und teilweise noch Personalkosten für die Produktion der Speisen. Und schliesslich wird, noch Umsatzverluste haben! Beim Frühstück ist der Verlust wohl am grössten, weil die meisten Gäste, wenn es die Lounge nicht gäbe, dann das zu zahlende Frühstück einnehmen.
    Die anderen Einnahmen sind wohl eher kleiner, für Speisen und Getränke, die man dann einnimmt und bezahlt, wenn es die Lounge nicht mehr gäbe!

    Wenn man im Schnitt täglich 20 Zimmer mit insgesamt vielleicht 33 Gäste hat, die dafür bezahlen, mag sich das so langsam rechnen. Aber , es ist doch so, dass die Mehrzahl der Loungebesucher, das kostenlos bekommen!
    Somit gibt man doch sehr viel aus, sicherlich mehr als 20 % der jeweiligen Zimmerraten um einem Kreise von Gästen diesen Loungegenuss zu bieten.

    Da ja ganz wenig Hotels in Deutschland auch eine Lounge anbieten und noch viel weniger diese so vielen Gästen gratis zur Verfügung stellen, ist nach vollziehbar, dass man sich überlegt, ob man da nicht was absprecken könnte.
    Klar sollte man nicht seine Gäste verärgern. Aber bei jeder Leistungsherabsetzung, wird es die Gäste, die es schon länger so gewohnt sind, verärgern. Aber einmal muss man hin zu einer sinnvollen Führung, die das Kosten- Nutzen Verhältnis für das Hotel ins rechte Licht rückt.

    Sicherlich ist für viele Statusgäste Hilton deshalb gerade die bevorzugte Marke weil sie eben diese Lounge anbieten. Aber man ist, zumindest eben in Deutschland der einzige, der das so umfangreich und grösstenteils kostenlos anbietet. Dazu müssen die Gäste relativ wenig Nächte oder Stays verbringen, um kostenlos Zutriff zu erreichen, also der Anteil der Gäste ist sehr hoch, höher als bei den Hotels, die auch für bestimmte Gäste gratis Lounge anbieten.

    Das sind wohl Hyatt, die aber selten in direkter Konkurrenz zu Hilton liegen, weil die Preise häufig sehr viel höher sind und/oder man jeweils nicht in der gleichen Stadt vertreten ist, bzw. nicht so, also mit Lounge vertreten ist - Köln.

    Die Intercontinental Häuser bieten i.R. keinen Gratis Zugang an. Nur in Frankfurt haben die Royal Ambassdor, also die höchsten 1 % der Gäste, dort gratis Zugang.
    Bei Marriott müssen die Gäste über 50 Nächte verbringen, damit sie Zugang zur Lounge haben, sonst wären das die jeweilige Alternative für die Hilton Gäste die auf eine Lounge wert legen.
    Sheraton, auch immer mit Lounge ist schwach vertreten in Deutschland, und auch hier müssen die Gäste , bei eben sehr wenig Präsentanz in Deutschland auch mindestens 50 Nächte in den Hotels der Marken verbringen.

    Somit ist es logisch, dass man versucht, zum einen die Kosten etwas zu reduzieren und gleichzeitig aber auch einen weiteren Ertrag erzielen möchte. Zumindest in der Höhe, als man sonst vielleicht Umsätze verloren hat, weil man die Getränke gratis ausschenkte, und zu umfangreiche Essen ausgab.

    Für die Gäste, die schon öfter die jeweiligen Hotels mit Lounge besuchten, ist das sehr unschön und eine erhebliche Verschlechterung dessen ,was sie gewohnt sind.
    Dennoch gibt es für diese in den allermeisten Fälle keine wirkliche Alternative !
    Marriott würde sich da als einziges direkt anbieten, aber ist noch weniger gut verteilt, hat eine doch andere Struktur und viele Gäste, gerade die grösstenteils in Deutschland sind, werden die 50 Nächte im Jahr nicht erreichen.

    Somit aus Unternehmenssicht, eine Massnahme die sich aus betriebswirtschaftlicher Sicht schon längst aufgedrängt hat.
     
  9. Krug56

    Krug56 Platinum Member

    Beiträge:
    1.494
    Likes:
    5
    Hallo,
    zu Deinem Post 2 grundsätzliche Anmerkungen:
    1. bei Starwood kommt Du auch mit 25 Aufenthalten (= Platinum) in die Lounge und
    2. darfst Du nicht vergessen, dass nicht nur gute Statusgäste in die Lounge kommen, sondern dass Hilton auch einen Aufpreis für "normale" Gäste von 40,- - 60,- € und mehr für die Zimmer im Executivebereich nimmt. Ich kann auf der einen Seite nicht mit Loungezugang werben und dafür kassieren, wenn ich auf der anderen Seite einem Gast der nach 21.00 Uhr eincheckt (aber dafür bezahlt) die lange Nase machen und sagen: "Hättest für einen Drink halt 1 Stunde früher einchecken sollen". Ist in meinen Augen nicht gerechtfertigt.
    Werde mich demnächst mal schlau machen und berichten und mich ggfs. ebenfalls an Hilton wenden.
    Weiterhin Grüße aus Bielefeld
     
  10. 1hagi2

    1hagi2 Pilot

    Beiträge:
    67
    Likes:
    0
    danke Krug56

    genauso ist es
    kann mich dem nur voll und ganz anschließen und hoffen das diese Regeln bald wieder geändert werden
     
  11. marcmarc

    marcmarc Co-Pilot

    Beiträge:
    26
    Likes:
    0
    In München gab es zwei Gutscheine für einen Cocktail an der Bar!
     
  12. michiffb

    michiffb Silver Member

    Beiträge:
    362
    Likes:
    0
    Statt Loungezugang oder ergänzend ?
     
  13. marcmarc

    marcmarc Co-Pilot

    Beiträge:
    26
    Likes:
    0
    Ergänzend und ersetzend da es spät war und die Lounge keine Drinks und Snacks mehr hatte.
     
  14. TallestHotelInJapan

    TallestHotelInJapan Silver Member

    Beiträge:
    477
    Likes:
    0

    Ich stimme voll überein, hier muss Gegensteuer gegeben werden. Frankfurt spielte schon immer den billigen Peter. Früher, als internet noch nicht kostenlos war, resp. eine der drei Auswahlmöglichkeiten, beschränkten die den Internetzugang in der Lounge auf 15 Minuten. Und jetzt schon wieder solche Spielchen! Das geht nicht. Ich lass gleich eine Mail raus ans Hotel!
     
  15. charlie

    charlie Gold Member

    Beiträge:
    854
    Likes:
    6
    Mit direkten Upgrade auf ein Executive Zimmer ist es nun auch vorbei- Nachfolgend aktuelles Statement vom Hilton Berlin:
    Sehr geehrter Herr XXXXX,

    in den letzten Wochen, haben sich einige Änderungen in Bezug auf die Buffetzeiten der Executive Lounge, als auch für die Upgrade Policy für Goldmember ergeben.

    Sie als Goldmember erhalten nun ein Upgrade auf die nächsthöhere Zimmerkategorie als der gebuchten, das heißt wenn sie ein Standard Zimmer buchen, erhalten Sie ein Upgrade auf ein Standardzimmer mit Blick zum Dom. Das Upgrade für Goldmember, ist also nicht mehr ein Upgrade zur Executive Lounge, auch nicht bei Verfügbarkeit.

    Wenn Sie aber ein Standardzimmer mit Blick zum Dom buchen (kostet 40,00 Euro mehr), erhalten Sie ebenso ein Upgrade zur nächsthöheren Zimmerkategorie, diese wäre dann schon ein Executive Zimmer.

    Nun zu den Änderungen der Buffetzeiten in der Executive Lounge. Wir haben weiterhin von 7.00 Uhr bis 23.00 Uhr geöffnet.

    Das Frühstücksbuffet steht Ihnen von Montag bis Freitag von 07.00 Uhr bis 10.00 Uhr und am Wochenende von 07.00 Uhr bis 11.00 Uhr zur Verfügung.

    Am Nachmittag laden wir zur Tea Time mit Kuchen und Cookies von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr ein.

    Von Montag bis Freitag zwischen 18.00 Uhr und 20.30 Uhr und an den Wochenenden von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr bieten wir eine Auswahl an warmen und kalten Canapés und wahlweise alkoholische Getränke, wie Bier, Wein und Sekt sowie Alkoholika an.

    Ich hoffe, ich konnte Ihnen damit weiterhelfen. Wir weitere Fragen und Informationen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Mit freundlichen Grüßen


    HILTON Berlin
     
  16. lhsen

    lhsen Silver Member

    Beiträge:
    280
    Likes:
    2
    Gerade eine Mail von Hilton München Park erhalten. Danach ergeben sich Einschränkungen bei der Lounge zur Zeit wegen Renovierungsarbeiten.
    Ich habe wegen der anderen bekannt gewordenen Verschlechterungen nochmals nachgefragt.
     
  17. michiffb

    michiffb Silver Member

    Beiträge:
    362
    Likes:
    0
    So liebe Forumsmitglieder.

    Hier die Antwort von Hhonors auf meine Mail:

    Sehr geehrter Herr XXXXXXXX,

    vielen Dank fur Ihre Email.

    Leider ist so, dassdie europaeischen Hotels sind von nun an dazu angehalten, sich an den vorgegebenen Standard zu halten.

    Bis jetzt war es so, dass viele Hotels mehr in der Executive Lounge angeboten haben, als sie mussten, was zu Diskrepanzen zwischen den einzelnen Hotels gefuehrt hat.

    Um dieses zu vereinheitlichen sind nun alle Hotels angehalten, sich an die vorgebenen Zeiten zu halten, und das Angebot anzupassen.

    Inwieweit dies so bleibt und ob wirklich alle Hotels dieses umsetzen, bleibt abzuwarten, aber es kann durchaus sein, dass Sie diese Einschraenkungen in allen europaeischen Hotel sehen werden.

    Ich hoffe, diese Infromation ist hilfreich fuer Sie. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfuegung.

    Mit freudlichen Gruessen,


    Wenn ich allerdings die Mitteilung von Hilton Berlin lese frage ich mich, ob dies noch programmgemäß ist, was ich bezweifle.

    Auf alle Fälle heisst das entweder schnell Diamond oder Staus Match zu einer ander Kette !
     
  18. Tommy II

    Tommy II Bronze Member

    Beiträge:
    155
    Likes:
    0
    Für Düsseldorf kann ich die Änderungen bestätigen, habe beim check-in einen Zettel in die Hand gedrückt bekommen:

    "Aufgrund großer Nachfrage (von wem??? :cry: , von mir nicht) haben wir einige Serviceleistungen auf unserer Executive Lounge im 11. Stock verändert. Es erwarten Sie nun folgendes Angebot und Privilegien:
    -ein erweitertes kontinentales Frühstück täglich zw. 7 und 10 Uhr
    -kostenfreie Soft Getränke und Kaffee den ganzen Tag
    -Snacks und Kuchen nachmittags zw. 15 und 17:30
    -Happy Hour mit ausgewählten alk. Getränken sowie Vorspeisen/Canapes zw 18 und 20:30
    -lokale und int. Zeitungen und Magazine
    -kostenfreier Internetzugang am PC Terminal
    -Gold und Diamond zusätzlich kostenfreier WLAN Zugang im ganzen Hotel"

    Insgesamt hat m.M. nach das Angebot nachgelassen, nachmittags war ich nicht in der Lounge und kann es nicht beurteilen, abends gegen 19:30 waren nur noch Reste vorhanden und es wurde auch nicht mehr nachgefüllt, die Salatbar (sonst immer ganz gut in DD) fehlte völlig.
     
  19. Klotz

    Klotz Platinum Member

    Beiträge:
    1.381
    Likes:
    1
    Ja aber, die Gaeste wollen das doch so ^^ ;-)
     
  20. michiffb

    michiffb Silver Member

    Beiträge:
    362
    Likes:
    0
    Also die Gästebefragung muss ich verpasst haben.?ggg
     

Diese Seite empfehlen