Gepäck & Lounge in SFO

Dieses Thema im Forum "Airports & Lounges" wurde erstellt von ellebaer, 6. Februar 2015.

  1. ellebaer

    ellebaer Lotse

    Beiträge:
    10
    Likes:
    0
    Hi allerseits,

    wir fliegen mit LH nach SFO, weiter geht es 4 Stunden später mit United nach Oahu.

    Wird das Gepäck durchgescheckt, oder muss ich das Gepäck in SFO neu bei United einchecken.

    Welche Lounge kann ich benutzen, falls es mehrere gibt, welche ist empfehlenswert? Falls es hier Unterschiede gibt: Buchungsklasse P.

    Da ich schon sehr unterschiedliche Immigration-Officers erlebt habe. Wie sind die in SFO? Gibt es lange Schlange, Freundlichkeit, ...

    Danke & Grüße,
    ellebaer
     
  2. tristarfreak

    tristarfreak Gold Member

    Beiträge:
    655
    Likes:
    59
    Wie hier fast täglich erklärt wird, muss am ersten Flughafen in den USA der auf der Reise angesteuert wird die Einreise in die USA vollzogen werden, also Immigration und Zoll.
    Somit wird dein Gepäck (wahrscheinlich) zwar durchgecheckt, dennoch musst du es vom Band holen und durch den Zoll bringen, danach wieder abgeben. Wenn es durchgelabelt wird (wovon auszugehen ist), wirklich nur abgeben, wenn nicht dann neu einchecken.
    Immigration ist wie überall eine Wundertüte und bei einem vollen A 380 natürlich mit entsprechenden Schlangen.
     
  3. relhok

    relhok Silver Member

    Beiträge:
    270
    Likes:
    11
    Nicht 'welche Lounge' sondern 'ob überhaupt' ist hier die Frage. Im Prinzip gibt es in den USA keinen Lounge- Zutritt aufgrund einer Buchungsklasse bei Inlandflügen (Loungezugang bei Inlandflügen setzt eine bezahlte Mitgliedschaft im Club voraus). Wobei ein Loungezugang in der Regel gewährt wird, wenn er in einer direkten Verbindung zu einem internationalen Anschlussflug steht. Dies gilt jedoch, auch in der Regel, nur wenn der Anschluss mit der gleichen Gesellschaft stattfindet. Dein Anschluss ist von LH auf UA. Fraglich, ob da Loungezugang gewährt wird. Aber lassen wir uns überraschen. Teile uns hier mit, ob es geklappt hat.
     
  4. A340

    A340 Guest

    UA verkauft den Loungezugang aber auch gerne.
     
  5. xcirrusx

    xcirrusx Gold Member

    Beiträge:
    875
    Likes:
    13
    Und man bekommt verdammt wenig für sein Geld. In der Regel ist das Geld besser in einen guten Cheeseburger + Bier angelegt als in den Loungezugang der kostenlose Softdrinks und Gemüsesticks als Verpflegung anbietet.
     
  6. sowas

    sowas Gold Member

    Beiträge:
    828
    Likes:
    33
    Und die United Arrival's lounge in SFO hat nur bis Mittags auf.
     
  7. naples

    naples Co-Pilot

    Beiträge:
    32
    Likes:
    0
    Die Lounge der United in SFRO ist sowieso nicht zu empfehlen. Ich war schon mehrmals dort. Das Angebot ist eine Katastrophe und die Möbel total abgenutzt.
    Da gebe ich xcirrusx absolut recht wenn er sagt, das Geld sein in einen Cheeseburger mit Bier besser angelegt!
     
  8. ellebaer

    ellebaer Lotse

    Beiträge:
    10
    Likes:
    0
    Sodele, wir sind zurück und dank des Streiks mit einem Tag Verspätung.

    Das Gepäck wird durchgecheckt, man holt es in SFO beim baggage claim ab, geht damit durch den Zoll (oder das Äquivalent dazu) und legt es dann ein paar Meter weiter auf das United Gepäckband, da steht ein Mitarbeiter, der es nochmal scannt. Einfach und es hat funktioniert.

    Die Immigration in SFO ist im Vergleich zu MIA sehr angenehm, als die Schlage zu lang wurde, wurde man halt zu den Schaltern für Residents umgeleitet. Insgesamt freundlich, zuvorkommend, lächelnd.

    LH hatte uns vor Abflug noch mitgeteilt, dass wir zwei verschiedene Lounges in SFO nutzen könnten:
    1. United Club: Terminal 3, Abflugsbereich F, in der Nähe von Gate 76
    2. United Club: Internationales Terminal, Abflugsbereich G, in der Nähe von Gate 91
    Die Arrival's Lounge hatte in der Tat nicht geöffnet.
    Wir sind zu einer dieser Lounges hin auf dem Hinflug, auf dem Rückflug hatten wir nur gut eine Stunde Zeit, aber waren so dumm, unser Ticket für den Anschlußflug vorzuzeigen und nicht das Ticket vom Überseeflug. Daher wurde uns der Zugang verweigert mit dem Hinweis, dass der Zugang nur den Personen mit einem internationalen Flug gewährt würde. Letztlich war es uns dann auch egal und wir haben ein paar Dollar für den Kaffee ausgegeben.

    Mich würde interessieren, ob jemand schon mal Zugang zu diesen Lounges mit den normalen Business-Ticket erhalten hat.

    Ich pflege jetzt noch ein bißchen meinen Jetlag ;-), Grüße, ellebaer
     

Diese Seite empfehlen