FRA - BKK mit Hund

Dieses Thema im Forum "Thai Airways" wurde erstellt von x-engine, 25. September 2013.

  1. x-engine

    x-engine Co-Pilot

    Beiträge:
    31
    Likes:
    0
    Hallo,

    hat schon jemand einen Hund im Frachtraum bei Thai-Airways mitgenommen und kann über seine Erfahrungen berichten?

    Schönen Gruß
     
  2. Hon_Circle

    Hon_Circle Silver Member

    Beiträge:
    451
    Likes:
    5
    Der Service im Frachtraum ist nicht gut!
     
  3. x-engine

    x-engine Co-Pilot

    Beiträge:
    31
    Likes:
    0
    Was für eine glorreiche Antwort.
    Aber es gibt bestimmt auch Leute mit Hirn hier, die meine Frage verstehen.

    Schönen Gruß
     
  4. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    als wir mit unserem Hunden von Malaysia in die USA gezogen sind haben wir KLM genutzt. So schlecht sie im Transport von Menschen sind, so gut sind sie bei Tieren. Wir waren sehr zufrieden und beim Umsteigen in AMS werden die Tiere hervorragend versorgt. Ich weiss nicht ob Du umbedingt TG nehmen musst, aber ansosnten solltest Du KLM waehlen.
    S
     
  5. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.169
    Likes:
    203
    Na ja, LH ist doch eigentlich prädestiniert für Tiertransporte/Mitnahme.
    Du solltest dich aber unabhängig von der Airline versichern, ob dein Hund in Thailand "einreisen" darf, falls das deine Destination ist.
    Für eine ganze Reihe von Hunderassen (zB. viele Terrierarten) gibt es keine Einreise.
     
  6. x-engine

    x-engine Co-Pilot

    Beiträge:
    31
    Likes:
    0
    LH würde ich auch lieber nehmen, aber ein one-way ticket kostet da um die 1500 Euro im Januar und das find ich schon etwas überzogen für eco
     
  7. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Diese Antwort war aber bei Formulierung Deiner Frage (lies sie mal genau) vorgegeben und wenn "Hon_Circle" diese Antwort nicht gegeben hätte, hätte ich sicher die Gelegenheit genutzt meinen Mitflug im Frachtraum zusammen mit dem begleiteten Hund aus Sicht meines befragten Hundes zu schildern.
    Ich kann mangels eigenen Hundes keine eigene Erfahrung zu Deiner Frage beitragen, möchte mich aber bei Dir dafür bedanken, dass Du den Hund nicht, wie in letzter Zeit viele Fluggäste auf meinen Routen (allerdings nur innereuropäisch) in der Kabine, sondern im Frachtraum mitnehmen möchtest. Als extremer Hundehaarallergiker finde ich das nämlich sehr rücksichtslos, zumal wenn das Körbchen bis zu meiner Inanspruchnahme des gebuchten Sitzplatz einfach auf diesem abgestellt wird.
    Anmerken möchte ich, dass ich weder bei einem solchen Langstreckenflug im Frachtraum, noch bei der Hitze während eines Thailandurlaubes der Hund sein möchte. Da es sich wahrscheinlich um einen Umzug handelt, wünsche ich viel Glück (auch dem Hund). Macht besser keinen Zwischenstop in Korea.
     
  8. PinkPanda

    PinkPanda Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    2.014
    Likes:
    17
    In Thailand kann man auch Hunde kaufen, man sollte das nicht so emotional sehen
    Man nimmt ja auch nicht seine deutsche Frau mit nach Thailand

    Davon ab werden auch in Thailand Hunde gegessen, insbesondere allerdings im Raum Sakon Nakhon hehe
     
  9. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Das kommt wohl darauf an, was fuer eine deutsche Frau man hat.
    S
     
  10. PinkPanda

    PinkPanda Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    2.014
    Likes:
    17
    Nöö, das kommt eher drauf an, wer die Hosen an hat :lol:
     
  11. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Du unterstellst dass Frauen in Thailand besser (nach welcher Definition auch immer) sind als (meine) deutsche Frau. Wenn dem aber nicht so ist, warum sollte ich dann nicht mit ihr nach BKK fliegen?
    S
     
  12. x-engine

    x-engine Co-Pilot

    Beiträge:
    31
    Likes:
    0
    Hallo Leute, ihr verlasst das Thema :lol:

    Also es soll ein Umzug werden, mit Frau und mit Hund :idea:

    Mir geht es nicht darum, ob der Service im Frachtraum gut ist. Denke mal der Getränkewagen kommt sehr selten da vorbei :lol:

    Mir geht es um die ganze Abwicklung davor und danach. LH ist ja in der Hinsicht beispielslos. Aber auch viel zu teuer.
    Daher meine frage bei Thai, da sie ja auch nonstop fliegt. Sonst würde ich immer mit Emirates fliegen, aber hätte bei dem stop in Dubai
    meine bedenken wegen den Hund.
    Dachte hier wäre jemand drunter der schonmal seinen Hund mitgenommen hat und könnte mir berichten bzw. tips geben.
     
  13. PinkPanda

    PinkPanda Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    2.014
    Likes:
    17
    .

    Ich unterstelle zunächst mal gar nichts, da ich weder alle Frauen in D, EU etc kenne noch alle Frauen in Thailand etc.
    Die Mentalität der Thais kommt allerdings meinem Idealbild deutlich näher als die der Vorgenannten.

    Aber darum ging es mir bei der Aussage nicht:
    Wer nimmt Sand mit in die Wüste ?
    Wer nimmt Bier mit in eine Bar ?
    Oder der Klassiker : Eulen nach Athen ?

    Und was die Eingangsfrage angeht, armer Hund
     
  14. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Dein Idealbild, genau wie meines, ist aber doch voellig irrelevant wenn man solch allgemeine Aussagen wie Du trifft. Und da es auch Frauen in Spanien, Amerika, Argentinien, Australien, China, Frankreich, etc gibt, dürfte man nach Deiner Logik nirgendwohin mit seiner Frau verreisen.

    Unabhaengig davon, dass ich nicht zum Ficken nach Thailand fahre (das kann ich auch zuhause) geniesse ich meinen Urlaub mit meiner Frau deutlich mehr als mit einer billig Prostituierten, die 6 Jahre Bildung in einer Schule im Isan genossen hat und deren Englisch sich auf "i luv yu so masch" beschränkt. Aber auch da mag jeder eine andere Meinung haben und jeder soll auf seine Art gluecklich werden, solange er nicht anderen das Recht abspricht mit der Person zu verreisen, mit der man möchte..
    S
     
  15. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Um wieder auf den Hund zu kommen :))):
    Da ich die Bedenken hinsichtlich Umsteigeverbindung im Allgemeinen und dem heissen Dubai im Besonderen nachvollziehen kann, Du die Kosten bei LH vermeiden möchtest und Dir hier kein Hund etwas zu Thai sagen kann: in den Wintermonaten fliegt wohl auch Condor wieder direkt nach BKK.
     
  16. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Emirates wuerde ich meiden. Als ich mich um meinen Umzug gekuemmert habe, habe ich viel Schlechtes ueber die Art wie die Hunde in DXB behandlet werden gehört. Und bei den Temperaturen dort ist es nicht sonderlich gut wenn sie lange in ihren Kisten auf dem Vorfeld stehen.
    Ich wuerde immer eine Nonstop Verbindung einer Umsteigeverbindung vorziehen. Start und Landung sind fuer die Hunde das Schlimmste. Wenn Du TG nonstop fliegen kannst (also Du in FRA oder MUC wohnst) wuerde ich diese nehmen. Ansonsten solltest Du wirklich KLM in Erwaegung ziehen. Sie sind beim Tiertransport aehnlich gut wie LH und haben in AMS eine spezielle Station fuer Tiere im Transit (mit Auslauffläche).
    S
     
  17. x-engine

    x-engine Co-Pilot

    Beiträge:
    31
    Likes:
    0
    Danke Dir, werde mir das mal bei KLM ansehen. Nach Holland ist man ja auch schnell
     
  18. Hon_Circle

    Hon_Circle Silver Member

    Beiträge:
    451
    Likes:
    5
    Habe selber bisher noch keinen Hund mitgenommen, jedoch ein Freund und werde diesen die Tage mal befragen. Bin aber ein Tierfreund und auch zu Vögeln. Aufjedenfall würde ich einen Nonstop Flug wählen um die Wartezeit für das Tier zu verkürzen. Daher wäre TG/LH/Air Berlin die Wahl. Sind nicht alle Hundekammern bzgl. der Größe durch IATA vorgegeben? Kann mir nicht vorstellen, dass die Größen von Airline zu Airline unterschiedlich sind.

    Die Zuführung und Verladung des Hundes erfolgt in Deutschland am Boden, daher ist es doch unerheblich welche Airline oder hat sollte jede Airline am Boden einen eigenen Tierverlader? Am wichtigsten scheint mir alle Dokumente bei Ankunft parat zu haben damit das Tier schnell aus der Box kommt...oder gehen die Tiere für ein paar Tage in Quarantäne? Wenn dem so ist, scheint mir die Wahl der Ankunfstairline auch egal. Will sagen, wenn LH günstiger ist..nehme diese und ohne Umweg über AMS wohl das beste für das Tier.
     
  19. gospodar

    gospodar Platinum Member

    Beiträge:
    1.943
    Likes:
    336
    Na,na,na, hier lesen Minderjährige mit!
    :lol::lol:
     
  20. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Super Weisheit, insbesondere da der OP ausdrücklich darauf hingewiesen hat dass ihm LH zu teuer ist. ich wuerde aber, wie bereits geschrieben auch einen Nonstop Flug vorziehen, aber wenn es ein Umsteigeflug sein muss, dann ist KLM die erste Wahl.

    S
     

Diese Seite empfehlen