Essen an Bord

Dieses Thema im Forum "Alle Alles" wurde erstellt von PinkPanda, 5. Mai 2014.

  1. PinkPanda

    PinkPanda Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    2.014
    Likes:
    17
  2. Saal12

    Saal12 Lotse

    Beiträge:
    14
    Likes:
    0
    Flugzeugessen hat was von englischer Küche. Kaum Auswahl und ungenießbar aber wenn es nichts anderes gibt muss man eben nehmen was man kriegen kann. Apropos: Ich bin mit dem Essen der Lufthansa Flüge von München nach London eig sehr zufrieden. Der Cookie bzw. die Sandwiches sind für die Verhältnisse im Flugzeug hervorragend!

    Grüße
     
  3. simon007

    simon007 Lotse

    Beiträge:
    11
    Likes:
    0
    Ich hatte meine schlimmste Erfahrung auf dem Flug von München nach Hurghada. Da stimmt die Aussage "Ich glaube es war Huhn." Manche Sachen konnte man da einfach nicht identifizieren. Aber sei's drum, solange es was gibt :D Ich kann einfach nicht ohne Essen :D
     
  4. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Womit bist Du zufrieden?
     
  5. B773ER

    B773ER Gold Member

    Beiträge:
    578
    Likes:
    19
    Die Lufthansa wünscht sich mehr Gäste wie dich.
     
  6. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Fairerweise: nicht nur die Lufthansa: auf der Strecke ist BA eher noch schlechter. Leider!
     
  7. A340

    A340 Guest

    Das man ein Essen aus dem Restaurant mit dem aus einem Flugzeug nicht vergleichen kann, ist wohl allen klar. Doch gibt es manchmal ansprechende Menüs, oder man klappt die Schale gleich wieder zu. Auf einem kurzen Flug kann man nichts falsch machen, denn der Schokoriegel schmeckt genauso wie draußen.:mrgreen:
     
  8. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Das erwartet wohl auch niemand, aber welche "Menüs", welche "Schale"? Ab ca 150min gibt's nen kleinen Pappkarton mit pappiger Füllung. Dass es besser geht zeigt TK und auf den Müsliriegelstrecken sogar AB ("süss oder salzig?").
     
  9. B773ER

    B773ER Gold Member

    Beiträge:
    578
    Likes:
    19
    Wobei hier, beginnend schon in Eco, neben der Quantität vor allem auch die Qualität der angebotenen Speisen stimmt. Und nebenbei, das Turkish Delight möchte ich auf Flügen nach Istanbul auch nicht mehr missen. :)
     
  10. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Fairerweise können wir hier natürlich nur die gleiche oder gleichlange Strecken vergleichen, aber auch da gilt, was Du richtig schreibst (bis auf dies zahnmordende Zeugs, das kann ich Dir gerne aufheben beim nächsten Flug mit 31.25 M&M Statusmeilen).
     
  11. PinkPanda

    PinkPanda Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    2.014
    Likes:
    17
    Es gibt keine ansprechenden Menüs, nicht mal in C
    Alles was zuhause aus der Mirkrowelle schmeckt, das schmeckt auch im Flieger und das sind eigentlich nur Suppen
    Daneben natürlich kalte Gerichte, wie Salate, Sandwiches o.ä.
     
  12. A340

    A340 Guest

    TK / DO&CO ist in der Hinsicht sicherlich die bessere Variante, dafür taugt die Airline sonst nicht viel.
     
  13. A340

    A340 Guest

    Dann stell Dir mal ne Suppe im Flieger bei einer Turbulenz vor, die isst doch dann ein anderer. :roll:
     
  14. TXL-forever

    TXL-forever Bronze Member

    Beiträge:
    218
    Likes:
    1
    Niemand fliegt wegen des Essens, aber dass es keinerlei genießbares warmes Essen (nicht mal in C) gibt, dass ist doch etwas sehr krass formuliert.
    Nun mag es natürlich sein, dass ich da vielleicht nicht ganz so herausgebildete Ansprüche ans Essen habe wie manch anderer, aber ich für meinen Teil habe schon richtig anständig in C und F warm gegessen. Auch und zu vielleicht zu so manchem Erschrecken bei LH (C), v.a. aber bei AUA und LX, sowie JAL.
    Außerdem finde ich, dass das Essen (egal was es gibt) zumindest immer eine wohltuende Abwechselung ist. So vergeht die Zeit einfach schneller.
    Man kann auch zuhause fernsehen; keine Airline hat eine entsprechende Bildschirmgröße oder Bildqualität wie auch nur der geringste Fernseher daheim und es regt sich ja auch keiner auf, dass es im Flugzeug nicht das ganz große cineastische Erlebnis ist.
    Fliegen ist zum allergrößten Teil dazu da, von A nach B zu kommen. Wenn ich sehr gut essen will, dann setze ich mich ins Sternerestaurant oder auch zum Lieblingsitaliener, wenn ich einen Film oder Sportereignis wirklich genießen will, dann mach ich das Zuhause auf der Couch oder im Kino und wenn ich gut schlafen will, dann lege ich mich zu meiner Liebsten ins Bett und präferiere auch nicht irgendeinen lie-flat C- oder F- Sitz irgendwo über den Wolken.
    Wenn ich anständig, einigermaßen ausgeruht, satt und zufrieden an ein ferneres Ziel kommen möchte, dann steige ich ins Flugzeug und freu mich eigentlich immer, dass es dort airlineübergreifend mittlerweile nicht mehr so zugeht wie vor 5 oder 10 Jahren (Ami-Gesellschaften und irgendwelche Exoten mal ausgenommen).
     
  15. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Mit Ausnahme des letzten Satzes volle Zustimmung, denn Boden- und Kabinenservice war vor 5-10 Jahren noch besser, inklusive des Essens übrigens.
     
  16. Moerchen

    Moerchen Newbie

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Bislang bin ich meist kleine Strecken geflogen wo man auch kein Essen anbietet, deshalb kann ich auch nicht sagen wie es schmeckt.
     
  17. PinkPanda

    PinkPanda Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    2.014
    Likes:
    17
    Weiß ja nicht wie das bei LH ist, aber bei EY habe ich zuletzt eine sehr gute Tomaten-/Ingwersuppe bekommen
    den Rest des Menüs hab ich mir dann wie üblich geschenkt

    Wenn man deiner Aussage folgen würde, dürften ja auch keine Getränke ausgeschenkt werden ;)
     
  18. A340

    A340 Guest

    Die Tomatensuppe in der Turbulenz kann ich mir sehr gut vorstellen, da hat dann jeder etwas bleibendes davon und beim rebording glaubt man dann es kommen Verletzte aus dem Flieger. Natürlich kann das mit Getränken genauso sein. Aber jeder macht halt für sich das Beste raus.
     
  19. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Mehr muss man dazu doch gar nicht mehr schreiben.
     
  20. Wusel

    Wusel Lotse

    Beiträge:
    22
    Likes:
    0
    Zum Glück habe ich (scheihnt als wäre ich Einer der Wenigen hier) bislang noch keine schlechten Erfahrungen mit dem Essen an Board gemacht :)
    Ich hoffe das bleibt auch so.
    ______________________________________________________________
    "Ein freundliches Wort kostet nichts, und dennoch ist es das Schönste aller Geschenke." - Daphne du Maurie
     

Diese Seite empfehlen