Fly Smart Flug für Angehörige - keine Ident.karte

Dieses Thema im Forum "Besser Buchen" wurde erstellt von Guest, 9. September 2007.

  1. Guest

    Guest Guest

    Hallo zusammen,

    ich möchte einen Fly Smart Flug für meinen Vater buchen, der jedoch keine der dort vorgegebenen Karten als Ausweis besitzt (Amex, Visa, M&M etc.) und sich innerhalb der nächsten paar Tage diese wohl auch nicht beschaffen kann. Ich habe hier im Forum dazu auch nichts gefunden.
    Weiß jemand ob die dort angegebene Karte auch genau der reisenden Person gehören muss? Oder kann ich dort auch meine eigene Karte (Visa, M&M) angeben und diese dann meinem Vater mitgeben, da diese nur als eine Art "Abholausweis" dient?
    Danke und Grüße,
    maylensammlah
     
  2. rs

    rs Silver Member

    Beiträge:
    456
    Likes:
    0
    Die FOID braucht's nur für den Automaten. Im Zwefelsfall kann man immer mit gültigem Ausweisdokument am Schalter einchecken.
     
  3. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Es wird ausreichen, wenn Dein Vater einen Identitätsnachweis in Form eines Personalausweises und/oder Reisepasses erbringen kann. Er muß dann aber ganz normal am Schalter einchecken - das "Ziehen" des e-Tickets am Automaten funktioniert ohne Karte nicht. Du kannst ihn aber ja auch zur absoluten Sicherheit zum Flughafen begleiten und ihm beim Check-in beistehen. Mit dem verbilligten "FlySmart"-Award hat das alles nichts zu tun.
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Super, danke für die schnellen Antworten!
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Meistens tut's auch die EC-Karte oder die Karte von der Videothek. Wenn das Format standardisiert ist, nimmt es der Automat auch an.
     
  6. SGE

    SGE Silver Member

    Beiträge:
    373
    Likes:
    0
    Es wird das Ticket auf den NAMEN hinterlegt, nicht auf die Karte. Es reicht also irgendweine Karte, die auf den Namen ausgestellt ist. Das kann dann also auch ADAC, Douglas oder Paybackkarte sein. Eine Bankkarte reicht wohl auch.
     
  7. madjack

    madjack Silver Member

    Beiträge:
    251
    Likes:
    0
    Aber angenommen der Flug, bzw. natürlich Steuern und Gebühren, wurden mit Visakarte bezahlt, dann muss diese doch beim einchecken vorgezeigt werden, oder?
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Nö, wieso? Sowas gibt's eigentlich nur in Amerika.
     
  9. Kalttaucher

    Kalttaucher Diamond Member

    Beiträge:
    7.576
    Likes:
    7
    wie so ,du hast doch schon bezahlt und somit ist es dein Ticket und du musst nur noch deine Idendität nachweissen. :roll:
     
  10. Guest

    Guest Guest


    WIESO?

    Im Rahmen der Maßnahmen gegen den internationalen Drogenhandel, den Menschenhandel, den Kampf gegen Geldwäsche und im Kampf gegen den internationalen Terror wird fast immer und überall verlangt, dass der Inhaber der Kreditkarte über die die Reise bezahlt wurde, auch Mitreisender ist.

    Und das ist auch gut so!
     
  11. trichter

    trichter Platinum Member

    Beiträge:
    1.557
    Likes:
    0
    Ahso, wenn derjenige mitfliegt der bezahlt dann is alles in Butter und nix passiert…eigenwillige Logik

    Und wie kommt es, dass ich überhaupt keine Karte dabei haben muss wenn ich mir meine Bordkarte selber ausdrucke? Oder wenn ich am CI meinen Perso zeige will auch keiner meine Karte sehen…komisch, komisch…

    Außer den Amis wollen meines Wissens nur die Leute von SIA die KK sehen. Könnten natürlich auch noch mehr sein. Die kennst du bestimmt, oder?
     
  12. Guest

    Guest Guest

    Don't feed the troll ;)
     
  13. Guest

    Guest Guest

    Ja, die kenne ich. Geh doch mal auf die Seite von LH Vietnam. Dort wird groß angekündigt, dass seit kurzem auch für Dritte Flugscheine über KK erworben werden können.


    Ansonsten LH, TG, LX, SQ und OS in BKK. Alle Airlines in USA. Einfach mal eine Webpage einer ausländischen Fluglinie ansteuern......
     
  14. madjack

    madjack Silver Member

    Beiträge:
    251
    Likes:
    0
    Mir war auch so, als ob ich das mal gelesen hätte, das es nich gehe. Ein Freund von mir hatte nämlich keine Kreditkarte und wollte das ich über meine für Ihn nen Flug buche. Haben wir dann aber nicht gemacht, weil ich Ihm erzählt habe das würde nicht gehen.

    Dachte das hat was mit Kreditkartenbetrug zu tun. Bei der Bahn ist es glaube ich auch so, wenn man online Tickets mit Kreditkarte kauft und ausdruckt, dann muss diese bei der Kontrolle vorgezeigt werde.
     
  15. Guest

    Guest Guest

    Stimmt genau, bei der Bahn ist das auch so.

    Hat etwas mit KK-Betrug, OK (Organisierte Kriminalität) und 9/11 zu tun. Damit hat unser surfender Freund wohl keine Probleme.
     
  16. jock1234567890

    jock1234567890 Silver Member

    Beiträge:
    416
    Likes:
    0
    Nein, bei der Bahn ist das nicht so.
    Es muss bei im Internet gekauften Fahrscheinen eine Karte vorgezeigt und eingelesen werden, die vorab beim Kauf zu Identifizierungszwecken angegeben wurde.
    Das muss aber *nicht* die Kreditkarte sein, mit der bezahlt wurde, sondern kann jede andere Bahncard, Kreditkarte oder Maestrokarte sein, die auf den Namen des Reisenden läuft.
     
  17. Guest

    Guest Guest

    Ist ja irgendwie auch logisch, sonst würde viele Geschäftsreisende, denen die Tickets von der Firma mit der Firmen-KK gebucht werden, am Bahnsteig stranden. ;)
     
  18. Guest

    Guest Guest

    NICHT FÜR DRITTE BUCHBAR.

    So steht es jedenfalls bei der Bahn (http://www.bahn.de) und so wird es auch konsequent von den Schaffnern angewandt.

    Häufig hilft lesen!
     
  19. jock1234567890

    jock1234567890 Silver Member

    Beiträge:
    416
    Likes:
    0
    NICHT FÜR DRITTE BUCHBAR.

    So steht es jedenfalls bei der Bahn (http://www.bahn.de) und so wird es auch konsequent von den Schaffnern angewandt.

    Häufig hilft lesen![/quote]

    Quatsch - die Fahrscheinkontrolleure kontrollieren nur, ob der Fahrgast die bei der Buchung angegebene Karte zur Identifikation dabei hat.
     
  20. Mr.Radar

    Mr.Radar Gold Member

    Beiträge:
    654
    Likes:
    0
    Erfahrung: Bei BA gehts jedenfalls: Für 4 Pax LHR-VIE gebucht, gezahlt mit der KK meiner Mutter, weil meine durch die anderen Buchungen für diese Reise leider schon zu knapp am Limit war (Studentenkarte, da geht das schnell...) Jedenfalls alles ohne Probleme geklappt, weder der CheckIn-Automat, noch die Baggage Drop Lady wollten die KK sehen.
     

Diese Seite empfehlen