Für Flugbuchungen bei Ryanair gilt jetzt irisches Recht

Dieses Thema im Forum "Low Cost Carrier" wurde erstellt von Jet1, 8. August 2012.

  1. Jet1

    Jet1 Platinum Member

    Beiträge:
    2.288
    Likes:
    85
  2. ole1210

    ole1210 Pilot

    Beiträge:
    51
    Likes:
    0
    Die Bedingungen hat Ryanair schon vor einer Ewigkeit entsprechend geändert.
     
  3. TallestHotelInJapan

    TallestHotelInJapan Silver Member

    Beiträge:
    477
    Likes:
    0

    Haben wir einen Rechtskundigen im Forum? Ist das überhaupt Rechtens was die machen? Ich kann mir nicht vorstellen, dass das so einfach geht!
     
  4. kann sein , dass dieser Teil der AGB ungesetzlich und daher wirkungslos ist.
    Aber auch das müsste erst gerichtlich geklärt werden. Und dann müsste RYANAIR eine
    andere kostenlose Bezahlform gerichtlich auferlegt werden, das dauert alles unendlich lange
    und so kann der schlaue Fuchs tun und lassen, was er will.
    Bis irgendein Gericht einen Spruch fällt, hat er sich schon wieder was anderes einfallen lassen.
    das Hasen und Igel-Spiel.

    Ich nehme allerdings persönliche Rache: Da ich zeitlich vollkommen unabhängig bin , sieht
    O´Leary von mir niemals mehr als 30 bis 40 Euro pro Flug, zzg. der KK Gebühr
    Das geht, Beobachtungs und Vorausbuchungszeit ca. 10 bis 12 Wochen
    und in der Kabine grinse ich die attendends cashless an.........
     
  5. aldemar

    aldemar Gold Member

    Beiträge:
    527
    Likes:
    0
    Über edreams und entropay sparst Du Dir die KK-Gebühr und kommst mittels edreams Gutscheinen (meist 3 oder 5€) günstiger weg als direkt bei FR gebucht und mit CP bezahlt.
     
  6. TallestHotelInJapan

    TallestHotelInJapan Silver Member

    Beiträge:
    477
    Likes:
    0
    Oh!? Das wusste ich gar nicht, dass man Ryan Air auch über 3rd Party Webseiten buchen kann. Danke für den Tip
     
  7. danke auch, ich werde das sofort scheggen...
     
  8. Jet1

    Jet1 Platinum Member

    Beiträge:
    2.288
    Likes:
    85
    Bitte beachten: eDreams ist ein Flugvermittler mit Firmensitz in Barcelona, der in seine AGB reingeschrieben hat, dass spanisches Recht Anwendung findet (http://www.edreams.de/edreams/deutsche/ ... em=item15#), und telefonisch nur über eine 0900-Rufnummer zu erreichen ist (aus dem Festnetz 2,50 Euro pro Minute).

    Im Übrigen: Bei der Suche nach Erfahrungsberichten von Kunden, die bei eDreams gebucht hatten, hilft Google.
     
  9. aldemar

    aldemar Gold Member

    Beiträge:
    527
    Likes:
    0
    Wir waren letztes WE mit FR in BUD, gebucht über edreams mit Gutscheinen und bezahlt mit entropay.
    Problem war nur, dass edreams manchmal die FR-Flüge nicht findet. Dann einfach öfter probieren.
     
  10. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    e-dreams

    Anläßlich der "Groupon"-Aktion haben wir recht gute Erfahrungen gemacht.
    Die Abwicklung (Buchungen unter Anrechnung der Gutscheine) war zwar in
    aller Regel recht schleppend, aber telefonischer Kontakt (selbst unterwegs
    in Südamerika via VoIP) war zu den normalen deutschen Bürozeiten - nicht
    am Wochenende - über die Festnetz-Telefonnummer +49 - 211 88 24 24 47
    sehr kostengünstig oder auch völlig kostenfrei möglich und nützlich. Aber
    uns war - wie vielen anderen, die diese Gutscheine genutzt haben - ja klar,
    daß das zunächst errechenbare (theoretisch/rechnerisch mögliche) Spar-
    Potential nicht ganz erreicht werden würde (wie bei Groupon häufig der
    Fall). Letztlich haben wir aber alle gewünschten Flüge (bis auf den einen,
    den wir mit Gutschein in Südafrika im Auge hatten - aber das ist eine ganz
    andere Geschichte) mit einem Discount von umgerechnet rund 80 Euro pro
    Ticket und Person bekommen. War eine recht aufwendige "Arbeit", die am
    Ende aber doch (bei einer Euro-Ersparnis in 4-stelliger Höhe) als "lohnend"
    gelten dürfte. Jedenfalls für uns. Und angesichts des Verhaltens im Fall des
    südafrikanischen domestic-Tickets haben wir seitdem keinen einzigen Flug
    mehr dort gebucht. Gäbe es je eine neue Aktion in dieser Größenordnung:

    Gerne wieder. 8)
     

Diese Seite empfehlen