Erfahrungen eines FB bei EK

Dieses Thema im Forum "Emirates" wurde erstellt von fasttrack, 30. März 2008.

  1. fasttrack

    fasttrack Co-Pilot

    Beiträge:
    37
    Likes:
    0
    Hier geht es um einen Wechsel von einer Gulf Airline zu Lh..
    sehr interessant was der Herr in einem anderen Forum zu EK sagt, deckt sich mit meinen Gesprächen mit EK-Expats:
    Hier der Text:
    ey du, kann dir nur raten wechsel so schnell wie moeglich, wa erst bei der lh und hab dann fuer ek gewechselts- der groesste fehler meines lebens... bin so froh das ich jez wieder bei der lh bin, hab mir das ganze bei EK angeschaut und mir nur gedacht, OMG wo bin ich hier nur gelandet... internationale crews schoen und gut aber naja fuer mich als LH geschulter FB kann nur sagen das das ganze seniority gezeder und das getue von den seniors die meist weniger ahnung von der fliegerei haten als ich ziemlich angekotzt hat... (bei den GULF carriern zaehlt die qualitaet deiner arbeit nichts, du kannst ein scheiss FB sein, unhoefllich, nicht kunden orientiert, die frima liebt dich so lange bis du dich nicht krank meldest... krankheit gibt es naemlich nicht bei denen! Darueber hinaus muss ich sagen das das Kunden Profil der Gulf Staaten carrier das unterste niveau aufweist was ich je gesehn hab, ich rede nicht von den armen Expats die nach DXB oder AUH eingeflogen werden um fuer einen hungerlohn BURJ DUBAI oder andre Projekte zu bauen, nein viel schlimmer is der ton der so manch Status Kunde an den tag legt weil die philosophie in dieser region heisst, wer zahlt bekommt den Ar**** gekuesst... kam mir manchmal eher wie ein Dienstmaedchen vor als wie ein FB der fuer sicherheit sorgen soll... die call bells bimmeln auch im minuten tackt und nach dem 100 "GET ME WATA QUICK" platzt auch mir der kragen....(war echt ein super tolles erlebnis bei meinem ersten LH flug wieder auf zivilisierte und educated pax zu treffen! also naja lebenstil technisch is deutschland natuerlich nicht so der hit, vermisse meine freunde und mein leben aus DXB, aber ich hatte die Wahl nen gescheiten arbeitgeber, der mich schaetzt fuer meine arbeit, arbetinehmer rechte und geregelte flugstunden, pausenregeln und vorallem ein einigermassen geregeltes privat leben, oder fliegen bis zur Ohnmacht so an die 120h, mal morgens um 3 raus mal nachts um 11 nen haufen kohle haben den man dann eh nur fuer unnuetzes Zeug in der naechsten mall aus gibt, da ja sonst ned viel geboten is im riesend sandkasten... also wie gesagt... bereuhe es keine minute das ich es a ausprobiert habe, im nachhinein kann ich wenigesten mit gutem gewissen sagen, LH is zwar a ned das gelbe vom Ei, aber als FB (abgesehn von der bezahlung) geht es dir beim Kranich arbeitnehmer technisch echt sau gut!
     
  2. Guest

    Guest Guest


    aha... seltsam dass ich das noch nie auf EK flügen erlebt habe. Eigentlich immer nur in Touribombern :roll:

    aber jetzt verstehe ich auch, wieso das LH-Personal immer so arrgoant ist, wenn ich das lese.
     
  3. Guest

    Guest Guest

    dies klingt sehr deutsch! je weniger arbeiten desto besser. es ist doch meiner ansicht nach ok zu läuten . haben sie eine andere meinung. ich gebe viel geld für flüge aus daher wünsche ich gutes service und vorallem willen. und fb sind diestmädchen im flieger. dafür werden diese auch bezahlt.
     
  4. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das wünsche ich mir auch. Am besten ein hübsch gestyltes Service aus Porzellan.
    Ich hab Dir hier mal ein sehr hübsches Kaffee-Service herausgesucht: http://www.weltbild.de/index.html?h=34c ... g&b=584114
    Habe ich damit Deinen persönlichen Geschmack getroffen?


    Gibt es bei Dir im Wald noch solche Geschöpfe? Was muß man denn da so auf den Tisch des Hauses legen? Nur so ungefähr - damit wir uns ein Bild machen können.

    Dank Dir schon im Voraus für Deine aussagekräftigen Antworten.
     
  5. Guest

    Guest Guest

    ich bitte sie nicht untergriffig zu werden. ich wünsche einfach gutes service. sie streiten gerne oder?
     
  6. Peruaner

    Peruaner Diamond Member

    Beiträge:
    9.075
    Likes:
    0
    der map, der alte streithahn :)
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Untergriffig? Das heißt wohl: "Faß mir nicht an die Eier!"
     
  8. Guest

    Guest Guest

    eine frechheit was sie von sich geben!
     
  9. Guest

    Guest Guest

    Trotz einiger Jahre an einem Wiener Bundesgymnasium sind mir die Feinheiten der österreichischen Sprache nicht geläufig. Was ist denn nun "untergriffig?
     
  10. Guest

    Guest Guest

    beleidigen! unhöflich!
     
  11. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Ich habe diese Synonyme gefunden.
    Deshalb fühle ich mich ja auch nicht im entferntesten "angegriffen"... :lol:
     
  12. homer

    homer Platinum Member

    Beiträge:
    1.562
    Likes:
    5
    Dieser erste Beitrag ist schon sehr merkwürdig..schon rein sprachlich und orthografisch..ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass ein (i.d.R. sehr gut ausgebildeter) FA, egal ob EK oder LH, einen solchen Schwachsinn schreibt oder spricht, wie er in diesem Zitat wiedergegeben ist ..noch dazu in einem solchen "ey - boah" Stil und mit derart vielen Fehlern..das ist einfach nicht Ernst zu nehmen..und eigentlich auch weder inhaltlich noch stilmäßig würdig, in diesem Forum zitiert zu werden.8)
     
  13. fasttrack

    fasttrack Co-Pilot

    Beiträge:
    37
    Likes:
    0
    ...sicher ist die Ausdruckweise von dem Herrn nicht die beste,Tatsache ist aber und bleibt bei allen Airlines im Nahen Osten, besonders bei EK und EY ein derartiger Wechsel an Personal ist , was in der "Europäischen Luftfahrt" nicht im entferntesten passiert.
    Dieses ist so in allen Berichen, sei es beim Catering,Wartung oder auch beim Fliegenden.
    Ist sicher auf Dauer für die betroffenen Airlines nicht gesund.
    Hat sicher etwas mit UNTERNEHMENSKULTUTR zu tun.
    Habe vor kurzem mich mich mit einem der in einer Leitenden Funktion bei Qatar Airways ist unterhalten,den gehen die Flugbeleiter für die Region aus, nun gehen die dazu über in die entferntsten Winkel des Chinesischen Reiches zu reisen, um auch noch die letzten englischprechenden Damen und Herren für wenig Geld"einzusammeln".
    Fassade ist eines ---aber wehe ,wenn man einmal dahinter geschaut hat.....
     
  14. Guest

    Guest Guest

    Trotzdem ist mir freundlicher Service wie z.b. bei EK lieber, als der schlechte bei LH und co.
     
  15. homer

    homer Platinum Member

    Beiträge:
    1.562
    Likes:
    5
    Ja, sehe ich absolut auch so wie Rumreisender..und man merkt ja oft, ob es den FAs Spaß macht und sie engagiert dabei sind oder ob das nur die job-mäßige Freundlichkeit ist. Bei EK hatte ich eigentlich, auch in meinen Gesprächen, (fast) immer den Eindruck, dass die Freundlichkeit über die Smile-Routine hinausgeht ; auch Mails betr. meine Videos von Flight Attendants bezeugen viel Engagement..manchmal aber auch Frustration darüber, dass dieses Engagement nicht von allen KollegInnen geteilt wird. Mangelndes Engagement muss aber nichts mit Bezahlung zu tun haben, wenn man an die i.d.R. ordentlich bezahlten FAs südeuropäischer Airlines denkt...Habe allerdings keine Erfahrung in Y bei EK. Das "bossing around" von FAs habe ich bisher nur einmal erlebt, seitens eines Sitznachbarn aus einem arabischen Land..habe aus der Region aber auch sehr nette Sitznachbarn gehabt. Finally: ich habe auf Reaktion auf meine Videos Mails von EK FAs erhalten, die sich super positiv über die deutschen Passagier äußerten, im Unterschied zu anderen Nationalitäten..die Deutschen seien netter, höflicher und freundlicher als die meisten anderen PAXe und darum würden die FAs sehr gerne die Routen nach Deutschland fliegen. :D
     

Diese Seite empfehlen