Flybe Brandgeruch

Dieses Thema im Forum "Weitere Europäische Airlines" wurde erstellt von berlinerjunge, 4. September 2011.

  1. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
    Quelle: http://www.fr-online.de/rhein-main/notl ... index.html

    Notlandung wegen Brandgeruch

    Weil ein Flugbegleiter Brandgeruch bemerkte, ist ein Flugzeug auf dem Flughafen Hahn notgelandet. Erste Untersuchungen blieben allerdings ohne Ergebnis.

    Ein Flugzeug mit 50 Menschen an Bord ist am Freitagabend wegen Brandgeruchs außerplanmäßig auf dem Flughafen Hahn in Rheinland-Pfalz gelandet. Die Maschine der Fluggesellschaft Flybe war auf dem Weg von Stuttgart nach Birmingham, wie die Polizei mitteilte. Ein Besatzungsmitglied hatte gemerkt, dass es verbrannt roch. Daraufhin entschloss sich der Pilot zur Landung in Hahn.


    Die 46 Passagiere und vier Besatzungsmitglieder blieben unverletzt. Die in solchen Fällen routinemäßig alarmierte Feuerwehr brauchte nicht einzugreifen. Eine erste Untersuchung nach Feuer oder Qualm blieb ohne Ergebnis. Auch mit einer Wärmebildkamera wurde kein Hitzeherd gefunden.
    Die Passagiere flogen am Samstag gegen 14.00 Uhr nach Birmingham weiter, nachdem sie die Nacht in einem Hotel verbracht hatten, wie eine Sprecherin des Flughafens Hahn sagte. Für den Weiterflug sei eine Ersatzmaschine aus England angefordert worden. Das Flugzeug werde wohl Anfang der Woche weiter untersucht. Bei der Fluggesellschaft Flybe war am Samstag niemand zu erreichen. (dapd)
     

Diese Seite empfehlen