Frage zu Award Flug mit LH FRA-SFO und zurück NYC-FRA in I

Dieses Thema im Forum "Business & First Only" wurde erstellt von nellis, 4. August 2007.

  1. nellis

    nellis Bronze Member

    Beiträge:
    168
    Likes:
    0
    Hallo zusammen,
    bin gerade den o.g. Meilenflug am planen und habe auch schon mit den SEN Hotlinie im unverbindlichen Gespräch geführt.
    Also laut denen geht es, aber es ist der Flug von der Westküste
    zur Ostküste nicht im Meilenkontingent enthalten. Wenn ich aber hier im Forum so diverse Threats durchlese, müsste eigentlich ein inneramerikanischer Flug mit dabei sein, also z.B. LAX oder LAS - NYC, z.B. mit UA
    Wäre schön mal Eure Meinung dazu zu lesen.
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Ein Zubringer auf jeder Seite, wenn verfügbar.
     
  3. NCC1701DATA

    NCC1701DATA Platinum Member

    Beiträge:
    1.583
    Likes:
    0
    Wenn man die Strecken bei LH online als Gableflug eingibt, bekommt man auch nur die Meldung, dass es einen Flug LAX-JFK/EWR nicht gibt. Die meisten inneramerikanischen Flüge gehen aber auch nach La Guardia, aber den Flughafen hat LH gar nicht im Angebot. Ob das die Schwierigkeit ist...???
     
  4. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Es geht nicht online, eine Strecke zu buchen, die nicht von LH, sondern von UA geflogen wird:
    Ansonsten ist natürlich ein Routing Deutschland --> LAX hin und
    LAX (oder anderer Startort) --> NYC (Stopover) --> Deutschland
    möglich: einfach anrufen und nach dem Stopover in New York fragen.
     
  5. Knacki

    Knacki Bronze Member

    Beiträge:
    172
    Likes:
    0
    Aber daran denken: nur ein Stopover ist gestattet, in deinem Fall also NYC, ansonsten nur Transfer (bis 24 h).

    Knacki
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Das Routing ist völlig problemlos, bin ich selber schon geflogen.

    Da ich davon ausgehe, dass du in F fliegst, bietet sich LAX-JFK oder SFO-JFK mit dem UA P.S. Service an, der eine sehr akzeptable F bietet, definitiv mehr Service für die eingesetzten Meilen.
     
  7. rampant

    rampant Gold Member

    Beiträge:
    916
    Likes:
    0
    So, dann würde ich mich nochmal schnell mit dranhängen, in der Hoffnung eine schnelle und unkomplizierte Antwort zu erhalten.
    Möchte im März gerne DRS-FRA-SFO-YVR fliegen und zurück YVR-JFK-FRA-DRS. Routing zurück auch über MUC möglich. Was mir nicht klar ist: ich möchte gerne 1 Woche in YVR bleiben und 2 Wochen in NYC. Ist das möglich? YVR wäre ja normaler Turn around point und NYC nur Stopover. Ideales Routing wäre DRS-FRA-SFO-YVR YVR-(JFK)-FRA-DRS

    Allerdings hab ich noch keinen freien Direktflug gefunden zwischen YVR-JFK/EWR/LGA/BDF und was da sosnst so in der Nähe ist. Angeboten wurde mir YVR-YYZ-LGA was ja dann 2 kontinentale Anschluss-/Zubringerflüge wären und somit einer zu viel - sehe ich das richtig? Dann wäre ich ja auch nicht mehr mit 140,000 Meilen für F bei SA dabei!
    Gibt es da was gegen (muss auch nicht von Rathiopharm sein)? :wink:
     
  8. saftschupser

    saftschupser Platinum Member

    Beiträge:
    1.682
    Likes:
    0
    Wie bereits beschrieben, ist nur ein Transfer (unter 24 Stunden erlaubt).
    Ich denke, Du mußt bei Deinem Routuing die inneramerikanischen Strecken selbst zahlen, es sei denn, Du hältst die 24 Stunden ein (was ja kein Sinn machen würde).

    Viel Glück bei der Buchung.
     

Diese Seite empfehlen