Flugverspätung Emirates > Kompensation ?!

Dieses Thema im Forum "Reiserecht" wurde erstellt von nixwieweg, 1. August 2012.

  1. nixwieweg

    nixwieweg Guest

    Hallo Forum !

    Ich bin vor 2 Wochen mit Emirates von Indien über Dubai nach München geflogen.

    Bereits in Indien hatte der Flug etwa 1,5 Stunden Verspätung. Die Verspätung wurde von Emirates verursacht
    und es war laut Emirates keine höhere Gewalt im Spiel.

    Durch diese Verspätung habe ich meinen Anschlussflug von Dubai nach München verpasst und hatte in Dubai
    einen Aufenthalt von etwa 7 Stunden.

    Der Flug wurde übrigens von D aus über die Emirates-Hotline gebucht und mit Kreditkarte ( Miles & More Kreditkarte )
    bezahlt. Angetreten habe ich die Flugroute 6 Wochen vorher in München ( MUC - über DXB - nach TRV ).

    Ich habe nun natürlich versucht bei Emirates eine Kompensation zu bekommen und bekam heute die folgende
    Antwort von Emirates:


    Sehr geehrter Herr XXX,

    vielen Dank für Ihre Email.

    Wir bedauern sehr, dass Sie auf dem Flug von THIRUVANANTHAPURAM nach Dubai am 20.07.2012. Durch die Verspätung des Fluges EK 523
    konnte der gesamte Ablauf vor Ort, nicht mehr Ihren Wünschen und Erwartungen entsprechend gewährleistet werden und Sie mussten zusätzliche
    Stunden in Dubai verbringen.

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, daß wir Ihnen keinen Ausgleich anbieten können, da sich die von Ihnen zitierte EU-Regelung für Flugausfällen
    ausschlieslich auf Flüge bezieht, die von einem Flughafen innerhalb der EU startet. In Ihrem Falle jedoch war ein Flug betroffen, der von Dubai
    aus gestartet ist.

    Des weiteren betrug die Verspätung dieses Fluges unter vier Stunden Verspätungszeit, bei denen Fluggesellschaften nach den international geltenden
    Vorschriften für Folgeschäden bei Verspätungen oder Annullierungen, die aus Sicherheitsgründen notwendig waren, nicht einstandspflichtig sind.

    Wir bedauern Ihnen in diesem Fall, trotz der vielen Unannehmlichkeiten die Sie zu verzeichnen hatten, keine Kompensierung anbieten zu können.

    Mit freundlichen Grüssen


    Habe ich ein Recht auf einen Ausgleich oder hat Emirates recht ?!

    Im Voraus DANKE für eure Meinung !
     
  2. Jet1

    Jet1 Platinum Member

    Beiträge:
    2.288
    Likes:
    85
    Emirates ist im Recht. Die Fluggästeverordnung der EU gilt bei Flügen von außerhalb der EU in die EU nur für Airlines mit Sitz in der EU. Emirates hat ihren Sitz in Dubai. Pech gehabt!
     
  3. afdhh

    afdhh Gold Member

    Beiträge:
    596
    Likes:
    4
    sorry, ist das ein top deal?????
     
  4. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.171
    Likes:
    203
    Davon abgesehen, dass dies innerhalb dieses Forums nicht der richtige Ort für deine Frage ist:
    EK hat aus einem Urteil zitiert, dass sie selbst vor dem BGH erstritten haben. Dabei ging es um einen verspäteten EK Flieger aus Manila, Anschluss in DXB verpasst. Nix Kompensation.
     
  5. Bommel

    Bommel Silver Member

    Beiträge:
    357
    Likes:
    3
    Außerdem wird dir EK doch ein üppiges Bufett angeboten haben in der Lounge? So läuft es doch in der Regel bei denen... :wink:
     
  6. AndrewINT

    AndrewINT Gold Member

    Beiträge:
    543
    Likes:
    1
    Interessant. Früher gab es bei EK immerhin Meilen als kleine Entschädigung... Vielleicht liegt es daran, dass Flugverspätungen bei vielen Emiratesflügen schon "normal" geworden sind... Hello Tomorrow - der Spruch bekommt eine ganz neue Bedeutung... :lol:
     
  7. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.171
    Likes:
    203
    :lol:
    :lol: Niedlich
     
  8. nixwieweg

    nixwieweg Guest

    DANKE für die tollen Tipps und Meinungen ! :)

    Da habe ich wohl Pech gehabt ...

    Emirates ist für mich zukünftig " tabu " ;)

    Der Ruf ist eindeutig besser als die Fluglinie oder der Ruf stammt noch aus " alten Tagen ".

    Das Upgrade in die BIZ auf einer Strecke war auch für die " Katz " - lausiger Service und
    harte Gartenstühle ...
     
  9. aviator

    aviator Platinum Member

    Beiträge:
    1.707
    Likes:
    46
    EK war wirklich mal gut, im Beginn sogar sehr gut, aber nun stellt man fest auch dort wird nur mehr mit Wasser gekocht. Ich nehme EK gerade wegen der vielen Verspaetungen nur noch im Notfall :!:
     
  10. hal9000

    hal9000 Platinum Member

    Beiträge:
    1.558
    Likes:
    0
    Haha, der ist gut :lol:
    Ein guter Nachfolger zum Spruch "Keep Discovering", den Flightattendants gerne Humorvoll erwähnten, wenn mal wieder völlig kuriose Dinge an Board passieren.

    In der Tat. Sie waren wirklich mal überdurchschnittlich gut, aber haben wohl gemerkt, dass es reicht, "wie alle anderen" zu sein. Ganz ehrlich, ich glaube viel ist auch der Erwartungshaltung geschuldet. Leute erwarten bei Emirates das non-plus-ultra. Leider erlebe ich da auch ab und zu totale faux-pas, und grausige Flüge, oder grausigen Service, oder eben fatale Verspätungen. Gibts aber bei jeder Airline. Man brauch ja im Lufthansa Forum hier nur über die Threadtitel rüberzugucken.
    Ich finde, was zählt, ist, wie das Erlebnis über zig Flüge hinweg im Durchschnitt ist. Muss jeder für sich wissen.
     

Diese Seite empfehlen