FRA-DXB-BKK Probleme mit Visum?

Dieses Thema im Forum "Emirates" wurde erstellt von Schwancus Longus, 29. Mai 2009.

  1. Schwancus Longus

    Schwancus Longus Co-Pilot

    Beiträge:
    33
    Likes:
    0
    Liebe Leute,

    ich fliege am 30.07. nach Bangkok und am 10.09. wieder zurück.
    Wir sind am Anfang und am Ende der Reise jeweils nur ein paar Tage in Thailand, weshalb ich mir vorab kein Visum besorgen möchte.

    Aber ich habe gelesen, dass manche Airlines Probleme machen, wenn man keinen Flug aus Thailand heraus innerhalb der ersten 30 Tage vorweisen kann.

    Wie ist eure Erfahrung? Wollte bei euch schon mal jemand ein solches Ticket sehen oder gab es Probleme?

    Viele Grüße.
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Bei der Einreise in BKK wollte man von uns bisher noch nie ein Rückflug-/Weiterflug-Ticket sehen (obwohl es diese Regel tatsächlich immer gegeben hat). Daran dürfte auch die kurzzeitig geltende "Visum-Befreiung" nichts ändern.

    Aber es ist schon häufig vorgekommen, daß wir (wie auch so manche Leute vor oder neben uns beim Check-in) in Deutschland oder Europa nach unserem Ausreiseticket gefragt wurden, wenn wir mit einem O/W bzw. dem "Rückflug" eines in Asien begonnenen Tickets einchecken wollten - kein Wunder, da es ja recht teuer für die befördernde Airline kommen kann, wenn einer ihrer Passagiere von der Immi zurückgewiesen werden würde.

    Bei Thailänder/innen und "Residents" (mit einem entsprechenden Nachweis) ist das dann aber letztlich kein Problem; ansonsten kann die Beförderung aber auch schon mal verweigert werden.

    Was spricht denn dagegen, auch die Weiterflüge schon vorab zu buchen?
     
  3. Schwancus Longus

    Schwancus Longus Co-Pilot

    Beiträge:
    33
    Likes:
    0
    Es gibt wahrscheinlich keine Weiterflüge aus Thailand heraus und auch sonst nicht. Wir haben nur den Hin- und Rückflug und einen Flug nach Chiang Rai.
     
  4. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wenn Ihr beim Check-in in Europa nicht nachweisen könnt, daß Ihr das Land innerhalb der 30 Tage-Frist verlassen werdet, kann es sein, daß sie Euch nicht mitnehmen. Muß nicht - kann aber.
     
  5. unblack

    unblack Gold Member

    Beiträge:
    759
    Likes:
    0
    Ist zwar nicht BKK, aber passt zum Thema: wer nach China will und im Pass einen Stempel (bis 30 Tage) aus einem Land hat, in dem die Schweinegrippe ausgebrochen ist (Mexiko, USA usw), muss n Monat auf sein Visum warten oder braucht n ärztliches Attest, dass er frei von übertragbaren Krankheiten ist. Gerade am eigenen Leib erfahren, darf deswegen Dienstag nochmal zum Arzt...
     
  6. subzero

    subzero Gold Member

    Beiträge:
    555
    Likes:
    0
    Das Thailand Visum wird, so weit ich gehört habe, im Augenblick umsonst ausgestellt. Da du noch viel Zeit hast würde ich ein 60 Tage Visum beantragen! Schau mal auf die Webseite der Botschaft! Thomas
     
  7. subzero

    subzero Gold Member

    Beiträge:
    555
    Likes:
    0
    Ich habe 2 Reisepässe, das ist sehr praktisch auch für solche Fälle! Jeder Deutscher kann einen Zweitpass bekommen, der 5 Jahre gültig ist und jetzt bei den Pässen mit Chip auch die volle Gebühr kostet. Beide kannst du zu Hause haben. Begründe die Ausstellung mit Visaunverträglichleiten, z.B. Israel und arabische Länder oder ähnlich, das klappt immer! Natürlich ist das auch praktisch wenn du mal ein Visum nicht rechtzeitig bekommst, oder einer voll gestempelt ist, dann kannst du trotzdem los! Thomas
     
  8. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    So sehr viel Zeit allerdings nicht mehr:
    Die (bisher bekannte) Frist für die Gratis-Visa läuft
    am 4. Juni aus (wenn nicht noch verlängert wird). :idea:
     
  9. unblack

    unblack Gold Member

    Beiträge:
    759
    Likes:
    0
    Nein, ein zweiter Pass nützt in diesem Fall gar nix, weil ich ja das ich-habe-keine-Schweinegrippe-Attest von einem deutschen Arzt brauche. Wenn ich hier in den Staaten zu einem Arzt gegangen wäre, hätte mir das nix genützt, da ich mich ja theoretisch noch auf dem Rückflug anstecken könnte.

    Viele Grüße aus Boston, obwohl ich gerade in IAD abfliegen müsste (UA BOS-IAD wegen FeuerWasserSandsturm 4h verspätet) :evil:
     
  10. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Hättest Du einen zweiten Paß (in dem dann kein
    "aktueller" US-Stempel zu finden wäre), würdest
    Du doch gar keine Bescheinigung benötigen, oder
    gilt diese Regelung nun auch für Paxe aus DACH?
     
  11. unblack

    unblack Gold Member

    Beiträge:
    759
    Likes:
    0
    Achso, hast ja recht. Hab zu kurz gedacht :)
     
  12. RolandParuedee

    RolandParuedee Gold Member

    Beiträge:
    532
    Likes:
    0
    Ich hatte schon mal ein Flugticket mit EK ab München, wo der Aufenthalt in T länger war als 30 Tage. Keiner hat mich nach einem Visum gefragt.

    Als ich das letzte Mal von MUC mit EK nach Peking ohne Visum geflogen bin, fragte mich die Dame beim Check-in danach. Ich erklärte ihr, dass ich in Peking ein 24 Stunden Permit bekomme, da ich innerhalb von 24 Stunden wieder ausreisen werde. Sie sagte: "ok" und das wars. Freundliche überzeugende Erklärungen musst du halt parat haben. Aber das geht mit Thailand eh sehr leicht, da man von T aus auch mit Zug/Bus in die Nachbarländer leicht ausreisen kann.

    Beachte bitte, dass bei der Einreise auf dem Landweg nach T ein Einreisestempel nur mit 15 Tagen Aufenthaltserlaubnis gegeben wird.
     
  13. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Laßt Euch nicht verulken. Es gilt selbstverständlich weiterhin:
    :idea:
     
  14. RolandParuedee

    RolandParuedee Gold Member

    Beiträge:
    532
    Likes:
    0
    Nachweis ist mit Kreditkarte und Ged möglich! Bustickets ins Nachbarland sind um 10 Euro zu haben! Anscheinend sebst noch nie gemacht, ich aber schon!
     
  15. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Natürlich habe ich das noch nie selbst gemacht - wieso sollte ich denn wohl auch für 10 Euro stundenlang in einem Bus sitzen, wenn ich weitaus schneller und bequemer für nicht viel mehr Geld ins Ausland fliegen kann? Ganz davon abgesehen, daß mir am Flughafen bei der Wiedereinreise noch einmal "30 Tage" gratis gegeben werden.

    Wenn wir etwas von der "Landschaft" sehen wollen, nehmen wir das eigene Auto - da können wir dann auch ganz nach Belieben irgendwo, wo's interessant ist, stoppen und uns z.B. die Sehenswürdigkeiten ansehen, lecker essen gehen oder eine spontane Übernachtung einlegen. Aber hier geht's ja nicht um die beste Art, Thailand und/oder Südostasien zu bereisen, sondern um mögliche Visa-"Probleme".

    Es bleibt doch weiterhin eine Tatsache (und es ist schon vielen Leuten so ergangen):
    Geld und/oder eine Kreditkarte wird dort im Zweifelsfall nicht wirklich helfen. :idea:
     
  16. RolandParuedee

    RolandParuedee Gold Member

    Beiträge:
    532
    Likes:
    0
    Tja, wie du meinst! Ich finde mit Bus ausreisen hat schon etwas mit Visa zu tun! Aber wer nur mit Flugzeug und Auto rumreisen will - ok! Tu ich auch gerne, nur hat nicht grad oft in Thailand. Bangkok ist der Hammer, drumm bin ich dort noch nie gefahren. Im Süden kein Problem. Fahr gern mit dem Auto meiner Freundin. Obwohl lustiger ist und beibt das motorcycle (besonders auf den Inseln und in Hatyai Stadt).

    Ich bin halt noch nie wegen Thai Visa gefragt worden - weder in Deutschland, noch in Österreich, noch in Indien (als ich ein One-Way-Ticket nach Thailand hatte), noch in China (One-Way Peking - Bangkok). Aja, in KL auch noch nie!

    Das mit der Kreditkarte hilft zumindest beim Schengenvisum! Wenn meine Freundin nach Europa kommt, muss sie ja über genügend Geldmittel verfügen. und da reicht eine Kreditkarte auch. Sonst dürften die an dieser Sch.... Schengengrenze ihr ja die Einreise verweigern.
     
  17. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das kann ja (wenn man das alles wohlwollend so durchgehen läßt und glauben mag, was Du erzählst) durchaus zutreffen; aber daraus eine allgemeingültige "Anleitung" (oder gar "Empfehlung", sich um Visa-Bestimmungen nicht zu kümmern) abzuleiten und hier einzustellen, ist schon sehr fahrlässig.

    Nicht mehr und nicht weniger. :roll: Es ging um die Möglichkeit, am Check-in
    in Europa abgewiesen zu werden oder zumindest "Probleme" zu bekommen.

    Wie gesagt: "Kann - nicht muß." :idea:
     
  18. Schwancus Longus

    Schwancus Longus Co-Pilot

    Beiträge:
    33
    Likes:
    0
    Danke für die zahlreichen Antworten.

    Klar, kann die Airline verweigern einen mitzunehmen. Aber wie sieht es in der Praxis aus? Wird es kontrolliert und gibt es deswegen Probleme oder ist das nur theoretisch so?

    Ich würde mir ja sofort ein Visum umsonst holen, das geht ja noch bis Anfang Juni, aber dummerweise ist mein Reisepass noch nicht fertig.
     
  19. subzero

    subzero Gold Member

    Beiträge:
    555
    Likes:
    0
    Dann buche doch einfach einen Flug mit Jetstar, Tigerairways oder Air Asia aus Thailland heraus innerhalb der ersten 30 Tage, das kostet fast nix und du bist auf der sichern Seite! Thomas
     
  20. RolandParuedee

    RolandParuedee Gold Member

    Beiträge:
    532
    Likes:
    0
    Ich kann nur aus Erfahrung sagen, dass EK damit noch nie Probleme machte! (sofern du österreichischen Pass hast - wahrscheinlich ähnlich mit deutschem).
     

Diese Seite empfehlen