Geistesblitze: British Airways startet den Versuch, die Welt zu verbessern.

Dieses Thema im Forum "Alle Alles" wurde erstellt von Sire83, 2. April 2013.

  1. Sire83

    Sire83 Diamond Member

    Beiträge:
    3.777
    Likes:
    5
    Die Airline sperrt 100 innovative Denker für 13 Stunden in einen Jumbo.
    Die sollen sich zwischen San Francisco und London gegenseitig inspirieren und Ideen ausbrüten, die die Menschheit weiterbringen.
    Was den Superhirnen in 10.000 Metern Höhe einfällt, wird dann auf einem Kongress mit Investoren in konkrete Projekte gegossen.
    Und wenn den Genies nix einfällt?
    http://winfuture.de/news,75343.html
     
  2. Thanpuying

    Thanpuying Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    933
    Likes:
    41
    Da wird mit 100 % Sicherheit keiner aus den Foren dabei sein.:icon_lol:
     
  3. xcirrusx

    xcirrusx Gold Member

    Beiträge:
    875
    Likes:
    13
    Ich hätte eine super Idee für die Nummer. Ziel, wir senken die CO2 Bilanz. Wir machen wir das? Wir fliegen nicht auf Teufel komm raus 100 Leute in nem engen Flugzeug durch die Gegend. Entsprechende Räumlichkeiten können heutzutage auf dem Boden mit "bitte nicht stören" Anhängern von äußerlichen Einflüssen befreit werden.
     

Diese Seite empfehlen