Gruppenreise

Dieses Thema im Forum "Top Deals" wurde erstellt von berlinerjunge, 16. April 2011.

  1. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
    Habe die ehrenvolle Aufgabe gefangen, die Flugreise für eine Klassenfahrt zu organisieren :oops:
    Es soll im März 2012 mit ca. 30 Kindern im Alter 12-14 (alle älter als 12) in Richtung Spanien gehen. Auf dem Schirm ist Barcelona, Madrid, Malaga...
    Meine Frage: Wie kann man für diese Aufgabe bei möglichst hoher Flexibilität (Anzahl der Reisenden, Namen, Flugdatum) zum günstigsten Preis kommen? Direktverbindungen sind bei der Meute bevorzugt...

    Danke für Profi Tipps
     
  2. vielfliegercgn

    vielfliegercgn Platinum Member

    Beiträge:
    2.278
    Likes:
    0
    Man kann bei LH anrufen und die unterbreiten ein Angebot. Es wird dann natürlich nicht den E Tarif geben aber dafür ist das bei den genannten Punkten flexibler.
    Ich weiss nicht wie das bei billig Airlines ist. Als ich damals in der Schule war haben wir das jedenfalls so gemacht mit LH!
     
  3. vbeck1

    vbeck1 Gold Member

    Beiträge:
    846
    Likes:
    0
    Viel Spass, da haste Dir echt was "eingefangen", aber einer muss es ja machen, daher meine Hochachtung.

    Ausser LH gibts natürlich auch andere, wie Condor, Air Berlin , TUI Fly z.B.Die fliegen ja alle non stop nach Spanien.

    Am Besten sich mit allen in Verbindung setzen, dann haste wenigstens eine Auswahl.

    Viel Glück + Grüsse aus Teneriffa - Volker
     
  4. afdhh

    afdhh Gold Member

    Beiträge:
    596
    Likes:
    4
    Mit dem Bus ist man in so einem Fall besonders flexibel, günstig und der Bus ist die ganze Zeit vor Ort für Rundfahrten.
     
  5. hannoi75

    hannoi75 Bronze Member

    Beiträge:
    128
    Likes:
    0
    Bei Air Berlin Anfrage per eMail für den genauem (!!!) Zeitraum stellen. Innerhalb von zwei Wochen anzahlen. Der Flugpreis ist dann abzüglich 5% Gruppenrabatt und die Namen müssen ca. 2-3 Wochen vorher feststehen. Meilen gibt es dann individuell für alle Teilnehmer separat.
     
  6. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
    Kann man sich für die AirBerlin Variante irgendwie gegen Insolvenz der Airline versichern? Das meine ich wirklich ernst, hab da meine Erfahrungen mit langen Vorauszahlungsfristen bei TelDaFax... Gibt's evtl eine Kreditkarte, die das Risiko abdeckt - nicht nur die Rückerstattung sondern auch die Beförderung mit einem anderen Carrier (zum gleichen Preis)?
     
  7. Jet1

    Jet1 Platinum Member

    Beiträge:
    2.288
    Likes:
    85
    Ich würde den Auftrag etwas strukturieren und
    1. klären, von welchem Flughafen in Deutschland zu welchem Flughafen in Spanien geflogen werden soll (keine Airline nennt Gruppenpreise für „Flüge von Deutschland nach Spanien“),
    2. klären, an welchem Tag idealerweise hin und an welchem Tag idealerweise zurück geflogen werden soll und wie flexibel die Gruppe bei den Idealdaten sein kann (+/- x Tage),
    3. klären, welche Airlines nonstop auf der gewünschten Strecke fliegen (Umsteigeverbindungen sind - wenn überhaupt möglich - meistens teurer als Nonstop-Flüge) und
    4. erst dann bei den tatsächlich in Frage kommenden Airlines (Linienflieger wie z.B. Air Berlin, Condor, Iberia und Lufthansa sowie Billigflieger wie z.B. Easyjet, Germanwings und Ryanair) konkrete Angebote mit den jeweils unterschiedlichen Buchungsbedingungen (spätestes Datum für die endgültige Anzahl und die Namen der Passagiere, Zahlungsbedingungen usw.) einholen.
     
  8. hal9000

    hal9000 Platinum Member

    Beiträge:
    1.558
    Likes:
    0
    Evtl auch sinnvoll, mal ein Reisebüro (örtlich oder internet) anzufragen. Gerade bei solchen unüblichen / komplexen Wünschen bzw. bei "Mengenrabatt" kann da durchaus mehr Vorteil als direkt bei der Airline sein. (Statravel hatte früher zB ja immer ab und zu super schnäppchen für Schüler und/oder Studenten)
    Und selbst wenn preislich kaum ein Vorteil ist, eine Instanz dazwischen zu haben, die man einfach anruft und alles für einen klärt, hilft auch für die Flexibilität. Bei herkömmlichen "einfachen" Buchungen muss das jeder selbst entscheiden (mir ist das zB nicht wert), aber bei einer Gruppenreise ist die Wahrscheinlichkeit, dass "etwas passiert", durchaus sehr hoch.
     

Diese Seite empfehlen