"Falsche Gewichtsangaben bei Ryanair-Flügen?"

Dieses Thema im Forum "Low Cost Carrier" wurde erstellt von halk, 19. Dezember 2012.

  1. halk

    halk Platinum Member

    Beiträge:
    1.424
    Likes:
    0
  2. Sire83

    Sire83 Diamond Member

    Beiträge:
    3.777
    Likes:
    5
  3. Sire83

    Sire83 Diamond Member

    Beiträge:
    3.777
    Likes:
    5
    Ryanair könnte sich bis zu 370.000 Euro Gebühren 'gespart' haben:
    Und das allein an deutschen Flughäfen.
    Die Iren hatten das Startgewicht ihrer Boeing 737 stets pauschal mit 67 Tonnen angegegben,
    das Flugzeug darf jedoch bis zu 75 Tonnen wiegen.
    http://www.airliners.de/rahmenbedingung ... hren/28702
     
  4. halk

    halk Platinum Member

    Beiträge:
    1.424
    Likes:
    0
  5. Flieger007

    Flieger007 Silver Member

    Beiträge:
    364
    Likes:
    0
    Dieser ganze Mist mit dem SCH... Flieger Ryanair geht mir langsam auf den Senkel- ich würde mir wünschen, bei denen stürzt endlich mal ne Kiste ab ( wegen Treibstoffmangel), damit da mal richtig die Post abgeht- allerdings wünsche ich natürlich keinen der Insassen was böses- Nur, so glaube ich, ohne einen richtig schweren Zwischenfall wird sich bei Ryanair nicht ändern. Vielleicht gekommen die von der Europäischen Gerichtshof wegen des Gewichtsbetruges eine richtige Strafe ( so was um die 100 Mio Euro oder so )- das wär doch mal was.
     
  6. Du könntest schon mal was für Dich und gegen RYANAIR unternehmen,
    in dem Du Dich nicht in einem RYANAIR Thread herumtreibst, wo andere user
    Informationen und Meinungen austauschen.

    Einer Airline einen Absturz zu wünschen, egal unter welchen Voraussetzungen,
    (allen Passagieren hast Du einen Fallschirm spendiert)
    passt so wenig in dieses Vielfliegerforum, dass Du Dir vielleicht mal
    Gedanken über einen gewichtsmässig angepassten Abflug machen solltest...
    Merry Chrismas..........
     
  7. Flieger007

    Flieger007 Silver Member

    Beiträge:
    364
    Likes:
    0
    Rudolfrodolfo: iss Zimtsterne und gib Ruhe- Frohe Weihnachten :lol:
     
  8. Ich mag keine Zimtsterne u nd ich mag keine forenteilnehmer, die einer Airline einen Absturz wünschen,
    oder zumindest 100 miliionen Euro an den europäischen Gerichtshof. Was hat der denn damit zu tun??
    ich bleibe dabei, nach korrekter Feststellung des Gehirngewichts wäre ein Abflug fällig,
    Gebührenberechnung im Ultra-Leicht Bereich..............
     
  9. Flieger007

    Flieger007 Silver Member

    Beiträge:
    364
    Likes:
    0
    Wenn man alles, was hier im " Forum" nichts zu suchen hat, entfernen würde, wäre das Forum sehr überschaubar.
     
  10. Sire83

    Sire83 Diamond Member

    Beiträge:
    3.777
    Likes:
    5
    Ryanair muss 450.000 Euro nachzahlen:
    Der Billigflieger soll jahrelang beim Abfluggewicht getrickst haben,
    jetzt hat die Deutsche Flugsicherung die Rechnung geschickt.
    Auch Eurocontrol ermittelt, hier geht es um Millionen.
    http://www.airliners.de/rahmenbedingung ... nair/28912
     
  11. TrippleEx

    TrippleEx Einsteiger

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Ist eine Frechheit mit was für Mitteln die vorgehen... Das zerstört die serösen Fluggesellschaften...
     
  12. bangkok-magic

    bangkok-magic Gold Member

    Beiträge:
    960
    Likes:
    30
    das ist eben knallhartes business - die suchen keine neuen freunde ;)
     
  13. Sire83

    Sire83 Diamond Member

    Beiträge:
    3.777
    Likes:
    5

Diese Seite empfehlen